IP Security Forum

Author Topic: Wie lange Datenspeicherung des Providers? Beweis gegen Betrug!  (Read 7173 times)

Offline Anak

  • Newbie
  • *
  • Posts: 2
  • Karma: 0
Meine Frau war auf der Seite www.routenplanung-heute.com und ich möchte wissen, ob ich an wichtige Beweismittel herankommen kann.

Frage: Wie lange werden Daten durch den Provider gesperrt? Ich bräuchte mindestens den Screenshot oder die Belegung durch den Provider, dass die o.g. Seite noch anderst ausgesehen hat, als heute. Heute sieht man auf der Seite deutlich, dass die Nutzung mit einem Abo verbindlich ist, damals war das nicht der Fall. Ich bräuchte aber den Beweis, wie diese Seite damals aufgebaut worden war. Wie kann ich an diese Beweise rankommen? An wen muss ich mich wenden? Wie erfahre ich, welcher Provider der Gbr. Schmidtlein diese Seite damals gespeichert hat? Leider kenne ich keine "Internet-Polizei", an der ich mich wenden kann.
Ich hoffe, dass Ihr mir weiterhelfen könnt

Anak

Offline Goldhamster

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 178
  • Karma: 0
Re: Wie lange Datenspeicherung des Providers? Beweis gegen Betrug!
« Reply #1 on: Monday, 30.04.2007 21:40 »
Du meinst wohl "gespeichert" statt "gesperrt"?

Trotzdem muss ich Dich enttäuschen. Das einzige, was ein Provider speichert, sind die IP-Adresse und die Zugriffsdaten. Wie die Seite mal ausgesehen hat, speichert er nicht. Die einzige Chance, den vorherigen Zustand der Seite zu sehen, wäre ein anderer Benutzer, der einen Screenshot gemacht hat und sich vielleicht hier meldet.

Es gibt allerdings eine US-amerikanische Archivierungs-Maschine, die von den meisten Websseiten periodische Abbilder macht. Mit etwas Glück kann man den Zustand einer Seite in der Vergangenheit feststellen. Leider sind die Gebrüder Schmidtlein auch nicht blöde, sie haben die Archivierung gesperrt, wie man an der Antwort der Wayback-Machine feststellen kann.

Für die Zukunft kann das nur heissen: Bei allen Internet-Anmeldungen einen PDF-Ausdruck der Seite und der AGBs machen und abspeichern.
« Last Edit: Monday, 30.04.2007 21:44 by Goldhamster »

Offline jomentzen

  • Newbie
  • *
  • Posts: 3
  • Karma: 0
Re: Wie lange Datenspeicherung des Providers? Beweis gegen Betrug!
« Reply #2 on: Wednesday, 23.05.2007 16:52 »
Hi,

stimmt der Provider speichert keine websites. Aber guck doch mal hier gibt es einige gute Hinweise und Links.

*** Link gelöscht wegen Spam (Admin) ***

Auf jeden Fall gilt NICHT BEZAHLEN, da die schmmidtleins mit ihren XXX-heute.com seiten ein nicht ganz legales geschäft betreiben. DIe wollen es extra nicht auf einen Prozess ankommen lassen, da sie sonst verlieren würden. Kannst mir ja mal schreiben: jomentzen@yahoo.de

Gruß Johannes
« Last Edit: Thursday, 24.05.2007 06:59 by admin »

Offline Anne612

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 18
  • Karma: 0
Re: Wie lange Datenspeicherung des Providers? Beweis gegen Betrug!
« Reply #3 on: Wednesday, 01.08.2007 18:50 »
hey GENAU das gleich ist mri auch passiert

auch ich bin mir zu 99% sicher das die seite zu meiner anmeldung anders ausgesehen hat

also ich wurde jedenfalls NICHT ausdrücklich auf die kosten der siete hingewiesen!

mir wurde eine möglichkeit genannt die mit der seite zu prüfen undzwar das wayback internet archiv

ICH hatte natürlich das glück das die brüder schmidtlein den zugriff über dieses programm auf die betroffene seite gesperrt hatten----> für mich schon ein hinweis das da in der letzten zeit etwas passiert ist