IP Security Forum

Author Topic: p2p  (Read 4730 times)

Offline lch51

  • Newbie
  • *
  • Posts: 1
  • Karma: 0
p2p
« on: Tuesday, 01.07.2008 20:16 »
Hi, ich bin ganz schoen bloede, na ja vielleicht auch nicht, da ich jetzt feststelle bin nicht die einzige die mit den p2p leuten aerger hat.  Lebe im Aussland, war auf der suche nach echter alter deutscher Music, bin bei p2p gelandet. mit meiner address bin ich nicht reingekommen und letztendlich habe ich eine deutsche stadt eingegeben. (halb fremd halb deutsch addresse). Ich konnte nix downloaden und habe die seite total vergessen, bis ich ploetzlich ne email bekam und ich 84 Euros oder so zahlen soll. Luckily war ich gerade in Germany auf hols und mit meinem Schwager konnte ich eure forum seite finden. Nun habe ich beschlossen: ich zahle nix, die land address ist zweilaendig, meine email addresse ist deutsch, habe in ip addressen search geguckt (Schmiedleins senden meine ip addresse als proof) und fand meine ip in Ottawa /Ca. Meine frage ist: bin ich jetzt ein betrueger und in wie weit koennen Schmiedleins mich ranziehen oder belangen? Ich bin eigentlich ehrlich, habe aber jetzt ganz schoen schiess. lch ???