IP Security Forum

Author Topic: Upgrade Tapeware auf Yosemite Backup funktioniert nicht  (Read 5145 times)

Offline Helmut

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 47
  • Karma: 0
    • New Orleans Jazz, Dixieland, Swing aus Berlin
Upgrade Tapeware auf Yosemite Backup funktioniert nicht
« on: Thursday, 10.11.2005 15:18 »
vorhanden: Server mit Netware v.6.5 und Tapeware v.7 SP7d
Ziel: Tapeware soll durch den Nachfolger Yosemite Backup v.8.1 ersetzt werden

Damit die inzwischen recht komplexe Struktur der Backup-Jobs nicht neu geschrieben werden muß und damit für den Fall der Fälle auch die Instances verfügbar sind wäre ein Upgrade eine angenehme Sache, so wie es bisher mit Tapeware von Service Pack zu Service Pack selbstverständlich war.

Vorgehensweise:

Installationsquelle nach sys:\temp kopiert
Ausführung von install.nlm

zur Auwahl steht u.a. Upgrade, was aber nur funktioniert, wenn in dem anzugebenden Tapeware-Verzeichnis (z.B. sys:\tapeware) nichts entfernt wurde (das alleinige Vorhandensein der Database reicht nicht)

Bestätigung des Installationsverzeichnisses sys:\yosemite
Bestätigung der gefundenen Backup-Domäne
Eingabe der Seriennr. (bei Upgrade wird außerdem die ursprüngliche Seriennr. verlangt)
Start der Installation
Migration der Database bei Fortschritt 77% dauert endlos (war in unserem Fall nach 8h noch nicht fertig)
sys:\tapeware wurde automatisch komplett entfernt
Ausführung von ytadmin.ncf

Ernüchterung: nur die Dateistruktur wurde übernommen, jedoch keine Instances, keine Medien, keine Jobs
Fazit: Upgrade macht keinen Sinn, besser grundlegend neu installieren

außerdem:
deutsche Fassung nach wie vor gewöhnungsbedürftig
die Database heißt auf deutsch Backup-Katalog und wird vom Speicher-Management-Server verwaltet

=> Fortsetzung folgt, soviel vorab: Produkt noch nicht ausgereift
« Last Edit: Monday, 14.11.2005 09:13 by Helmut »

Offline Helmut

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 47
  • Karma: 0
    • New Orleans Jazz, Dixieland, Swing aus Berlin
Upgrade Tapeware auf Yosemite Backup funktioniert teilweise
« Reply #1 on: Wednesday, 29.03.2006 12:32 »
neuer Versuch mit dem aktuellen Yosemite Service Pack 1e: dieses mal verharrte der Fortschritt bei 78% und es dauerte ebenfalls über acht Stunden, und siehe da: zumindest die Instances (heißt jetzt Versions) und die Bänder waren importiert, allerdings keine Jobs, jedoch:
importierte Bänder sind schreibgeschützt und müssen vor dem Beschreiben formatiert werden
die Bedienung ist wenigstens doppelt so aufwändig wie bei Tapeware
« Last Edit: Wednesday, 29.03.2006 16:48 by Helmut »