Sicherheit im Internet > Viren & Trojaner

Hilfe mein Explorer geht nicht mehr

(1/1)

DarkKnight78:
Hallo liebe Community,

meine kleine Schwester hat mal wieder an meinem Hauptrechner rumgespielt und ein offensichtlich bösartiges Programm heruntergeladen, was Folgendes bewirkt hat:

- immer beim Start meines PC's schließt sich der Explorer
- starte ich den Explorer über "neuer Task" >> "Explorer" manuell schließt er sich sofort wieder

Ich benutzt WinXP Sp2 und hatte leider (schande über mich) keinen Virenschutz installiert. Habt ihr einen Tip für mich, wie ich das ohne zu formatieren wieder gerade biegen kann?

admin:
Offensichtlich stürzt Explorer.exe nach dem Start ab, wahrscheinlich weil iirgend eine Explorer-Erweiterung nicht richtig funktioniert, das muss kein Virus sein. In der Ereignisanzeige findest Du möglicherweise einen Hinweis auf die Ursache dieses Absturzes. Deinstalliere zunächst mal alles, was Deine kleine Schwester installiert hat.

Ansonsten würde ich sofort ein aktuelles Virenschutzprogramm installieren und die gesamte Festplatte prüfen. Wenn der PC befallen ist, steht im Prinzip eine Neuformatierung an. Selbst wenn der Virenscanner eine erfolgreiche Säuberung anbietet, ist damit nicht garantiert, dass der Rechner danach auf Dauer sauber bleibt.

DarkKnight78:
Wie soll ich denn ohne Explorer an die Ereignisanzeige kommen, geschweige denn ein Antivirenprog installieren?

Zeus83:
kurz Mozilla Laden!

DarkKnight78:
Habe das Problem nun gelöst. Vielleicht interessant für Leute, die die gleichen Schwierigkeiten wie ich haben oder bekommen:

- Habe meinen Rechner im abgesicherten Modus gestartet
- beim Start ganz schnell Strg + Alt + Entf gedrückt und den Prozess "nerb62" gekillt
- dann TrustPort Antivirus drauf http://www.trustport-av.de/

Seitdem ist es weg und mein Rechner läuft wieder normal. Trotzdem danke an die Leute, die versucht haben mir zu helfen.

Navigation

[0] Message Index

Go to full version