IP Security Forum

Author Topic: PBX-Manager inbound Call  (Read 6615 times)

Offline jwm

  • Newbie
  • *
  • Posts: 8
  • Karma: 0
PBX-Manager inbound Call
« on: Thursday, 02.11.2006 21:54 »
Hallo! Ich habe seit einigen Tagen den PBX-Manager im Einsatz. Leider kann ich keine Anrufe nach intern tätigen. Wenn ich in der Sektion Inbound calls eine Regel definieren möchte kann ich bei "Phone Number" keine Nummer auswählen bzw. eingeben. Es ist nur ein leeres dropdown Feld vorhanden. Was mache ich falsch?

jwm 

Offline tankwart

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 165
  • Karma: 0
Re: PBX-Manager inbound Call
« Reply #1 on: Sunday, 05.11.2006 14:13 »
Möglicherweise hast Du statt User Extensions nur Telefone erstellt, das ist aber so nicht vorgesehen. Bei der Definition einer User Extension wird automatisch ein Telefon mit erzeugt, auswählbar ist dann die User Extension. Wenn die User Extensions fehlen, ist die Drop-Down-Liste natürlich leer.

Zusätzlich hängt es hier vom gewählten Skript ab, was hier anwählbar ist. Probiere mal ein anderes Skript aus!

Offline jwm

  • Newbie
  • *
  • Posts: 8
  • Karma: 0
Re: PBX-Manager inbound Call
« Reply #2 on: Monday, 06.11.2006 22:05 »
Hallo Tankwart!

Hab einige Fehler in der DID/DDI konfiguration gehabt (nicht dem richtigen mandanten zugewiesen).
Jetzt kann ich zwar schon intern telefonieren hab aber noch Probleme mit anrufen von extern nach intern und umgekehrt (bei zweiteren gibt es ja die Möglichkeit eine externe und interne callerID anzugeben - es wird mir aber immer nur die interne callerID angezeigt).



Offline jwm

  • Newbie
  • *
  • Posts: 8
  • Karma: 0
Re: PBX-Manager inbound Call
« Reply #3 on: Saturday, 11.11.2006 08:47 »
Hallo!

Eingehende und ausgehende Anrufe funktionierne nun.
Wie kann ich es schaffen, dass ich bei einem eingehenden Anruf auf eine Nebenstelle bei der Nummer des Anrufers eine führende Null dazubekommen (damit man beim Zurückrufen einfach auf die Taste drücken kann und nicht die ganz Nummer eintippen muss)?

Danke!
jwm