IP Security Forum

Sicherheit im Internet => Betrug & Abzocke => Topic started by: TomTom on Saturday, 17.11.2007 21:57

Title: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: TomTom on Saturday, 17.11.2007 21:57
Hallo,
auch ich Trottel habe leider auch das problem, dass ich auf eine dieser Internetseiten (in meinem Fall) www.mega-porns.de reingefallen bin und nun das Problem habe,das ich heute eine Zahlungsaufforderung erhalten haben, das ich mit 99,95 € bezahlen soll...
Da ich im ersten Augenblick geschockt war und nicht wusste wie ich damit umgehen sollte, habe ich einfach die Mail gelöscht.
Da mich aber den ganzen Tag der Gedanke an die Mail plagte, recharchierte ich im Net, nach hilfreichen Antworten.
Die Adresse des Unternehmens lautet : Online Service Ltd., Robert Adamca, Rodenbacher Chaussee 6 , D-63457 Hanau  !!!
Habe über verbraucherrechtliches gelesen, das die Abzocker schon unter anderen Namen gearbeitet haben, und solche Maschen länger tätigen.
Habe nicht gewusst, das man aufgrund der unzureichenden Preisinformation nicht von einem kostenpflichtigen Angebot ausgegangen ist, und daher einen entsprechenden Vertrag auch nicht schließen wollte.
Lohnt sich wirklich in diesem Fall ein Widerspruch einzulegen ???


Wie betrachtet Ihr den Fall...

Was soll ich tun ???

Habt Ihr auch mit dem Unternehmen solch einen Ärger...

Gruss Tom


Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Kern on Sunday, 18.11.2007 03:49
Solltest nicht zahlen google dich mal nach Abofalle dann wirst du sehr hilfreiche Tipps bekommen.

Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Daniele on Wednesday, 12.12.2007 21:35
Hallo ich habe eine frage. Mir ist eine mail von mega-porns.de gekommen ich hab ihnen meine mail gegeben und nun schicken sie andauernt mir zahlungsaufforderungen, ich habe ihnen geantwortet und gesagt dass ich noch minderjàhrig bin und von italien und desshalb die zahlungsaufforderung nicht verstanden habe ( was auch stimmt) nun antworten sie mir und sagen dass ich bis jannuar 99.95 euro bezahlen soll sonst wird es noch erhòht. was soll ich tun ich bin verzweifelt bitte helft mir.

soll ich nun zahlen oder ist das nur eine Abzocke? Bitte Bitte helft mir ich habe ihnen geantwortet und sie sagen dass sie nun meine ip haben und dass ich verpflichtet bin zu zahlen.

sry 4 my mistakes but I'm italian i studied german at school.
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Deninjo on Friday, 14.12.2007 19:48
Hallo.
Auf keinen Fall zahlen.
Laut gesetzt muss ein kostenpflichtiges Angebot als solches deklariert sein und nicht einfach nur irgendwo in den agb´s versteckt.
Die können soviele Mahnungen schicken wie sie wollen vor Gericht hällt das nicht stand und dass wissen diese Idioten auch darum
kommt es auch nicht so weit.
Leider gibt es immer solche die lieber zahlen und so lange werden auch diese Gauner aktiv sein................. 8) 8)
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Abo46 on Wednesday, 16.01.2008 16:36
Abo46

Ich bin ebenfalls Opfer bei Mega Porns, habe denen zurück geschrieben das ich kein Vertrag mit denen abgeschossen habe, ihre Antwort ist
ernüchternt.
Ihrer Meinung nach reicht es wenn du Nahmen Strasse und E-Mail Adresse Angibst, obwoh ich bei der Frage Bezahl-Wunsch Kreditkarte oder
Lastenschrift die Transaktion abgebrochen habe, bekam ich einige Tage später eine Rechnung von 99,95 €.
Ich habe kein Wiederspruch eingelegt weil ich ja kein Vertrag mir denen abgeschlossen habe.
Kann mir da jemand weiterhelfen oder ein Rat geben ob ich die Rechnung bezahlen sollte ???
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: claudia4673 on Friday, 18.01.2008 08:46
Hallo!

Wir haben schon die 2. Mahnung von mega-porns.de bekommen. Die ersten haben wir einfach ignoriert. Ich habe ihnen auch eine mail zurückgeschrieben. dann kam ein ewig langes mai. Aber ohne persönliche anrede und immer nur verweise auf irgendwelche paragraphen. mir wurde auch erklärt, dass ein Sternchen darauf hingewiesen hätte, dass 99.95 Euro zu bezahlen sind.

Was soll ich tun? Mein Mann meinte, wir sollen das einfach wegzahlen und dann hätten wir ruhe.Ich glaube, dass überhaupt nicht.

Wer weiß Rat.
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mintro66 on Thursday, 24.01.2008 16:37
Ich bin ebenfalls auf Mega-Porns reingefallen....ich dachte es wird wie immer nach Alter etc. gefragt und nach unten scrollen macht man ja nie bei solchen Seiten-das ist allerdings rechtlich auch nicht so vorgesehen! Ich werde wohl nicht zahlen(habe schon 1.Mahnung)Liege ich da richtig?
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Bernd01 on Sunday, 02.03.2008 12:54
so, Ihr Lieben,

ich habe seit Januar auch die www.mega-porns.de Drohungen am Hals. Erst eine e-mail mit Zugangsdaten, gelöscht!, dann eine e-mail Mahnung zur Zahlung der 99.-Euro, gelöscht!. Nun Ende Februar schriftliche Mahnung + 5.-Euro Mahngebühr mit Androhung Inkassounternehmen und Schufa-Eintrag. E-mail an mahnung@mega-porns.de, Standardantwort, egal was du schreibst immer die gleiche Antwort. Die Briefanschrift war auch falsch, Postzusteller kennt mich aber, Brief wäre sonst nie angekommen, ich habe diese Intenetseite nie besucht und habe dort auch keinen Vertrag abgeschlossen noch an einem Gewinnspiel teilgenommen.  das sind   
                                                                                                    ABZOCKER  und  BETRÜGER !!!!
Um euch alle zu beruhigen, alles nachzulesen auf:
http://www.antispam.de/wiki/FAQ:_Verhalten_bei_%22Gratis%22-Abo-Abzocke#Es_liegt_kein_rechtsg.C3.BCltiger_Vertrag_vor_.28keine_Anmeldung_erfolgt.29

und das ist genau deren Masche,  10%  der Angeschriebenen lassen sich einschüchtern und bezahlen für etwas was sie nie haben wollten!!   Lasst es sein, bleibt stur, es können, wie hier beschrieben noch einige Drohschreiben kommen, evtl. sogar von angebl.Inkassounternehmen oder dubiosen Anwälten, einfach nicht reagiern und   COOL bleiben    8)

was zu 99% nicht passieren wird ist ein  GERICHTLICHER MAHNBESCHEID durch die Abzockerfirma, erst hier wäre Handlungsbedarf erforderlich mit sofortigem Widerpruch
hierauf lassen sich solche Firmen aber nicht ein, da keine Rechtsgrundlage zu solch einem Vertrag besteht

also, lasst sie schreiben, lasst sie drohen, reagiert nur in dem sehr sehr unwahrscheinlichen letzten Fall !!!

Gruss
Bernd
(Habe mich nur deswegen hier registriert da ich hier die ersten Anhaltspunkte wegen Betrugverdachts gegen www.mega-porns.de gefunden habe, hierzu allen usern nochmal vielen Dank)
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: fabian90 on Monday, 03.03.2008 15:48
Hallo Tom,
ja ich habe auch seit kurzem Probleme mit megaporns.de. Genauso erhielt auch ich eine Rechnung über ca. 100 Euro. Hast du bezahlt?

Gruß,
Fabian
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Big on Wednesday, 05.03.2008 17:53
So gestern auf Sat 1 Akte 08 genau die Firma die die Abzocke plant. die haben edliche Internetseiten wo die das mache immer die selbe Firma. Die haben versucht die Büros ausfindig zu machen aber nix alles lehre Büros die wahren überall in Hanau,München und die Hauptzentrale soll in London sein aber da is bestimmt auch ein leres Büro anzufinden ;D Also nicht ZAHLEN die haben gesagt wenn 10% bezahlen nehmen die 7,000,000 mio euro ein.
Am Tag sollen bis zu 7000 Mahnungen Maschinel rausfliegen :o  Ich werde nix ZAHLEN keinen Pfennig ah ne Cent.
Hätte gestern 104,95 Überweisen sollen aber nix da bin froh das es so läuft warte schon auf die Shufa,Inkasso,Anwalt und co.
Grus an allen und nicht ZAHLEN!!!!!!!!!!!
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Wednesday, 05.03.2008 21:12
Hallo zusammen.  Habe auch Ärger mit Mega-Porns. Habe auch die Sendung Sat1 akte vom 4.3.08 gesehen und dies bestätigt natürlich meine Vermutungen das das alles nur reine
Abzocke ist. Habe auch schon Drohung mit Schufaeintrag und Inkassso bekommen.   Wer weiß wirklich einen guten Rat, wie man da jetzt weiter vorgeht, wenn es vielleicht doch mal
zu einem gerichtliichen Mahnbescheid kommt.
auf jeden Fall bin ich Sat1 für diesen Beitrag in Akte08 sehr sehr dankbar. Das bestätigt ja alles was man nur vermutet.
Hoffentlich wird diesen Abzockern bald mal endlich das Handwerk gelegt. Je eher desto besser für alle.
Einen letzten Tip um  Gotteswillen bloß nicht bezahlen und last euch bloß nicht einschüchern.  bleibt bitte euer Linie treu, dann kann es auch funktionieren.

Viele Grüße und bitte weiterschreiben über eure Erfahrungen.
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Wednesday, 05.03.2008 22:35
Nochmal immer ganz ruhig bleiben normalerweise.

Aber was passiert wenn der gerichtliche Mahnbescheid doch kommt was man nicht hofft.

Bitte helft        Wer hat damit schon Erfahrung ? im Bezug jetzt mit Mega-Porns.

Eigentlich sollte man diese Firma verklagen. ich habe so langsam die Nase volll
Habe sogar innerhalb von 4 Wochen Widerspruch eingelegt. Das akzeptierte diese Firma aber nicht. Immer diese gleiche lange E-Mail von denen zurück.

Was soll man denn noch machen, wenn nicht Widerspruch einlegen ?   langsam reicht es mir mit denen.   

Das wrd noch noch ein langer Kampf ?  bestimmt   Habe bisher nicht bezahlt und werde auch nicht zahlen.
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Keling on Thursday, 06.03.2008 15:22
Hi ich hab vor einigen tage einen mahnbescheid bekommen das ich einen betrag von 99,95 € bezahlen soll!
ich bin vorher nie auf der seite gewesen und habe denen auch zurück geschrieben! das ich 16 bin und mich
nicht auf dieser seite angemeldet habe! gestern bekam ich eine antwort die total unpersönlich war! ich weiß
nicht was ich machen soll! ich mach mir deswegen total den kopf! es wäre total nett wenn mir jemand sagen
würde was ich jetzt tun soll!  :'( :'( :'(

PS.:kann ich die e-mail von den einfach löschen!!!! ??? ??? ???
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Thursday, 06.03.2008 19:15
hi Keling   weiss vielleicht einen Rat

alle Schriftstücke aufbewahren und noch mal widerspruch einlegen
Frage: ist es ein gerichtlicher Mahnbescheid oder irgend so ein doofes Schreiben vom Mega-Porns.de/ Team
Schau mal auf Sat1de und dann Ratgeber für akte08 auswählen.  Beitrag über dubiose Online Content Ltd über deren Abzockmethoden
Online Service Ltd ist die gleiche Abzockfirma.  Bleib cool  nicht reagieren oder denen gar nicht eine  E-Mail senden.
Bringt alles nichts . Die schicken dir immer den gleichen Schmu als langes E-Mail zurück.
oder zur Verbraucherzentralle gehen ist auch eine Möglichkeit.

Liebe Grüße von mark2  und weiter bitte über eure Erfahrungen berichten.
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Postbote on Thursday, 06.03.2008 19:19
Hi ich hab vor einigen tage einen mahnbescheid bekommen das ich einen betrag von 99,95 € bezahlen soll!
ich bin vorher nie auf der seite gewesen und habe denen auch zurück geschrieben! das ich 16 bin und mich
nicht auf dieser seite angemeldet habe! gestern bekam ich eine antwort die total unpersönlich war! ich weiß
nicht was ich machen soll! ich mach mir deswegen total den kopf! es wäre total nett wenn mir jemand sagen
würde was ich jetzt tun soll!  :'( :'( :'(

 @ Keling, ich will hier weder den Klugscheisserbutton nutzen, noch die Jugend als "Unterbelichtet" hinstellen.
Ein Mahnbescheid kommt vom Amtsgericht und hat neben der Hauptforderung  von 99,95€ weitere aufgeliste Beträge,
die in etwa so benannt werden:
Gerichtskosten
Vorgerichtliche Mahnkosten
Auslagen des Antragstellers
Gebühren des Prozessbevollmächtigten

hieraus ergibt sich dann locker ein Betrag der sich an der 200€ Grenze bewegt.
Bitte überdenke doch einmal ob du hier nicht diese merkwürdige Email meinst. 

Da ich selber mal jung war, und auch Vater bin, ist mir eine vielleicht vorhandene Neugier junger Herren nicht unbekannt,
aber dieses habe ich nicht zu bewerten und zu beurteilen.
Zunächst einmal beantworte dir selber die Vertrauensfrage gegenüber deinen Eltern,
und dann ergänzend wie es mit der Toleranz zum Thema Sex und Erotic bestellt ist.
Ist dort alles im grünen Bereich würde ich zu dem "unangenehmen" Gespräch mit den Eltern raten,
hey, die verstehen dich manchmal besser als du es dir vorstellst.
Deine eingeschränkte Geschäftsfähigkeit, -i ch weiss Sch...-Behördendeutsch - kommt dir nun ggf. zum Vorteil, Stichwort Minderjährig usw. .
Ansonsten solltest du deine Jugend mal erst stressfrei geniessen und dir nicht von hochtrabend formulierten Emails die Nerven aufreiben lassen.
Die Menschen die von dir Geld haben möchten müssen die Beweise erbringen das sie im Recht sind,
und ob das mit einer Emailaddy und deinem Namen ausreicht ist nicht so einfach zu beantworten,
denn wie du hier im Forum siehst gibt es unterschiedliche Meinungen und Wissenstände dazu, aber ich denke du hast den Trend erkannt, der ist doch einfach:

Nicht zahlen und Ruhe bewahren

PS.:kann ich die e-mail von den einfach löschen!!!! ??? ??? ???
Es ist nicht verkehrt diese Mails aufzubewahren, im Fall eines Strafverfahrens (gegen die Forderer) kann es durchaus ein wichtiges Beweismittel sein.
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Wednesday, 19.03.2008 21:32
Hallo Leute

habe bis jetzt nach der letzten Mahnung nichts mehr gehört von der Online ltd (Mega-Porns)
hatte mich im Dezember 07 ausversehen angemeldet. Anschließend sofort aber Widerrufen als die Rechnung kam
weil man beim Login   sich der Altersidentifizierung  unterzíehen musste und da habe ich sofort auf   Abbrechen gedrückt.
Wenn ich mich heute noch in etwa so daran erinnere.
Habe mehrmals diese unendliche Mail zurück bekommen, das Sie den Widerruf nicht akzeptieren wollen.
Obwohl in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von den (Mega-Porns) drin steht, das man 4 Wochen Widerspruchsrecht hätte.

Was soll ich jetzt weiter machen ? Oder was kann mir eventuell noch passieren, habe ja Widerspruch mehrmals eingelegt, das ich keinen Vertrag mit denen abschliessen wollte.
Die schicken immer den gleichen Scheiß als langes E-Mail zurück, die schon viele User hier berichtet haben.

Wer weiß wirklich einen guten Rat.  Muß ich jetzt dann doch am Ende bezahlen, weil mein Kampf mit denen schon fast 3 Monaten geht.   Bitte helft mir dringend

Vielen Dank an allen Usern.  Auch für eure Beträge.  Bitte schreibt weiter so fleißig
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Bernd01 on Wednesday, 02.04.2008 12:02
hi MEGAPORNS Geschädigte,  ich hatte vor Wochen hier auch berichtet über Drohmails und Mahnungspost von MEGAPORNS.DE obwohl ich diese Seite nie besucht hatte. Die letzte Mahnung kam schriftlich mit Zahlungsforderung zum 06.03.08, natürlich verschwand das Teil sofort im Papierkorb. Und?  seitdem nix mehr gehört, warscheinlich werde ich denen auch zu lästig. Fazit: 

[b]
NIX MACHEN - RUHE BEWAHREN - FÜSSE HOCHLEGEN - DIE GEBEN IREGNDWANN AUF
[/b][/color]

Sollte nochwas passieren, ich melde mich, versprochen
Bernd
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Thermal1988 on Wednesday, 02.04.2008 22:50
Hallo! auch ich habe einen Email bekommen von www.mega-porns.de!! ebenfalls mit der aufforderung bis zum 07.04.2008  99.95euro zu zahlen! Was mich wundert ist das in der Email ein falscher name steht!!und einen fasche anschrift! allerdings natürlich mein richtige Email Adresse! Ich bin mir 1000000prozentig sicher das ich diese Seite noch nie besucht habe ,und auch nie besuchen werde!! hatt jemand eine Idee was ich machen soll?? würdet ihr zahlen??  also mal ganz erlich ich bin schüler und habe kein Geld!xD 

Was würdet ih tuhen oder was raatet ihr mir??

PS: was soll ich machen wegen den falschen NAMEN??? nicht das die mir auch noch betrug vorwerfen wollen! weil ich wahr wiesgesgat nie auf der seite und habe mich auch niemals angemeldet

Mit freundlichen Grüßen
Jörg  :)
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: season on Thursday, 03.04.2008 13:49
Hallo an Alle,

ich kann Euch nur raten nichts zu unternehmen wenn eine Zahlungsaufforderung von diesen Typen bei Euch eintrifft.
Ich muss zugeben, dass ich reingefallen bin und zwar ganz krass. Ich habe mich angemeldet und war auch bereit den Betrag von 99.95 Euro um zu den "richtig intensiven" Videos zu gelangen zu entrichten, jedoch hiess es man müsse zuerst irgend so ein Formular per post absenden, welches man auf der Startseite herunterladen kann. Auch so im Sinne; die Volljährigkeit müsse gewährt sein.
Ich habe bis heute den selben Zugang, wie diejenigen, die auf die "Soft Videos" klicken. Was anderes gibts gar nicht, alles Lügen.
Habe den auch geschrieben was ich von denen halte, aber das schreibt eine Maschine zurück, egal was man schreibt.
Ich ärgere mich nicht mehr, sondern ich bedaure diese Typen. Armseelige Kreaturen, welche es ohne Betrug zu nichts bringen würden im Leben.
Einzig und allein Mitleid habe ich mit denen.

herzlicher Gruss
season
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Thursday, 03.04.2008 16:22
Hallo Ihr Lieben.Ich bins mal wieder mark2  habe ja schon mehrmals berichtet das ich auf die online content ltd rengefallen bin, was etlichen usern ja auch passiert ist und nicht nur mit
mega-porns.de. Seiten.
Habe heute Mahnung vom Anwaltskanzlei Katja Günther bekommen. Geschäftssitz in München auf der Brienner Str. 44, 80333 München.
Der Betrag von ursprünglich 99 € ist jetzt schon auf 145,52 € angestiegen. Bin dann auf Google gegangen um mich über diese Anwaltskanzlei zu informieren.
Dort habe ich erstaunlicherweise erfahren, das die Anwaltskanzlei Katja Günther garnicht in der Brienner Str. 44 vorhanden ist. Komisch ne ! So was riecht aber ganz gewaltig nach Abzocke.
Schaut euch mal das Video zu diesem Thema an unter MY VIDEO.DE dann unter "Suchen" Online Content eingeben. Dort erfahrt ihr noch viel mehr über Online Content und die
Anwaltskanzlei Katja Günther. Es ist ein Beitrage aus Akte 08 bei  Sat1.
Werde erst mal nicht reagieren. Wenn Mahnbescheid kommt dannn sofort widersprechen. 

Tschüß bis demnächst

Wenn was passiert, werde ich natürlich weiter berichten.
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Thermal1988 on Thursday, 03.04.2008 16:55
oha! wie dreist die sind! ich hoffe das jemand denen mal den Garr ausmacht! sowas darf doch nicht erlaubt sein! kann man niht gegen diese Firma vorgehen?
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Thursday, 03.04.2008 18:26
Hallo ich bins nochmal mark2 !

Tja vielleicht müsste man mal einen Sammelklage gegen diese Betreiber machen.
Es sind ja noch ganz andere Seiten mit denen die diese Abzocke betreiben
z.B. Routenplaner.de, Lebenstest.de.und natürlich Mega-Porns.de worum es hier natürlich hauptsächlich rum geht.

Danke auch für den Beitrag von "Season". der sich angemeldet hat im Glauben war,  die richtigen Videos zu sehen. Stattdessen man aber erst seine Volljährigkeit beweisen musste.
Und dann zum guten Schluss doch keinen Zugang zu den richtigen Videos bekommt. Gleiches ist mir auch passiert und habe dann mir überlegt sofortigen Widerspruch einzulegen,
was ich dann auch innerhalb der Widerspruchsfrist (4 Wochen nach angeblichen Zugang) gemacht habe. Also Zugang am 27.12.07  / Rechnung 8.1.08 laut deren AGB´s hat man
4 Wochen Widerspruchsfrist.  Hab schon nach 2 Wochen also widersprochen, wie ihr seht.
Die Schreiben immer den gleichen Mist, hätte mein Widerspruch nicht fristgerecht oder nicht ausreichend geltend gemacht.
Was ja garnicht stimmt.

Tja was soll man jetzt weiter machen. ?  Weiss jemand wirklich einen guten Rat ? Hat jemand schon mehr Erfahrungen nach den Mahnschreiben von den diesen dubiosen Anwälten gemacht.   Es jemand vielleicht schon viel weiter als ich oder andere User dieses Forums.     Wer hat eventuell schon einen gerichtlichen Mahnbescheid bekommen ???

Bitte schreibt darüber.      Ihr könntet vielleicht weiterhelfen.   Es ist wirklich dringend, diesen Betreibern das Handwerk zu legen. 

Tschüß bis demnächst   
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Thermal1988 on Thursday, 03.04.2008 20:44
Ich werde nun erstmal abwarten was kommt und euch darüber über dem Laufenden halten! ich stimme der Idee mit der Sammel kLage zu!! aber das ist nicht so ganz einfach denke ich! naja erstmal abwarten was kommt!

Gruß
Jörg:)
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Saturday, 05.04.2008 02:18
Hallo liebe mega-porns. de   geschädigte

Viele neue infos zu der Abmahnanwältin Katja Günther in München erfahrt ihr
 auch unter www.rotglut.org/nachrichten       oder unter    www.juracafe.de

sehr interresante Beiträge.

und allen kommen zum schluss     bloss nicht zahlen


gute nachricht oder   

gruss    mark 2
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Saturday, 05.04.2008 02:50
Hallo liebe user,

wollte euch nicht beunruhigen, sondern nur mal zeigen wie eine Rechtsanwältin Katja Günther für sich

selbstherrrlich wirbt und damit tausende Leute ins Unglück stürzen könnte.

Hoffentlich nicht euch     also nicht zahlen    und noch schön die nächsten Mahnungen abwarten von ihr

Die Existenz dieser Kanzlei ist leider nicht 100 prozentig geklärt.

Ich glaube die gibt es garnicht

Tchüß bis dann mal
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: keineahnung on Saturday, 05.04.2008 04:54
HAST DU LESEN GELERNT IN DER SCHULE ?

Um Missbrauch und wissentliche Falscheingaben zu vermeiden, wird Ihre IP-Adresse 84.237.133.137 bei der Teilnahme gespeichert. Anhand dieser Adresse sind Sie über Ihren Provider: 84.237.133.137 identifizierbar. Durch Betätigung des Button " Zum Porno-Archiv" beauftrage ich www.Mega-Porns.de, mich für den Online-Porno-Zugang von www.Mega-Porns.de freizuschalten.
Der einmalige Preis für einen 12-Monats-Zugang beträgt 99,95 € inkl. gesetzlicher Mehrwertssteuer.

EINDEUTIGER GEHT DAS NICHT !!!!!!!!!

Das hat GAR NIX mit IRGEND EINER ABZOCKE zu tun, der einzige der Blind durch die Welt läuft um nackte Weiber zu sehen bist du.
Wenn du diese Leistung in Anspruch nimmst, dann hast du auch zu zahlen, ansonsten lass die Finger aus dem Netz und den Alkohol weg.
Nackte Weiber gibt es gratis bei DSF und NeunLive, da kannst du dich dann entsprechend selbst befriedigen.

Unglaublich so was !
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: keineahnung on Saturday, 05.04.2008 04:56
So gestern auf Sat 1 Akte 08 genau die Firma die die Abzocke plant. die haben edliche Internetseiten wo die das mache immer die selbe Firma. Die haben versucht die Büros ausfindig zu machen aber nix alles lehre Büros die wahren überall in Hanau,München und die Hauptzentrale soll in London sein aber da is bestimmt auch ein leres Büro anzufinden Grinsend Also nicht ZAHLEN die haben gesagt wenn 10% bezahlen nehmen die 7,000,000 mio euro ein.
Am Tag sollen bis zu 7000 Mahnungen Maschinel rausfliegen Schockiert  Ich werde nix ZAHLEN keinen Pfennig ah ne Cent.
Hätte gestern 104,95 Überweisen sollen aber nix da bin froh das es so läuft warte schon auf die Shufa,Inkasso,Anwalt und co.
Grus an allen und nicht ZAHLEN!!!!!!!!!!!


GEILE RECHTSCHREIBUNG !
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Saturday, 05.04.2008 14:13
Hallo lieber user der keine Ahnung hat.

unverschämt hält sich für dreimal klug und hält noch mit Online Service LTD zusammen 

diese miesen Abzockern gehört das Handwerk gelegt.

Es sind ja noch mehrere Internetseiten mit denen die das machen.

Ich habe natürlich LESEN IN DER SCHULE gelernt.  Aber erst wenn man runtersgrollt kommt man auf die Preisangabe,

was man bei solchen Seiten ja nicht macht und auch gesetzlich nicht so vorgesehen ist.

Es haben ja auch schon mehrere User berichtet, die sich nicht angemeldet haben, und trotzdem eine Zahlungsaufforderung bekommen haben.

Wie überdenkts DU (KEINE AHNUNG)=USER  denn diese Vorgänge.   Schon recht komisch oder nicht ?

Wenn DU (KEINE AHNUNG)=USER mit diesen Abzockern zusammen hälts, dann hast DU auch absolut nichts mehr hier im IP-Forum zu suchen.

Unglaubliche echt tolle Einstellung muß man schon sagen.

Anlage: Empfehlungsschreiben der Abmahnanwältin Katja Günther aus München
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Saturday, 05.04.2008 14:16
nochmal das Empfehlungsschreiben dieser tollen Anwältin

die Frau gibt es sehr wahrscheinlich nicht
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Bernd01 on Saturday, 05.04.2008 14:48
hi folks,

hatte ich vorgestern geschrieben ich hätte Ruhe vor Online Service Ltd?   Nööö,  habe jetzt ein Mahnschreiben von Anwaltskanzlei  Katja Günther / München  bekommen, sie wird ja hier auch einige Male erwähnt.  Zu sehen und zu recherchieren, wie von Mark2 beschrieben   auf  MYVIDEO.DE  suchen "ONLINE CONTENT",  dass Akte 08 Video, das beruhigt ungemein wenn man sich das nochmal anschaut, hier wird Katja Günther,s Kanzlei von PRO7 besucht, schaut doch bitte selbst in diesem höchst interessanten Video was ihre Kollegen davon halten! Also ich werde dieser "angeblichen" Anwältin jetzt den Musterbrief von  http://wiso.zdf.de/ZDFde/inhalt/6/0,1872,5562374,00.html?dr=1  schicken, per Einschreiben mit Rückschein, dann lasse ich mich weiter mahnen, mal sehen wer den längeren Atem hat. Wie in Akte 08 und der Seite von ZDF WISO werden Gerichte hier wohl von den Firmen und deren Anwälten gemieden da sie NIE eine Chance haben werden. Ich habe diese Seite nie besucht, wie hier viele andere auch!!

MfG
Bernd
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Saturday, 05.04.2008 15:37
Hallo  Bernd 01

lass es doch sein dieser Anwältin Katja Günther auch nur irgendetwas per Einschreiben zu schicken

Das Geld kannst Du dir getrost wirklich sparen. Schau doch mal auf die Seite   www.rotglut.org/nachrichten nach

Dort erfährst du dann  was man lieber sein lassen sollte, wenn man Mahnungen von Katja Günther bekommt.

alles andere könnte am Ende für dich dann noch negativ ausgelegt werden. Vieleicht solltest du besser garnichts weiter machen

wie dort beschrieben und eventuell auf einen gerichtlichen Mahnbescheid erst warten, was sehr unwahrscheinlich wäre, aber doch im

äußersten Fall mal passieren könnte. Dann aber schnell WIDERSPRUCH einlegen innerhalb 14 TAGEN  vorab vielleicht als FAX und dann postalich.

Das Geld kannst du dir echt wirklich sparen, der Brief würde postwendend an Dich zurück kommen, da es die Anwaltskanzlei  KATJA GÜNTHER IN

MÜNCHEN auf der Brienner Str. 44 garnicht gibt.    Hab darüber schon mehrmals in den  letzten Tagen berichtet.

Ein weiteres gutes FORUM das sich mit dieser Art von Abzocke beschäftigt  ist das Forum   WWW.JURACAFE.DE

Allen ein schönes Wochenende

Gruss  mark2
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Bernd01 on Saturday, 05.04.2008 16:18
hier noch ein cooler Brief an Frau Günther aus einem anderen Formum,   (im übrigen ermittelt bereits die Staatsanwaltschaft gegen Frau Günther!)
Ihr „Schreiben“ vom 29.03.2008


Sehr geehrte Frau Günther,
mit Verwunderung lese ich Ihr, nicht unterzeichnetes, „Schreiben“ vom 29.03.2008. Dieses wurde mit „Mahnung“, für einen angeblich abgeschlossenen „Dienstleistungsvertrag“, betitelt - von wann, worüber und weshalb?
Ich sehe in keinster Weise die Veranlassung, beigefügtes Überweisungsformular auszufüllen und werde Ihnen bzw. Ihrem „Mandanten“ keinerlei Zahlung zukommen zu lassen. Es wäre ja noch schöner auf diese Weise legal an Geld zu kommen, denn so hätte ich mich in den vergangenen zwei Jahren nicht arbeitslos melden müssen.

Nun zu Ihrem „Mandanten“. Wie Sie sehen, setze ich ihn bewusst in Anführungszeichen, denn:
1. ich sehe von Ihnen keinerlei unterzeichnete Mandantschaft vorliegen,
2. jene Online Service Ltd. ist wegen ihrer zweifelhaften Geschäfte (Versenden von Mahnungen nach angeblich abgeschlossenen Verträgen) beim Verbraucherschutz einschlägig bekannt. Die Firma ist auch nicht mehr in der Rodenbacher Chaussee in Hanau ansässig, sondern laut Impressum in der Donaustraße im gleichen Ort (vom Vormieter offensichtlich gekündigt).
3. Sie zitieren einen Anbieter der Webseite www.berufswahl.de und nicht www.berufs-wahl.de - bei ersterer Webseite handelt es sich um eine seriöse Präsenz (Impressum: Die Länder der Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Land Hessen, dieses vertreten durch:
Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst
Rheinstraße 23-25 65185 Wiesbaden). Letztere ist wohl die Webpräsenz Ihres „Mandanten“. Aufgrund der falschen Angabe der Webseite wäre Ihre „Schrift“ (siehe auch Punkt 2.) schon formal zu beanstanden.
4. In dieser Angelegenheit hatte zudem bereits „Rechtsanwalt“ Hoeller in Bonn sein Glück versucht, seine Umsätze zu maximieren - bisher ohne Erfolg!
5. In einem „Fall“ wie diesem würde außerdem jeder vernünftige Anwalt, aufgrund eines solch geringfügigen Streitwerts von 107,04 Euro, keinerlei Verfahren anstrengen. Davon ausgehend, dass Sie sich Ihrer, Ausgangslage bewusst sind, sollten Sie mich mit dieser Angelegenheit nicht mehr länger belästigen.

Liebe Frau Günther,
als Organ der Rechtspflege sind Sie „bemüht“ den Interessen Ihres „Mandanten“ nachzugehen und sein „Recht“ durchzusetzen. Beachten Sie jedoch, dass die Beweislast Ihnen, als klagende Instanz, obliegt und nicht mir.
Vielleicht sollten Sie als zugelassene Anwältin weiteren Fortbildungsseminaren nachgehen und nicht auf mein Unwissen setzen.
Sollten Sie dennoch entschlossen sein die Forderung Ihres „Mandanten“ einzufordern, steht Ihnen jederzeit der gerichtliche Weg offen. In diesem Fall sollten Sie, sofern Sie den Klageweg nicht direkt bestreiten wollen, mir doch ein berichtigtes Schreiben mit Unterschrift Ihres „Mandanten“ zuschicken. Vielleicht sehe ich dann in Zukunft von den zahlreichen Anführungsstrichen ab.

Entgegenkommen meinerseits:
Um dieses verfahren etwas abzukürzen fordere ich Sie auf, diesen „Fall“ bis Freitag 18.04.2008, 12 Uhr, zu überdenken. Sollte ich von Ihnen bis zu diesem Zeitpunkt keinerlei Nachricht haben, behalte ich mir eine Feststellungsklage vor. Dies bietet sich für mich ohnehin deswegen an, da ich kommende Woche einen Termin bei meinem Rechtsbeistand, wenn auch in anderer Angelegenheit, wahrnehmen werde.

Für Ihr Schreiben, dem ich zu o.g. Zeitpunkt mit großer Erwatung entgegenschaue, bedanke ich mich im Voraus und verbleibe

mit freundlichen Grüßen
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Bernd01 on Saturday, 05.04.2008 16:45
hier noch eine Möglichkeit aus   FORUM  JURA-CAFE   ist vielleicht noch besser als Frau Günther anzuschreiben (oder als Anlage Frau Günther mitschicken?)  was meinst du Mark2 ??


Habe heute folgenden Brief geschrieben, den ich teilweise von Casten Gohlke (freiberuflicher Journalist) übernommen habe.
An die
Rechtsanwaltskammer
für den Oberlandesgerichtsbezirk München
Tal 33
80331 München

Beschwerde über Rechtsanwältin Katja Günther

Sehr geehrte Damen und Herren,

am Dienstag, den 25.02.2008 erhielt ich unter dem Aktenzeichen 1119428 eine Mahnung zu einer angeblich offenen Forderung einer Firma Online Condent Ltd in 65203 Wiesbaden,
Wiesbadener Landstraße 16.

Diese Firma behauptet eine offene Rechnung in Höhe von 59,95 € gegen mich zu haben. Ich habe mehrmals versucht über e-mail mit dieser Firma Kontakt aufzunehmen, habe aber immer nur die gleiche vorgefertigte Antwort erhalten, egal was ich geschrieben habe.
Recherchen im Internet haben ergeben, dass diese Firma zu den Internetbetrügern gehört.

Nun erhielt ich eine Mahnung der Rechtsanwältin Katja Günther aus München. Diese Mahnung enthält allein 7 mal den Hinweis auf die Schufa (fettgedruckt) und einen Vermerk, ebenfalls fettgeduckt: Themenschwerpunkt Strafrecht.

Auch dieses Schreiben lege ich Ihnen in Kopie diesem Brief bei.

Recherchen im Internet haben ergeben, dass Frau
RA Katja Günther aus 80333 München Briener Straße 44,
bereits keine Unbekannte im Metier der Rechnungseintreibung ist. Verwundert bin ich auch, dass ich mit dieser Dame nur über eine kostenpflichtige 0180-Nummer Kontakt aufnehmen kann

Ich bin, wie ich inzwischen weiß kein Einzelfall und möchte auf diesem Weg Sie wenigsten davon in Kenntnis setzen, dass hier eine Anwaltskanzlei versucht, Menschen unter Druck zu setzen, und das im Auftrag einer betrügerischen Firma.
So habe ich mir einen Rechtsstaat nicht vorgestellt.

Etwas merkwürdig dass in der Forderung Keine Mehrwertsteuer enthalten ist.
Oder soll ich den Schluss daraus ziehen, dass man gestohlenes Geld grundsätzlich nicht versteuert?

Für eine Antwort wäre ich Ihnen dankbar

Mit freundlichen Grüßen
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Saturday, 05.04.2008 17:18
Halo Bernd01

hab dir doch geschrieben das du am besten überhaupt nichts schicken sollst

es könnte negativ für dich ausgelegt werden, sprich die Anwältin Katja Günther kann dann daraus vielleicht erkennen

das du  dem Vertrag , wenn auch nicht gewollt,  in irgendeiner Weise wohl doch zu stimmst und das willst du doch nicht. Oder?

also lass es  sein schau dir noch ein Paar Internet Foren zu diesem Thema an und mach dir deine eigenen Gedanken darüber

Danke für den Tipp mit der Wiso-Sendung vom ZDF.  Super Beiträge

Diese Abzocker Firmen bewegen sich ganz stark am Rande der Illegalität.  Schluß Punkt aus !

Das sollest du noch wissen.   Also mach erst mal nichts     


Tschüß   mark 2
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Bernd01 on Saturday, 05.04.2008 19:44
hi Mark2, hast mich überzeugt, vor allem nachdem ich nun eine Stunde das JuraForum besucht hatte, es hat wohl keinen Sinn hier auch nur einen Cent für´s Porto auszugeben. Ich mache nichts, würde damit auch nur meine tatsächliche Adresse preisgeben, die (ja auch die "Anwältin") schicken die Post noch immer an eine falsche Hausnummer, haben nur Glück das unsere Postzustellerin mich kennt. Ich habe den Brief zerrissen, aber immerhin noch gespeichert, kann ihn hier ja mal als Muster veröffentlichen, wer ihn denn lesen mag.  Ciao Bernd



PER EINSCHREIBEN MIT RÜCKSCHEIN

ANWALTSLANZLEI
Katja Günther
Postfach 801701
81617 München



Ihre Zahlungsaufforderung vom 29.03.2008
ONLINE SERVICE LTD RECHNUNG RE05-XXXXXX

Guten Tag Frau Günther,

ich nehme Bezug auf Ihre Zahlungsaufforderung vom 29.03.2008 und teile mit, dass ich den geforderten
Betrag nicht begleichen werde.
Die von Ihnen angebotene Internetdienstleistung habe ich nicht in Anspruch genommen.
Offensichtlich hat sich ein Dritter mit meinen Daten bei Ihrem Portal angemeldet. Bitte beachten Sie,
dass ich mit der angegebenen IP-Adresse nichts anzufangen weiß und dass ich auch nicht gewillt bin,
Strafanzeige gegen unbekannt zu erstatten.
Rein vorsorglich weise ich darauf hin, dass der von Ihnen geforderte Betrag auch dann nicht zu zahlen
wäre, wenn ich Ihre Dienstleistung in Anspruch genommen hätte. Es fehlt insoweit an einem
wirksamen Vertragsschluss, weil die Gegenleistung, nämlich das zu zahlende Entgelt nur im
Kleingedruckten auftaucht und der durchschnittliche User davon ausgeht, dass es sich nicht um ein
kostenpflichtiges Angebot handelt. Eine entsprechende Klausel ist nach einer Entscheidung des
Amtsgerichts München vom 16.01.2007 (Az: 161 C 23695/06) als überraschend anzusehen. Es fehlt
somit bereits an zwei übereinstimmenden Willenserklärungen und damit an einem wirksamen Vertrag.
Darüber hinaus wäre ein Vertrag auch wegen Sittenwidrigkeit nichtig, weil Leistung und Gegenleistung
offensichtlich in einem krassen Missverhältnis zueinander stehen.
Hilfsweise und rein vorsorglich erkläre ich hiermit auch eine Anfechtung wegen Irrtums und arglistiger
Täuschung. Ihr Angebot ist von vornherein darauf ausgelegt, den User über die Kostenpflichtigkeit zu
täuschen.
Letztlich mache ich hilfsweise von meinem Widerrufsrecht als Verbraucher Gebrauch. Ihre
Widerrufsbelehrung genügt meines Erachtens nicht den gesetzlichen Anforderungen, weswegen ein
Widerruf auch nach Ablauf von zwei Wochen noch möglich ist.

Aktuell verweise ich noch auf den Fernsehbericht von PRO7 - AKTE 08, wo vor der Firma ONLINE SERVICE LTD, also Ihrer Mandantschaft, gewarnt wird. Hier wird im großen Stil versucht Verbraucher abzuzocken. Auch Ihre Kanzlei wird besucht, einer Ihrer Kollegen mach hier auch keinen Hehl daraus, was er von Ihrer Arbeit hält. Alles belegbar und nachzusehen auch www.myvideo.de.

Bitte beachten Sie, dass ich auf weitere Schreiben nicht mehr reagieren werde. Ich bitte um kurze
Bestätigung, dass Sie dieses Schreiben erhalten haben.


Mit freundlichen Grüßen
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Bernd01 on Saturday, 05.04.2008 20:29
 :D Bernd ist heute im Recherchenwahn, ich glaube ich kenne Frau Günther jetzt schon besser als meine Frau   :P
Habe mich nun, nach Besuch von   http://www.heise.de/ct/tv/artikel/96119   und anschauen der Videos dazu entschieden 1x der Anwältin per Fax zu widerrufen, wird hier empfohlen. Aber wirklich nur 1x, dann, auch nach weiteren wüsten Drohungen und Schreiben, wirklich nicht mehr reagier. Kostet schließlich nichtmal Porto, mein Gewissen ist beruhigt. Hier mein vorbereitetes Fax. Kann immer gerne fleissig kopiert und auch ausdrücklich verwendet werden (ohne Copyright - ich verklage niemanden!)  Bernd01



Per Fax   089 /  452398719

ANWALTSLANZLEI
Katja Günther
Postfach 801701
81617 München



Ihre Zahlungsaufforderung vom 29.03.2008
ONLINE SERVICE LTD RECHNUNG RE05-XXXXXX

Guten Tag Frau Günther,

ich nehme Bezug auf Ihre Zahlungsaufforderung vom 29.03.2008 und teile mit, dass ich den geforderten
Betrag nicht begleichen werde.
Die von Ihnen angebotene Internetdienstleistung habe ich nicht in Anspruch genommen.
Offensichtlich hat sich ein Dritter mit meinen Daten bei Ihrem Portal angemeldet. Bitte beachten Sie,
dass ich mit der angegebenen IP-Adresse nichts anzufangen weiß und dass ich auch nicht gewillt bin,
Strafanzeige gegen unbekannt zu erstatten.
Ich bestreite den von Ihnen behaupteten Vertrag gezeichnet oder in anderer Weise geschlossen zu
haben und also auch die von Ihnen behauptete Zahlungspflicht. Ich verlange die Vorlage des Vertrages.
Einer Klage Ihrer Mandantin sehe ich gelassen entgegen. Ich weise darauf hin, dass ich mich im Falle
von Weiterungen Ihrerseits anwaltlich vertreten lassen werde, wodurch Ihrem Mandanten Kosten
entstehen werden.

Bitte beachten Sie, dass ich auf weitere Schreiben nicht mehr reagieren werde. Ich bitte um kurze
Bestätigung, dass Sie dieses Schreiben erhalten haben. Ebenso lag Ihrem Schreiben kein Mandat bei.
Ich bestreite, dass Sie diese Firma ordnungsgemäß vertreten, verlange deshalb die Vorlage eines
original vom vertretungsberechtigten Geschäftsführer unterschriebenen Mandates.



Mit freundlichen Grüßen


PS:Gruß an Mark2
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Saturday, 05.04.2008 23:05
Hallo Bernd01

wollte dir zu später Stunde noch mal sagen, das du selbst weist, was du tust

ich meine damit, das du  es selber wissen mußt ob du ein solches Schreiben als Fax schickts oder nicht.

Vielleicht doch keine so schlechte Idee, mach ich vielleicht auch mit deinem Musterschreiben

Mal sehen ich überlege es mir noch

Schau und schönes Restwochenende

Gruss an alle User   von mark2


PS:  berichte bitte auch weiter Bernd01   Vielen Dank !
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Sunday, 06.04.2008 03:25
Hi Leute

Glück und Unglück können ja so eng aneinander hängen wie bie Deutschland sucht den Superstar (DSDS) bei RTL.

Da werden eigentlich Talente für die Musikszene gesucht, aber wie am Samstag den 5 April 2008 wieder einmal bestätigt,

werden Leute wie Stella Salato raus gewählt, weil ein anderer wie z.B. Benjamin Herd in Augen vieler Zuschauer besser performen kann als alle andere Kanddaten.

Der Jung trifft kaum ein Ton und spielt nur ein auf Macho um so weiter zu kommen und der wird mit seiner Masche auch so weiter kommen, wenn ihr Zuschauer nicht

langsam mal was richtiges tut. Die JURY hat es schon seit langem gesagt,der kann absolut garnichts,
,
aber jetzt müssen langsam auch mal TATEN folgen, sonst kommt dieser Milchbubi noch ins

FINALE VON DSDS und das kann es ja wohl nicht sein, wenn man mal wirklich objektiv ist.

Mir tut es nur wirklich leid um die da rausfliegen.

Denn Sie haben es wirklich nicht verdient.  Vor 2 Wochen war es Sahra Drone  und gestern war es Stella Salato.

Das kann es doch nicht sein. Oder ???    Irgendetwas läuft doch grundlegend falsch, mein ihr nicht auch-


Und irgendetwas läuft auch so mit Online Service Content LTD eine Seite z.B. (MEGA-PORNS.DE) falsch,

die müssen einfach abgewähtlt werden, bevor sie uns User abwählen.


Sorry ist jetzt vielleicht kein so guter Vergleich mußte aber mal meinen Frust einfach freien Lauf lassen.


Tschüß   und Gruss an Alle von   MARK2
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Bernd01 on Sunday, 06.04.2008 22:31
FEHLER IM MUSTERSCHREIBEN (FAX)  Bitte den Zusatz  "
Mit freundlichen Grüßen
"  STREICHEN !!!! Ganz ganz wichtig!!

Wollen doch Tante Günther nicht noch Honig um den Bart schmieren oder?  Überlege nun noch ob ich auch gegen vorgenannte Person Beschwerde bei der Anwaltskammer München einlege, brauche ich der Frau mit Männernachnahmen auch nicht mitzuteilen, muß mich nicht aus der Mahnmaschinerie hervortun. Wenn dann aber nur per Fax, will für diesen Fall keine Kosten investieren  ;)

Hier an dieser Stelle möchte ich auch mal alle die ermutigen etwas zu schreiben die sonst nur lesen, es werden bestimmt einige unseren Block hier lesen und verfolgen die auch betroffen sind und sich nur Tips holen, schreibt euch doch hier auch mal euren Frust von der Seele, genau wie Mark, der Benjamin nicht leiden kann  ;D. Hoffe morgen auf einige Einträge mehr hier an dieser Stelle

So long

Bernd[/b]
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mr_budha on Monday, 07.04.2008 17:08
So, nun will ich mich auch mal zu Wort melden da ich sonst nur immer mitgelesen habe :)

Auch ich bin ein Opfer dieses Unternehmens geworden. Jedoch habe ich mich nie auf irgendeiner Seite bei denen registriert und sonst etwas.

Meine Geschichte:
Am 26.02.2008 bekam ich einen Brief von Mega-Porns.de mit der Aufforderung 104,95€ zu begleichen. Dieser bin ich natürlich nicht nachgekommen da mir diese Seite bis dahin nicht bekannt war.
Ok dachte ich und für mich hatte sich das erledigt.
Nun bekam ich am 29.03.2008 ein Schreiben der RA Katrin Günther mit sitz in München. Das ich doch bitte den offenen Betrag von mittlereweile 145,80€ begleichen solle.
In dem Schreiben wurde Datum, Uhrzeit und IP angegeben wann ich die "Dienstleistung" gebucht hätte.
Ehrlich gesagt ging mir nun die Muffe :o
Ich nun Rat bei der Verbrauchezentrale gesucht, die übrigens sehr kompetent ist.
Ich schilderte der Frau den Vorfall und Sie meinte zu mir ich solle "AUF GAR KEINEN FALL BEZAHLEN ODER REAGIEREN". Zu einer Anklage vor Gericht würde es eh nicht kommen.

Also an alle Geschädigten.  Sucht Rat bei der Verbraucherzentrale, die nehmen das auf und sagen Euch wie ihr zu handeln habt.

Ich hoffe ich konnte einigen von Euch Mut machen. Lasst Euch nicht das Geld aus der Tasche ziehen.

MFG mr_budha
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Gina on Tuesday, 08.04.2008 08:57
Hi,
so, schön euch gefunden zu haben...und das nur über die simple Eingabe von "Anwaltskanzlei Günther, 81617 München" :D
Ich habe diesen Brief noch nicht aufgemacht, er ist wie schon einige davor (aber nicht von Günther) mit der falschen Hausnummer
beschrieben. Ich habe mir beim letzten Brief geschworen, ich mach den nicht nochmal auf, ich bring den zurück zur Post mit der Bitte
um den Stempel "unbekannt verzogen"...ich hoffe das funktioniert so wie ich es mir denke.
Ich habe zwar nichts mit Mega-Porn zu tun gehabt, jedoch irgendwann mal was mit so einer Ahnenbestimmung, irgendwann bekam
ich dann eine REchnung per Mail, das ich angeblich einen Onlinedienst genutzt haben soll und jetzt bezahlen soll.  :P Nicht im Traum
würde ich für was bezahlen, was ich nicht in Anspruch genommen habe. Leider hat der Anbieter auch nicht locker gelassen, so dass
ich jetzt immer im Hinterstübchen den Gedanken hatte, dass wenn nochmal so ein Brief kommt ich den der Post zurückgebe, mit
Beweis, dass meine Hausnummer eine ganz andere ist und mich da wer verarschen will! Wie gesagt, ich hoffe es klappt.

Ich hatte schon mal einen ähnlichen Fall, da habe ich von einer Inkassogesellschaft einen Zahlungsaufforderung bekommen, dass ich von einem
ebayer die Ware nicht bezahlt hätte...das war beim Erhalt des Schreibens schon 2 Jahre her...mir ging total die Muffe, musste erstmal
in dem Berg von Kontoauszügen  :-\ nach dem Typen suchen und somit den Beweis finden, habe ich zum Glück auch genau wie
auch eine positive Bewertung, dass ich blitzschnell Überweise...so da war ich raus aus dem schneider...

Ich lass mich von solchen Leuten nicht verarschen!!!...
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: basti86 on Friday, 11.04.2008 13:12
also ich wollte mich nun auch mal zu diesem thema zu wort melden... ich habe vor einigen monaten ebenfalls eine rechnung von mega-porns erhalten obwohl ich diese seite nie besucht habe und mich demzufolge auch nicht angemeldet habe. der login soll im oktober letzten jahres gewesen sein (irgendwann um 3 uhr  morgens) und das mit meiner alten e-mail adresse, die ich seit mehr als 4 jahren nicht mehr benutze. ich wüsste nicht mal mehr das passwort... ziemlich komisch. deshalb bin auch dann umgehend zur polizei gegangen wo mir geraten wurde einfach gar nix zu machen jedoch auf KEINEN FALL ZU ZAHLEN weil diese betrüger-firmen sowieso irgendwann aufgeben.
ich dachte dann auch dass diese strategie die richtige wäre bis ich letzten samstag diese mahnung von der rechtsanwältin katja günther erhalten habe in der der ursprüngliche betrag von 99,95 EUR (erstes schreiben von mega-porns) nun bereits auf 145,80 EUR angewachsen ist. dieses schreiben wirkt sehr furchteinflößend da wie in dem oberen beitrag beschrieben der begriff schufa fettgedruckt ist und diese anwältin anscheinend auf strafrecht spezialisiert ist (siehe auch: beitrag von akte 08 bei myvideo.de, einfach "online content" eingeben).
dieses schreiben machte mich sehr wütend weshalb ich dann wieder zur polizei gegangen bin. hier wurde mir mitgeteilt, dass es alleine hier in der gegend (ich wohne in einem kleinen dorf zwischen augsburg und ulm) mehrere solcher fälle gibt und dass nun eine sammelklage in die wege geleitet wird, womit man hofft diesen betrügern endlich das handwerk legen zu können.
also lasst euch von dieser mahnung nicht verrückt machen und geht zur polizei oder zum anwalt wenn ihr wie ich diese seite nie besucht habt... oder hat jemand eine bessere idee?

gruß basti
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Gina on Friday, 11.04.2008 15:18
Ich bin auch der Meinung, dass man auf keinen Fall bezahlen sollte!

Habe wie angekündigt, den ungeöffneten Brief der Post gegeben, die haben dann einen Vermerk darauf geklebt "Adressat unter angegebener Anschrift nicht auffindbar" o.ä.
Bin mal gespannt ob ich jetzt noch einen Brief bekommen, oder ob sie die lust verloren haben.

Ich finde es einfach nur eine frechheit, wie man so skrupellos Leute verarscht. Was machen denn die, die erstens keine Ahnung vom Internet haben, alt sind und naiv?? Wahrscheinlich zahlen...!! :o :o :o
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Bernd01 on Saturday, 12.04.2008 22:31
hehe,
heute die neue Computerbild gekommen, da gibt es ja die Rubrk "Computerbild hilft", so soll eine 78jährige Oma (ohne Internetzugang) 200,-Euro zahlen
für ein 2Jahres-Abo bei so einem Single-Dating !!!  Computerbild hatte diese "Verbrecher" angeschrieben und nie eine Antwort erhalten. Also ich finds
langsam echt witzig, warte schon gespannt auf die nächste Steigerung von Tante Katja:


HALLO FRAU GÜNTHER !! WO BLEIBT DIE NÄCHSTE DROHUNG  ??  ODER HABEN SIE ETWA MEIN FAX GELESEN ??  ICH MUSS DOCH DIE KOLLEGEN HIER WEITER INFORMIEREN !!

Bitte noch mehr Meldungen von Betroffenen, es läuf gerade so gut, ich finds klasse, danke ihr alle !!

Bernd01
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Thermal1988 on Sunday, 13.04.2008 09:18
Also ich haben denen 4 Emails geschrieben in denen Drinn stant das ich deren Service noch nie in Anspruch genommen habe und deshalb auch nicht zahlen werde.  Es kam 4 mal der selbe Text zurück! die machen sich nichtmals die mühe selber zu antwortden sondern schicken immer das selbe ! >:( Die halten es noch nicht mals für Nötig den Namen oben einzutragen! da steht nur ....Sehr geehrte/r Herr/Frau ,
Mehr nicht!



Das ganze sieht dann so aus: ich denke den Text werder ihr bestimmt alle kennen;)


Original Text von Mega Porns

Sehr geehrte/r Herr/Frau ,

Vielen Dank für Ihre Anfrage beim Kundensupport von Mega-Porns.de !

Ihre Beanstandung ist bei uns eingegangen. Zur Beantwortung möchten wir auf die folgenden Punkte hinweisen.

Unsere Aufzeichnungen belegen Ihre Anmeldung unter Angabe Ihrer EMail-Adresse.

 Ihre Anmeldung mit anschließender Annahme durch uns unter gleichzeitiger Zusendung der Allgemeinen Geschäftsbeziehungen in Textform stellt einen Vertragsschluss dar. Dabei wurden Sie sowohl vor als auch mit Vertragsschluss über Ihr Widerrufsrecht informiert. Der Vertragsschluss über das Internet ist ohne Weiteres möglich und erfolgt bei unserem Angebot unter Beachtung der Verbraucherschutzvorschriften für den Fernabsatz. Insbesondere wurden Sie klar und deutlich sowohl in den von Ihnen als gelesen bestätigten Allgemeinen Geschäftsbedingungen als auch vor Anmeldung über den Preis der Dienstleistung informiert.

Ein Widerruf dieses Vertrags ist zum vorliegenden Zeitpunkt leider auch nicht mehr möglich. Gem. § 312d Abs. 3 Nr. 2 erlischt das Recht zum Widerruf, wenn der Verbraucher die Ausführung der Dienstleistung selbst veranlasst hat. Darauf wurden Sie ebenfalls in hervorgehobener Form hingewiesen, sowohl in den von Ihnen als gelesen betätigten Geschäftsbedingungen und Verbraucherinformationen bei der Anmeldung als auch erneut mit der nachgewiesenen Zusendung bei Vertragsschluss.Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir auf dieser Regelung auch bestehen müssen, um uns vor Missbrauch zu schützen.

Ein wirksamer Widerruf des mit uns geschlossenen Vertrages zur Bereitstellung einer Online-Dienstleistung ist nicht eingegangen. Daher haben wir Ihnen den in der Preisangabe ausgewiesenen Betrag inklusive Mehrwertsteuer in Rechnung gestellt.

Auf der Anmeldeseite unten, direkt bei der Anmeldeschaltfläche, finden Sie die Preisangabe. Wir haben Sie in hervorgehobener Form am Ende des Textes in Fettdruck positioniert. Zusätzlich befindet sich schon über dem ersten Eingabefeld mittig ein farblich hervorgehobener Sternchenhinweis ("Bitte füllen Sie alle Felder vollständig aus ! *") , der Sie zusätzlich zu der Preisangabe leitet (vgl. BGHZ 139, 368). Die Preisangabe finden Sie auch unter Punkt II. 7 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Verbraucherinformationen.

Angesichts des Umfangs der angebotenen Leistung kann eine solche Leistung nur gegen Entgelt erfolgen. Schließlich bieten wir Ihnen diese Leistungen ohne störende Werbung oder Vermarktung Ihrer Daten an. Wir bitten daher um Verständnis, wenn wir auf die Erbringung der Gegenleistung bestehen müssen.

 Bitte beachten Sie auch, dass Sie sich nach Ablauf der Zahlungsfrist in Verzug befinden und ab diesem Zeitpunkt zur Erstattung weiterer Verzugsschäden verpflichtet sind. Wir empfehlen daher die fristgerechte Zahlung und bedauern, Ihre Einwendung zurückweisen zu müssen. Unabhängig von dem Entgelt für den Zugang zu unserer Online-Dienstleistung sind Sie aber weiterhin kostenlos zur Teilnahme an unserem Gewinnspiel berechtigt, sofern Sie sich nicht schon dafür eingetragen haben - dafür wünschen wir Ihnen viel Glück!

 Mit freundlichen Grüßen,Ihr Mega-Porns.de - Team
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Boasti90 on Tuesday, 15.04.2008 10:34
Morjen,
hatte auch ein Mahnschreiben (99,95) und auch schon die 2. von dieser blöden Firma bekommen. Leider hab ich mich aber angemeldet, war zudem Zeitp. net Volljährig, und hab aber FALSCHE DATEN ANGEGEBEN. Also die Email Adresse stimmte alles ander war blödsin. Jetzt weis ich nur net welche Folgen das für mich hat???? Kann man sagen das ich auch ein Betrüger bin?

Bitte um schnelle Antwort und schönen Tach,

Boasti
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Bernd01 on Wednesday, 16.04.2008 10:16
hi Boasti

hast du toll gemacht!  Ich gehe davon aus das du jetzt mit Mahnungen per mail bombadierst wirst, wäre schon verwundert das die sich die Mühe machen deine Adresse zu ergründen. dann würdest du eine schriftliche Mahnung bekommen, sollst dann 104,??Euro incl Mahngebühr bezahlen, dann kommt  KATJA  ins Spiel und fordert 145,??Euro. Bleib cool und mache  GAR NICHTS!!  Auf keinen Fall auf mails antworten, hat eh keinen Sinn und du  bestätigst nur die Richtigkeit deiner e-mail-Adresse. Da du noch nicht volljährig bist kann dir eh nix passieren, solltest du aber erst preisgeben wenn KATJA dich anschreibt, es gibt in einem weiteren Forum (Teile ich dir dann mit!) einen Standardbrief (Fax) für Minderjährige, da können diese Abzocker garnix machen.


Bernd01
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Boasti90 on Wednesday, 16.04.2008 10:25
Ok, danke Bernd01 für die schnelle Antwort.
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Friday, 18.04.2008 21:23
Hallo !

Hier ist mal wieder mark2.   Habe nach der Mahnung von Tante KATJA GÜNTHER aus München, wie schon vor 2 Wochen berichtet, nichts weiter mehr gehört.

Meine Zahlungsfrist war am 12.April 2008 abgelaufen. Ich habe natürlich nicht bezahlt.

Vielleicht ist schon jemand weiter als ich oder andere User.

Bitte berichtet darüber kann unter Umständen sehr wichtig sein für jeden oder nicht ?

Tante KATJA geht mittlerweile jedem auf dem Keks.

Ma sehen wie es dann weiter geht.

Gruss von mark2 und schönes Wochenende


PS: Hoffentlich fliegt jetzt endlich mal einer bei Deutschland sucht den Superstar ( DSDS ) genannt, richtig raus, der es auch bisher eigentlich

      verdient hätte.   NÄMLICH  unsere BENNI, der Tröster von Witwen und Waisen und allen MÄDCHEN Schärmern, die absolut keine Ahnung vom Musikgeschäft haben,

      so wie Milchbubi BENNI.     Tschüß  mark2
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Bernd01 on Saturday, 19.04.2008 22:40
hi Leute,

tja, der FC Bayern München hat soeben gewonnen und ist mal wieder (wie langweilig!) deutscher Pokalsieger.  Aber es wird auch Münchner geben die nie gewinnen - hallo Tante Katja -.  Mit solchen Mandanten kann man nur verlieren, wozu deutsche Anwälte aus Habgier fähig sind finde ich schon unverschämt und spricht nicht für den Berufsstand deutscher Anwälte.  PFUI !!!
Hi Mark2, hattest du denn nun auch den einmaligen Widerspruch an Frau G. nach M. in B. gefaxt oder geschickt ??? Ich hatte auch Zahlungaufforderung, wie bestimmt alle, bis zum 12.04.08!  Dauert bestimmt wieder 4Wochen ab Fristsetzung bis zur nächsten Drohung/Einschüchterung/Erpressung, ich schätze wir werden die 200.-Euro als Forderung noch nicht erreichen aber knapp herankommen - LÄCHERLICH -
Freunde lasst euch nicht einschüchtern - ZAHLT NICHT, NIE UND NIMMER -


nice weekend
Bernd01
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Bernd01 on Saturday, 19.04.2008 23:27
MARK2  - glücklich? -  der Benni ist raus  ;D
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Sunday, 20.04.2008 14:35
Hallo Bernd01

Ich hatte jetzt keine weiteren Widerspruch mehr eingelegt.
Habe ja schon mehrmals Widerspruch vor einigen Wochen bei Online Service LTD ( Mega-Porns.de )
eingelegt.
Leider kam ja immer wieder das gleiche doofe Schreiben von denen zurück, das heißt der blöde
Standardtext. Ich glaube man hatte gegen diese Abzocker von Anfang an nie eine Chance gehabt ordentlich zu widerrufen.
Da schreibt immer eine Maschine zurück.
Ich warte jetzt erstmal weiter ab, wie es dann weiter geht, weiß ich bis heute noch nicht. Vielleicht ist ja jemand schon viel weiter als wir.
Bitte berichtet dann auch davon.

Noch was !  Endlich ist BENNI raus bei DSDS. Habe gestern Abend ware Freundentänze veranstaltet.  Gut ne.
Na ja !  Alllen Usern schon ein schönes Restwochenend.

Tschüß und Gruß von mark2
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: P4R4NO!D on Tuesday, 22.04.2008 09:02
Hallo Leude, mir ist kurz vor Weihnachten das gleiche passiert. Habe mich dort angemeldet ohne das ich runtergescrollt habe und sehen konnte das es was kostet. Natürl. auch mit Fakedaten... klar wer gibt heut zu tage überall sein richtige Adresse an. Natürlich hab ich gleich geschrieben als ich die Rechnung bekamm das ich kündige und danach nochmal so ein Standart schreiben geschickt... Das dumme ist das ich am Anfang mal 2 Downloads ausprobiert hatte, dann aber nie mehr. Sie meinten ich habe den Dienst genutzt und müsse bezahlen und dann nicht mehr. Obwohl ich ja gleich darauf gekündigt hatte. Ich war mir eigentl. sicher zu wissen das in ALLEN AGB`s stehen müsse das man die online Sachen erstmal testen kann und dann widerrufen könne, wie bei einem online Kauf. So jetzt hab ich die 2te Mahnung in meiner Mailbox und hab auch noch nicht gezahlt. Hab natürl. etwas schiss das ich am Ende doch zahlen muss weil die sagen ich hab ja 2 Sachen geladen. Denkt ihr ich sollte in diesem falle lieber doch zahlen oder es bleiben lassen? Bin etwas hin und her gerissen. Aber gut das ich hier nicht allein bin gegen diese Betrüger...

P.s. Vor allem was ist das für ein Vergleichsswert für 2 Downloads 99,95?!

Danke für eure Hilfe
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Bernd01 on Tuesday, 22.04.2008 22:13
hi Paranoider,
tja, dass ist ja auch nicht schlecht was du da von dir gibst. Nun, du hast dich registriert unter falscher Adresse? falschem Namen?  aber logischerweise die korrekte e-mail Adresse, sonst hättest du ja keine Zugangsdaten erhalten. So dürftest du nur Drohungen per e-mail bekommen. Die meisten hier haben die Seite vorher nie gesehen und bekommen nun Mahnungen, Zugangsdaten haben wir wohl erhalten, aber nicht genutzt (hoffentlich alle anderen auch nicht......). Also wenn ich das ganze mal auf das Nachbarforum über Online Content Routenplaner runterbreche hast du aber auch gute Chancen son durchzukommen, da wie du richtig schreibst dein Runterladen in keinem Verhältnis zum Preis steht. Bin nun mal gespannt ob du auch schriftlich Post nach Hause bekommst, dann müsste der Provider wo du deine e-mail hast deine Adresse preis geben, darf meines Erachtens nach aber nur die Staatsanwaltschaft, aber an die trauen sich die Typen ja nicht ran....  Berichte mal weiter ob noch was ausser leeren e-mail Drohungen passiert.... ich denke nicht.  Also  cool bleiben und nix machen...... 8)

Bernd 01
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: P4R4NO!D on Tuesday, 22.04.2008 22:37
hi bernd und nun kommts, die email adresse läuft auch über einen fakeaccount. Logisch stell dir vor ich würde überall die richtige Adresse angeben, da werd ich ja nur noch gef... von so nem Scheiss. Also wenn dann bekommen die meine Adresse nur über meine IP raus... und die haben sie ja leider gespeichert wie sie auf der Hauptseite schreiben, wegen Sicherheit vor Betrug. Hoffe nur das ich dann deswegen keine auf den Deckel bekomme. Die zweite Mahnung hätte ich gestern bezahlen sollen... Mal sehen wenn jetzt kein Inkassoschreiben kommt hab ich viell. Glück das ich Ihnen zu aufwendig bin. ;o) P.S. Viel Glück euch allen... Bei einer Sammelklage wär ich natürl. sofort dabei.

... Ich halte euch auf dem laufenden...
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Bernd01 on Wednesday, 23.04.2008 20:36
IP Nummer auf dem Schreiben ?????
Hallo nun mal langsam, die haben wir doch auch alle auf den Schreiben, haben diese Seite aber nie besucht. Die angegebenen IP Adressen sind und müssen falsch sein, Hirngespinste von denen. wie können die eine IP von mir haben wo ich die Seite nie besucht habe, also denken die sich zu einschüchterung eine aus. Mein IP ist immer eine 77.xxxxxxxxxxxxxx siehe Ereignisse im Fritz-Box Router, hat auch was mit deinem Provider zu tun. Die von MEGAPORNS genannte ist eine 80.xxxxxxxxxxxxx. Kann so  nicht sein. Vergleich das mal! Vielleicht ist es bei dir auch echt, aber die bekommen von deinem Provider ohne die Staatsanwaltschaft nicht an dein Adresse und das werden DIE nicht versuchen.  Beruhigt?
Bernd 01
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: P4R4NO!D on Wednesday, 23.04.2008 22:16
Mmmh, naja einfach mal abwarten... Wenn die Tanja nicht schreibt glaub ich ist das schlimmste überstanden. Blöd wäre es wenn jemand anderes schreibt.
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Schahin on Friday, 02.05.2008 11:46
Hallo,

meine Vater vor einiger Zeit auch in diese Falle gelaufen. Nachdem jetzt die erste Mahnung kam, musste ich mich jetzt doch damit befassen und habe angefangen im Internet zu recherchieren. Und jetzt bin ich hier gelandet und ECHT FROH darüber, den mein Vater war schon kurz davor zu bezahlen.

Eigentlich wurde schon fast alle Szenarien dargestellt nur eine Punkt hat mir gefehlt (oder ich habs überlesen!).
In seinem Fall war das so, das mein Dad auf die Seite ist und dachte es wären kostenfreie Videos (ohne Krditkarte keine Dialer...blablabla) und hat dann auch seine Emai Adresse angegeben UND DEN HAKEN BEI ---Ich habe die AGB und Verbraucherinformationen gelesen und akzeptiert, bin volljährig und erhalte absofort Zugriff auf die Pornos--- GESETZT. Als er dann auf die Seite mit dem Anmeldeformular weitergeleitet wurde, fand er das dann doch komisch und hat es abgebrochen bzw. einfach die Seite zu gemacht.

Dann kam auch schon die erste Mail mit dem angeblichen Vertragsabschluss und die Aufforderung diese 99,95 Euro zu zahlen. Ich habe einmal zurück geschrieben, von wegen nur die Email Adresse angegeben, keine eindeutiger Hinweis auf kosten, sofort kündigen usw. Da kam dan auch promt eine Antwort, nachdem die zwei Wochen Kündigungsfrist abgelaufen sei, wär der Vertrag gültig und wir müssen bezahlen. Dann haben wir es bleiben lassen und gehofft das nichts mehr kommt. Pustekuchen, wie bereits geschrieben ist nun die erste Mahnung ins Haus geflattert. Wie sieht den die Rechtslage in diesem Fall aus, also nachdem mein Vater (die AGB´s gelesen hat......was er nat. nicht hat) und den Haken gesetzt hat??

Danke im Voraus.

Grüße
Schahin
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Bernd01 on Saturday, 03.05.2008 18:24
hi Schahin,

hmmmm....du hast geschrieben du hättest geantwortet, hast du innerhalb 2Wochen widerrufen oder wann und was war deine mail? Also... ich würde es laufen lassen und nichts machen. Bei uns vielen von uns liegt die Lage ja anders, ich beispielsweise habe die Seite vorher nie besucht und wurde in deren Club begrüsst, eine falsche Postadresse haben die auch von mir,bei deinem Vater dürften die nun Probleme bekommen an eine Postanschrift zu kommen da er wohl nur die e-mail Adresse hinterlassen hat und mehr nicht. Lass es genauso laufen wie wir und warte mal ob du mit der 2.Mahnung per mail auch ein Schreiben nach Hause bekommst. Wenn nicht müsste ein Staatsanwalt über deinen Provider die Adresse herausbekommen, aber das widerrum werden DIE scheuen. Würde mir da keine grossen Gedanken machen. Berichte mal ob und was du noch von DENEN hörst.

Bernd 01
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Bernd01 on Friday, 09.05.2008 21:17
hi Männers und auch Frauen (vielleicht), 
hat irgendjemand noch was von der LTD gehört???  oder von Tante Katja??  ich nicht, geben die nun auf?   Hehe...immer wenn ich hier sowas kundgetan habe war am nächsten oder übernächsten Tag wieder Post im Kasten,  schauen wir mal wie es weiter geht. Mark, was hatte Katja für den Zahlungseingang vorgesehen, 21.04.08? sind schon 3Wochen her, will die ihr Geld nicht ?? ;D

Bernd01
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Thermal1988 on Saturday, 10.05.2008 12:01
Nö also bei mir kam bis heute noch nichts^^ vieleicht haben die bei mir schon aufgegeben! aber wer weiss ich könnte wetten das bald wieder was kommt von denen!  Tante Katja kam bei mir noch garnicht ins Spiel ;D das wundert mich ein bisschen
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Tuesday, 13.05.2008 19:28
Hallo Bernd01 !

Bei mir war der Zahlungseingang bei  Tante Katja Günther für den 12. April 2008 vorgesehen.

Habe natürlich nicht bezahlt.  Mal sehen, was noch da so kommt oder nicht.

Viellieicht versucht es jetzt mal Online Service LTD mit einem anderem Inkassounternehmen

Tante Katja macht sich ja mittlerweile nur noch echt lächerlich.

Schreibt mal weiter, wenn es was neues gibt. Gleiches werde ich dann auch tun.

Gruß an Bernd01  und an alle anderen User dieses Fourms.

Bis demnächst dann mal !
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Wednesday, 14.05.2008 00:06
Hallo liebe user.

es gibt was ähnlich neue interessantes aus SAT1 Akte vom 13.5.08

neue abzockerseite Nachbarschaftspost.com oder Nachbarschaft24.de

Es wird nochmal dort hingewiesen nichts zu zahlen.

Mahnschreiben kommen alle aus Eschborn von der Deutschen Inkassostelle bei Frankfurt

Sie ist zwar berechtigt Forderungen hinzutreiben aber seit Juli 2007 läuft ein Verfahren gegen diese Inkassostelle

Es werden ungefähr 50.000 Mahnungen rausgeschickt und etwa die Hälfte bezahlt.   Ausgangspunkt ist immer eine SPAM-Mail. Also bitte alle SPAM-Mails löschen.

Mehr zu erfahren unter SAT 1 Akte08.de


PS.  Frau Katja Günther  versuchen sie es doch mal der Deutschen Inkasssostelle
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Bernd01 on Friday, 16.05.2008 11:26
PLEITE FÜR ABZOCKER
[/b]

Abzock-Unternehmen gehen selten vor Gericht. Die Londoner Firma Micro SD 256 Ltd. hat´s gemacht - und ist voll auf die Nase gefallen. Die Betreiberin der Online Abofallen www.smsfree24.de und smsforfree100.de wollte über ein deutsches Partnerunternehmen Zahlungen einklagen. Pustekuchen, urteilte das Amtsgericht Hamm (AZ 17C 62/08). Grund: Auf die Kosten (288.-Euro - 2Jahres-Abo) wird nur im Kleingedruckten hingewiesen. Ansonsten erwecken die Internetseiten den Eindruck, dass die Angebote komplett umsonst sind. Nutzer müssen daher nichts bezahlen.

Quelle: ComputerBild 11/08

Gruss  Bernd0

Marc02, stimmt mein Zahlungseingang war auch für den 12.04.08 vorgesehen ............. kann sie lange warten
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: vreni on Saturday, 17.05.2008 11:40
Hallo,

habe gerade Post von Frau Günther bekommen und konnte mich noch aufgrund des Beitrags in Akte an den Namen erinnern und habe über google dann dieses Forum gefunden. Ineressant, wer die Dame so kennt!

Ich habe im Dezember an einem Gewinnspiel my-adventskalender-de teilgenommen, die waren als Pop up bei mytoys.de aufgetaucht. Im März bekam ich dann Post von online servicers ltd. mit einer Zahklungsaufforderung über 59,- Euro. Davon war bei der Anmeldung auf deren Seite nichts erkennbar. Ich habe mich dann an den Verbraucherschuitz gewandt, mit dem Ergebnis, daß ich natürlich nicht zahlen soll :) Ich habe dann mit einem Formschreiben der Verbraucherzentrale widersprochen und trotzdem ca. 14 Tage später wieder Post erhalten, sie aktzeptieren meine Widerspruch nicht usw. Nach erneuter Rückfrage beim Verbraucherschuitz habe ich dieses Schreiben ignoriert und nun heute wie gesagt Post der o.g. Dame erhalten! Natürlich werde ich nach allen Informationen auf keinen Fall zahlen, erst recht nicht, wenn es sich offensichtlich um die "dubioseste" und unseriöseste" Anwaltskanzlei Deutschlands handelt   :)
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Bernd01 on Sunday, 18.05.2008 21:07
hi vreni

genau, du hast nun einmal widersprochen und das  REICHT !!!
Momentan scheint es das Ruhe einkehrt, Tante Katja scheint ja nach deiner Aussage noch zu leben und treibt weiter ihr Unwesen. Ich glaube die hat nur ihren Titel einer Mailingfirma zur Verfügung gestellt, ihre Forderungen sehen aus wie eine Rechnung von einem Versandhaus. Lasst Euch nicht verarschen....leider gibt es viele die dem Druck nicht standhalten und trotzdem zahlen...........von denen lesen wir ja auch hier mit der Frage: Wie bekomme ich mein Geld nun wieder zurück?   Das wird wohl niemand mehr wiedersehen, also....erst unser Forum besuchen und dann handeln (oder besser: nicht handeln und nix tun! :D)

MfG
Bernd01
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Tuesday, 20.05.2008 19:41
Hallo Bernd 01

hast du vielleicht etwas neues erfahren oder nicht ?

Bei mir hat sich bis heute nichts weiter getan.

Gibt tante Katja jetzt wohl auf ?

Mal sehen

Gruß von mark2
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Bernd01 on Friday, 23.05.2008 21:02
nöööö......hatte ich doch im vor...oder....vorvorletzten Beitrag geschrieben, Katja hat keine Lust mehr.....an meinem Fax kanns wohl nicht liegen, sonst hättest du ja was gehört oder hast du auch ein Widerruffax gesendet? Sowas wird bestimmt nicht von ihr gelesen. Vielleicht ist sie ja auch wegen mangelnder Durchsetzungsfähigkeit von den Abzockerbetrügern gekündigt worden. Wäre aber völlig unspannend wenn es jetzt schon zu Ende wäre, ich bin doch noch garnicht zur Höchstform angelaufen, bissel herber könnten die Drohungen noch werden, wir sind ja auch noch unter 200.-Euro, wäre doch echt schade wenn uns hier der Spass genommen wird. Würde mich wirklich über ein paar neue Berichte von neuen Opfern freuen, vor allem ob Katja noch aktiv wird oder von Leuten wo es schon länger läuft oder wo sie aufgegeben hat. Kommt.....und ran an die Tasten.....

Bernd 01
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Saturday, 24.05.2008 16:22
Hallo Bernd01 und natürlich auch schönen Gruß an alle anderen User.


Bernd01, Tanta Katja Günther hat noch nicht aufgegeben, habe heute Mittag wieder Post von Ihr bekommen.

Die 2. Mahnung natürlich, mit binnen Zahlungsfrist bis zum 4.6.2008, Betrag steht immer noch bei 146,73 €

Hatte eigentlich gedacht, Sie hätte nach 6 Wochen nach der letzten Zahlungsfrist langsam aufgegeben.

Hatt Sie aber doch nicht. Ihr werdet auch sicherlich weiterhin von Ihr Schreiben bekommen.

Schreiben ist ganz simple aufgesetzt, aber diesmal ohne Themenschwerpunkt "Strafrecht"

Sie droht mit weiteren erhöhten Kosten bei nicht Zahlungsausgleich.

Lächerlich, Sie soll ruhig weiter so machen.

Mal sehen, was da dann weiter kommt.

Bernd01 meld dich mal, wenn du auch 2. Mahnung bekommen hast.

Gruß und mark02 und schönes Wochenende
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Bernd01 on Sunday, 25.05.2008 12:39
hi folks,

neue Mahnung?  nö, bei mir noch nicht, habe sie bestimmt mit meinem Fax engeschüchtert (lach!). Ich sag ja, von ihr wird bestimmt nur noch der Name, bzw. der Titel, benutzt. Die Anschreiben werden maschinell von einer mailing-Firma (bis zu 7000Stück/Tag) massenweise verschickt. Sollte ich noch eine Mahnung bekommen wird es bestimmt wieder den Standardtext haben so wie es Mark nun auch bekommen hat, auf mein Fax an die Kanzlei wird dann mit Sicherheit auch kein Bezug genommen. Also, wird dann ihr Schreiben auch weiterhin missachtet. So geht eben Kommunikation aneinander vorbei, wenn nur einseitig gelesen und ignoriert wird. Frau Günther, sie tun mir echt leid, auf solch eine jämmerliche Art und Weise  ihr Geld verdienen zu müssen.

Bernd01
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Sunday, 25.05.2008 20:02
Hallo Bernd01

Danke für die schnelle Antwort. Du hast in allen Punkten völlig recht.

Schreiben ignorieren und nur zu den persönlichen Unterlagen abheften und bloß nicht wegschmeissen.

Die Schreiben können vielleicht noch wichtig sein, wenn es doch mal zum Prozess kommen sollte,

woran ich bei diesen Abzockerfirmen eigentlich nicht denke. Bisher ist auch gegenteiliges nicht bekannt

geworden. Mal schauen was jetzt weiter von der angeblichen Katja Günther aus München noch kommt.

Tschüß und eine angenehme Woche

Gruß von  mark2
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Bernd01 on Monday, 26.05.2008 20:21
hehe,

jojojojo....heute auch Post von "angry cathy" erhalten, natürlich kein Wort von meinem Fax, gleiches lächerliches Schreiben wie das Erste. Wie bei Mark Forderung in der Höhe von 146,73Euro, Zahlungseingangsvermerk der 04.06.2008. Spart Euch euer Porto, von mir gibt es nichts zu holen.

Wer hat denn noch neuerlich Bekanntschaft mit dieser Rechtsverdreherin gemacht?

Bernd01
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: basti86 on Wednesday, 28.05.2008 13:16
hey leute...
hab heute auch post von ihr bekommen: die 2. mahnung auch mit einem betrag von ca. 146 EUR. so langsam nervt mich das ganze theater. werd auch das ganze gleich wieder der polizei melden. ich hoffe irgendwann hören die vollpfosten mal auf... ich war nie auf der seite und das wird auch so bleiben. tja und die pfuscheranwältin katja kann einem einfach nur leid tun wenn sie sich für so nen mist hergibt.
bezahlt wird natürlich nicht... bin mal gespannt was passiert... was meint ihr?

gruß
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: blond1969 on Wednesday, 28.05.2008 17:33
Hallo zusammen, bin heute auf eure Seite gestossen und musste mich gleich anmelden. Ich habe das gleiche Problem wie Ihr alle hier und das schon seit Dez.2007. Nachdem ich heute wieder Post von dieser bl... S... hatte, hat es mir gereicht und ich habe sie telef. kontaktiert. Persönlich ist sie natürlich nicht zu sprechen, dafür aber eine Frau Winter. Eine wirklich nette Person  :D. Die wollte doch glatt noch mal meine ganzen Taten und dann auch noch meine Telefonnummer haben um diese angeblich abzugleichen. Ohne Erfolg! Ich fragte sie was ich da eigendlich bezahlen soll und wie lange sie mir mit dem schmarrn noch auf den Sender gehen wollen. Da sgat die doch glatt zu mir bis ich gezahlt habe. Ich musste gleich mal so lachen... Dann hab ich ihr erkärt das alle Schreiben von ihr seit heute bei der Polizei liegen. Aber das wird sie ja sicher schon kennen und damit war für sie das Gespräch beendet.Was meint die eigendlich wer die ist?"! Es gibt in Deutschland auch noch Menschen die keine Angst haben und mitdenken können sehr geerte Frau Günther. Ich gehe für meine Kohle hart arbeiten und das sollten sie vielleicht auch mal versuchen!!!!!!!" Kati Kati mein Geld bekommst du niiieee!!!! :P
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Thursday, 05.06.2008 21:14
Hallo

Hier ist mark2   Geht Euch etwa die Puste aus beim Schreiben ?

Nichts Neues mehr von Katja Günther gehört.

Zahlungsfrist gestern am 4.6.2008 abgelaufen.

Mal sehen was kommt Leute

Meldet Euch bitten, wenn es was Neues gibt.

Danke

Gruß von mark2


PS: Tante Katja wann geben Sie eigentlich mal so langsam auf, hat doch keinen Zweck bezahlt doch eh keiner
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: blond1969 on Thursday, 05.06.2008 22:56
Hallo Marc2, seit ich mit der Vorsprechdame von der lieben Katja (heisst übrigens Frau Winter) telefoniert habe, und ihr klar und deutlich erkärt habe,das sie von mir nicht einen einzigen Cent zu sehen bekommt,hat sie mir zwar noch mit einem Gerichtsverfahren gedroht,aber seitdem hab ich erst mal nichts von ihr gehört. Aber das will ja nichts heissen wie wir ja wissen. Die lässt sich doch immer ziemlich viel Zeit bis sie einem wieder mal auf den Geist gehen will. Vielleicht treffen wir uns ja alle irgendwann mal in einem Gerichtssaal. Das wäre doch eine Gauti.Oder?  ;D Also lass mal wieder was von dir hören. Meine Frist ist heute abgelaufen gewesen. LG blond1969
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Sven on Friday, 06.06.2008 17:42
Hallo zusammen,

Habe mich mal extra angemeldet um zu berichten das mein Bruder auch so einen Brief bekommen hat.
Wir werden aber einfach nicht darauf reagieren,da er eh nochnicht volljährig ist.
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: blond1969 on Friday, 06.06.2008 22:28
Hi, das wird dir nicht viel nützen, denn die gibt so leicht nicht auf. Aber keine Angst, die kann dir eh nichts. Lass sie ruhig weiter schreiben,sind doch ihre Kosten. :D Du darfst dich nur nicht einschüchtern lassen.Lach einfach drüber! lg blond1969♣s++++++++++++++++++
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Pav on Saturday, 07.06.2008 15:56
Hallo Mark und alle anderen User

Wie viele von uns bin ich auch darauf reingefallen. Wenn ihr erlaubt schildere ich mal kurz meinen Fall.

So gegen Neujahr tauchten gehäuft pop-ups von MegaPorn.de auf wenn ich bei Google nach Sachen suchte. Nach einer Weile hab ich dann nachgegeben und mir die Seite mal angeschaut. Sah dann ja auch ziemlich interessant aus und ich dachte ich schau mal was es zu bieten gibt. Ich hab mir keine Gedanken darüber gemacht warum die Name, Adresse, usw. wissen wollen, aber als es dann um Zahlungsmöglichkeiten ging hab ich das Fenster geschlossen und hab da nicht mehr draufgeklickt. Das pop-up ist aber weiterhin aufgetaucht und beim zweiten mal ist mir aufgefallen, dass sie meine IP adresse speichern und beim Runterscrollen hab ich auch das mit den 99€ erfahren.

Ich hatte damals schon dieses Forum besucht, habe zwar nichts geposted aber die Beiträge hatten mich beruhigt. Jetzt habe ich meinen ersten Brief bekommen, angeblich die dritte und letzte Mahnung ( dabei ist es der erste Brief ).


Meine Frage ist nun sollte ich antworten oder einfach nichts tun? Ich werde auf keinen Fall zahlen, da ich weder etwas von der Seite geladen habe noch irgendwelche Dinge angeschaut habe.

Danke im Voraus

Pav
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: freches Frettchen on Sunday, 08.06.2008 10:48
Hallo erstmal,liebe Leute,
Will ja nicht viel sagen,aber ihr seid alle am klagen,daß ihr von Online content geneppt wurdet.Besonders die Fo*** Günther macht Euch das Leben schwer.
Mein Rat an Euch,überhaupt nicht reagieren bzw.zahlen.Auch nicht nach mehreren Mahnungen von denen.
WICHTIG--------falls mal Post kommt vom Gericht---------Mahnbescheid,bei dem SOFORT Einspruch ankreuzen ,und sofort per Einschreiben zurück.Zur Sicherheit auch noch per Fax an das AG. Legt eine Beschwerde bei der Rechtsanwaltskammer in München ein (Adresse ist in vielen Foren zu bekommen)
Ich bin selber so ein Depp und auf die Masche von denen reigefallen und habe genau diese Schritte unternommen----Anw.-kammer beschw.,usw.
So ihr lieben,diese Katja kriegen wir schon klein,genau wie die anderen sog.Rechtsanwälte vorher auch schon.       NUR NIX ZAHLEN !!!!!!

In diesem Sinne,und lasst Euch nicht unterkriegen, Euer Uwe (freches Frettchen)

HASTA LA VICTORIA SIEMPRE
(Che Guevara)
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Bernd01 on Tuesday, 10.06.2008 21:52
hu freches Frettchen,

ist die denn bei dir soweit gegangen mit dem gerichtlichen Mahnbescheid???   Kann ich mir garnicht vorstellen!!   Und wenn was ist weiter passiert?? Wie reagiert das AG??
Das mit der Beschwerde bei der Abwaltskammer München war glaube ich in ROTGLUT.DE dokumentiert. Wäre bei mir auch der next step.

Bernd01
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: chucky38 on Thursday, 12.06.2008 08:44
Hallo alle zusammen.Ich bin neu hier .Wollte sagen das ich auch ein Brief bekommen habe von frau Katja 146Euro.aber glecih 2 mal.Ich weiss nicht mal wie das zustande gekommen ist.Ich war nicht 1 mal bei dieser seite drin das mussein witz sein .
Ich werde sicher nicht bezahlen gleich zweimal das macht über 300 euro aus.hab sogar angerufen dort hebt nicht einmal auf.Wollte meine meinung richtig sagen .soll ich bezahlen oder nicht kann mir da jemand weiter helfen
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: freches Frettchen on Thursday, 12.06.2008 13:02
Hi, BERND,
nein,ich habe keinen ger. Mahnbescheid von denen bekommen.Die werden sich auch hüten damit weil sie sich dann selber ins eigene Knie schiessen würden.
Ich wollte es nur mal sagen,falls doch mal so ein Dingen in's Haus flattern sollte,damit jeder weiss,was dann zu tuen ist.
Habe da noch 'ne gute Sache entdeckt.Schau mal auf Google nach   "  WOT  ",das ist ein Progi nach dem Ampelprinzip.Rot=Finger weg
gelb= mit Vorsicht zu geniessen
Grün =OK.
Also ,ich denke mir daß das Progi manchen helfen kann,garnicht auf solchen Seiten zu landen.Hab es mir auch runtergeladen und finde es echt gut!!!
liebe Grüsse vom frechen Frettchen (Uwe)
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Bernd01 on Thursday, 12.06.2008 20:14
hi CHUCKY, hi Frettchen, Hi Marc, hi all the others

aber vielen von uns geht es doch wie CHUCKY, haben die Seite nie besucht. Was soll dann so´n  WOT ??
Hier werden user nach Strich und Faden  BETROGEN und GENÖTIGT.
Noch ein Schreiben von GRAZY CATHY und mein Schreiben geht an die Anwaltskammer München, hab Bock mich mal ein bissl zu fetzen
                         
                      und CHUCKY

du...............machst.....................am...............besten........................GARNIX.................und liest weiter mal unserern BLOG
Füsse still halten...............es wird nix passieren

Bernd01
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: freches Frettchen on Friday, 13.06.2008 09:41
Hallo Bernd01,
Du hast ja Recht mit dem was Du da sagst,von wegen Füsse stillhalten,Betrügen und so.
Ich habe mit dem Vorschlag,Wot zu installieren,nur einen gutgemeinten Rat geben wollen,damit Leichtsinnige oder Gutgläubige User von vornherein gegen solche Seiten ETWAS BESSER GESCHÜTZT sind.
Ich ahb auch 'ne Beschwerde an die Anwaltskammer in München geschickt,mit allen Schreiben von Online Contendt,da ist die "Crazy Cathy" schon hinreichend bekannt und es sind schon Schritte dagegen unternommen worden.Trotzdem ist es Richtig,was Du vorhast .Immer fleissig druff,d.h.die Anwaltskammer mit Beschwerden zu "bombardieren".Je mehr ,desto besser. Irgendwann können wir User dann zur "C.C" sagen Sic transit Gloria Mundi.Und das ist mir dann einen Asbach Uralt wert.f.g.
Mit lieben grüssen freches Frettchen (Uwe)
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Friday, 13.06.2008 13:13
Hallo liebe user dieses Forum,

macht doch einfach garnichts und lasst euch nicht verarschen.
 
Schaut euch lieber die Fussball EM an. ist in vielen Punkten

spannender als die dubiose Anwältin K. Günther.

Bernd 01 hat völlig recht.

Gruss von mark2
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: freches Frettchen on Friday, 13.06.2008 16:10
Hallo MARK 2,
Irgendwie stimmt das,was Du da schreibst ,von wegen einfach garnichts mehr machen und so.Ich bin es auch so langsam leid,mich ewig über Katja G.und Co. ;) ;)  auszulassen.Hier im Forum ist ja nun weiss Gott schon genug darüber geschrieben worden,und ich werde einer derjenigen sein,der dazu nix mehr schreibt.
Trotzdem werde ich weiter hier im Forum weiter lesen,es gibt ja noch Unmengen an interessanten Themen.Ich werde diesem Forum auch weiterhin treu sein,weil es m.E. eine der objektivsten Seiten überhaupt im Forendschungel ist.
So ,nun aber erstmal Schluss für heute.Man liest sich bestimmt auf einer anderen Themenseite hier wieder.
Nochmal liebe Grüsse an alle hier vom frechen Frettchen (Uwe )

Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Pav on Friday, 13.06.2008 20:45
Kann es eigentlich sein das die auch bei Leuten daheim anruft?


Mein Vater meinte heute das eine Frau Gunther/Günther angerufen habe, er hasst solche Leute aber ( man bekommt ja öfter mal anrufe bei irgendwelchen Gewinnspielen mitzumachen ) und hat ihr eiskalt gesagt das er nicht interesiert ist und aufgelegt.


Nun ja, vielleicht war es ja nicht unsere "Cathy", aber was is wenn doch?
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: freches Frettchen on Sunday, 15.06.2008 09:11
Hallo Pav,
eigentlich wollte ich mich zu dem Thema garnicht mehr melden,aber bei Dir ist mir dann doch die Kinnlade runtergeklappt.Unsere ach so sehr geliebte Katja ist ja schon frech und abgebrüht,aber das kann ich mir nun wirklich nicht vorstellen,daß gerade die Fo*** bei jemandem anruft.Dann hätte sie ja viel zu tuen.Automatisierte Serienbriefe gehen doch viel einfacher.Ach ja ,und wenn nochmal solche dubiosen Anrufe kommen drehe doch einfach mal den Spiess um und veranstalte Du doch mal ein Frage-und Antwortspiel.Frage nach ihrem Namen,nach ihrer Telefonnummer wegen Rückruf.Frag sie so sinnloses Zeug,wo sie studiert hat und solche Sachen.Die schmeisst garantiert schnell den Höhrer auf,und Du hast ein gutes Gefühl dabei.
Also nochmal,ich kann mir nicht vorstellen,daß das die Günter war.Das war bestimmt so ein Grossraumbüro,welches Telefonnummern kauft und dann die Leute belästigt.Aber das ist ein Thema für eine neue Seite,und hat hier nix zu suchen. (meine Meinung )
 Liebe Grüsse vom frechen Frettchen
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Tuesday, 17.06.2008 21:07
Hallo Leute gibt es etwas neues ?


Vielleicht von Katja Günther. Mal sehen wann die nächste Mahnung kommt.

Die muß sich doch langsam echt lächerlich machen mit ihren Serienbriefen oder nicht ?

Ich find das das nur so eine miese Abzocke ist was hier mit dem Internet betrieben wird.

Gott sei Dank bin ich damals über GOOGLE im März 08 auf dieses Forum gestossen.

Besten Dank noch mal.

Tut wirklich sehr gut.   Hoffentlich finden noch mehr Leute diesen Hinweis im GOOGLE


Tchüß und Gruß von Mark2
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Friday, 04.07.2008 19:17
Hallo Leute !

Nix mehr los hier im Forum für Mega-Porns. Keine Lust mehr was zu schreiben ?

Frau Katja Günther, haben Sie kein Bock mehr die nächsten Mahnungen zu versicken ?

Oder geht ihr mittlerweile mal langsam die Puste aus.

Bitte schreibt weiter über eure Erfahrungen mit dieser dubiosen Anwältin.

Letzte Zahlungsfrist ist ja schon vor einem Monat am 4. Juni 2008 bereits abgelaufen.

Was mag jetzt wohl kommen liebe Leute  ??? Nichts mehr oder vielleicht doch ein Mahnbescheid, der sicherlich gefälscht dann sein dürfte.

Schreibt euch die Finger wund, wenn es was Neues gibt. Vielen Dank und schönes Wochenende und

Gruß von mark2

Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: unihexe on Tuesday, 08.07.2008 01:21
Hallo,
ich bin neu hier. Gestern habe ich eine Rechung von online content ltd. erhalten, genauer gifs-cliparts. Ich soll 59.95 Euro bezahlen. Ich hab wohl letzten Monat mal ein pic gesucht und bin auf der Seite gelandet. Um "schauen" zu können, musste man sich registrieren. Weil ich das nicht so gerne tue, wenn es -für mich- um unwichtige Dinge geht, habe ich einen falschen Namen und eine falsche Adresse angegeben. Allerdings eine "2." e-mail-adresse.  Gefunden hab ich dort nix. Aber jetzt die Rechnung!!!! Ich hab im Internet recherchiert und gesehen, dass es eine Abzockefirma ist und dass man nicht reagieren soll. Ich weiß nicht, was ich jetzt machen soll, ich wollte doch kein Abo. Ich soll bis 17.7. bezahlen. Meine richtige Adresse haben die ja gar nicht, soll ich meinen mail-zugang bei dem Anbieter löschen oder können die über meine ip meine richtige Adresse rausfinden. Ich sehe keinen Grund, warum ich zahlen sollte, viel Geld für einen Anwalt hab ich acuh nicht, bin alleinerziehend... Was soll ich tun? Kann ich verklagt werden, weil ich falsche Angaben gemacht habe? Das mache ich ja nicht, wenn ich einen Vertrag abschließen möchte!! Bitte antwortet mir, mir ist schon ganz schlecht....

Danke, A.
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: fundus on Tuesday, 08.07.2008 08:11
Hallo,
ich bin neu hier. Gestern habe ich eine Rechung von online content ltd. erhalten, genauer gifs-cliparts. Ich soll 59.95 Euro bezahlen. Ich hab wohl letzten Monat mal ein pic gesucht und bin auf der Seite gelandet. Um "schauen" zu können, musste man sich registrieren. Weil ich das nicht so gerne tue, wenn es -für mich- um unwichtige Dinge geht, habe ich einen falschen Namen und eine falsche Adresse angegeben. Allerdings eine "2." e-mail-adresse.  Gefunden hab ich dort nix. Aber jetzt die Rechnung!!!! Ich hab im Internet recherchiert und gesehen, dass es eine Abzockefirma ist und dass man nicht reagieren soll. Ich weiß nicht, was ich jetzt machen soll, ich wollte doch kein Abo. Ich soll bis 17.7. bezahlen. Meine richtige Adresse haben die ja gar nicht, soll ich meinen mail-zugang bei dem Anbieter löschen oder können die über meine ip meine richtige Adresse rausfinden. Ich sehe keinen Grund, warum ich zahlen sollte, viel Geld für einen Anwalt hab ich acuh nicht, bin alleinerziehend... Was soll ich tun? Kann ich verklagt werden, weil ich falsche Angaben gemacht habe? Das mache ich ja nicht, wenn ich einen Vertrag abschließen möchte!! Bitte antwortet mir, mir ist schon ganz schlecht....

Danke, A.

hi,
ersteinmal hallo ;-)

aber, wenn du dich, mit falschen daten registrierst, kann dir der websitebetreiber betrugsversuch §263 ( betrug ) vorwerfen, was sicherlich aber schwer zu beweisen ist.
wenn dir der betreiber böses will, kann der anzeige erstatten, und die ermittelnde kripo wird dann bei deinem provider versuchen die verbindungsdaten  zu bekommen .
also emailaccount löschen nutzt nix.
nun aber die gute nachricht:
viele so nepp seiten drohen dir das dann an, wenn du nicht bezahlst passiert aber dann nix!
also lege es drauf an , wenn die dir ne mahnung schicken, später nen mahnbescheid, lege dann widerspruch dagegen ein, dann erst prüft das gericht, ob die forderung rechtens ist.
aber meiner meinung nach, kommt es in den seltensten fällen so weit, weil sich dann die öffentlichkeit dafür interressiert, und das ist schlecht fürs geschäft.
ps:
kannst ja dein leid nochmal bei vorsicht falle posten, siehe signatur von mir

das ganze war jetzt keine rechtsberatung sondern nur meine persönliche meinung
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Bernd01 on Wednesday, 09.07.2008 21:15
nu nochmal,

nix, aber auch garnix machen, dass rät auch Computerbild in derneuesten Ausgabe, siehe Artikel "Die größten Abzockseiten", hier ist auch Tanta Katja namentlich erwähnt, eine wirklich traurige Berühmtheit Frau Günther. Hier ist auch noch geschrieben: Nur reagieren bei einmem gerichtlichen Mahnbescheid, zudem es nach derem Recherche aber noch nie gekommen ist!!

Bernd01
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: largo on Wednesday, 16.07.2008 12:52
hallo ich bin genauso auf diese dubiose firma hereingefallen und soll ebenfalls 148 euro nachzahlen aber das kommt nicht in frage da ich selbst dieses produkt garnicht nutze ich kann nur raten auch wenn briefe von anwälten kommen ein wiederspruch einlegen und sich beim verbraucherschutz informationen holen und um sich persönlich sicher zu fühlen (so mach ich es)die persönliche rechtschutz versicherung hinzu ziehen.
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Bernd01 on Wednesday, 16.07.2008 20:20
** NEUES  VON  KATJA **

heute gibt´s wieder ein neues Schreiben von CRAZY KATHY.  Letztmalige  AUSSERGERICHTLICHE  ZAHLUNGSAUFFORDERUNG  bis zum 22.07.2008 !!   Booooohh..... uiuiuiui....... sind ja ganz neue Töne........ Bernd bekommt aber nun Angst......  Das war wohl dein letzter Versuch Katja bevor du ganz aufgibst, wieviele deutsche Gerichte willst du denn bemühen??  Ist ja lächerlich.............. schon mal die neueste COMPUTERBILD gelesen???   Kann ich ja dem Richter vorlegen :-)   Traust du dich eh nicht und wenn bin ich gespannt auf den Ausgang! Hehe!

He Marc...........kannst du Bauernskat?..........oder Backgammon?...........nehmen wir eine Zelle im Knast zusammen??

Bernd01
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Wednesday, 16.07.2008 20:47
Hallo Bernd  01

hab noch nichts bekommen. werde auch weiterhin nicht zahlen


ha ha   

Frau Katja nervt langsam. Computerbild ist gut .  hab ich auch gekauft

Gruß von mark2
Title: Re: routenplaner-sever.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Grinsebacke89 on Wednesday, 16.07.2008 23:46
Aloha analle Tante Katja und Tante Celine - Genossen :D
Heute habe auch ich mal wieder einen Brief von unserer Tante Kate bekommen...
Habe mir hier das Forum mal durchgelesen und gedacht, ich kritzel auch mal rein...
Beim ersten Brief von Tante Celine hatte ich auch ein bisschen Schiss, aber ich denk mir mal die Frau kennt auch Wayne...
Dann kam das nächste Schreiben, aber diesmal von Tante Katja... komischerweise haben Tante Katja und Tante Celine dasselbe Postfach :D Kooooomisch ;)
Und da ich mich heute über die "3. Mahnung" von Tante Katja auch wieder schlapp gelacht habe, hab ich mal wieder ein bisschen gegooglet :)
Was man alles für Tipps findet :D
Hier mal ein Link für alle die neue Opfer geworden sind und nicht so recht weiter wissen: http://www.computerbetrug.de/sicherheit-im-internet/abo-und-vertragsfallen/kostenfallen-im-internet-fuer-eilige-leser/
Dieser zeigt auch, das es bisher nur zwei Gerichtsverhandlungen in der Sache gab, aber jeweils immer die Anbieter bzw. Rechtsanwälte verloren haben...
Ich glaub Tante Kate und Tante Celine haben ihren Studienabschluss auf nem Basar gekauft oder sind beide einfach nur stroh dumm :D
Naja freu mich schon auf das nächste Schreiben und zur Info, an dem angeblichen Anmeldedatum etc. war ich noch minderjährig und in meinem netten Briefchen von heute wird mir gesagt, das es nichts zu heißen hätte... Hääää? Studienunterlagen kurz durchblättern und dann sieht auch unsere Kindergartentante Kate, das die Eltern ihre Zustimmung zu solch einem Vertrag geben müssen...
Jaja, diese Welt ist schon schmutzig :D
In dem Link den ich angegeben habe, seht ihr auch den wahren Grund warum Online Contend eine Ltd. Firma ist, lest einfach selber nach
Wie war das noch? Das Leben ist kein Ponyhof?! Allerdings könnenw ir uns in dieser Abzocke gewiss zurück legen :D
Und mein Zahlungsdatum werde ich einfach mal ganz frech missachten :D

Einen schönen noch
Valerie
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mr_budha on Friday, 18.07.2008 16:16
So dann will ich mich auch mal wieder melden.

Habe jetzt auch die "letzte Chance" bekommen :o Sprich den selben Brief wie Bernd.

Jetzt ist Schluss Frau Günther, so fern sie überhaupt die sind für die sie sich ausgeben.

Geld werdet Ihr von mir keins sehen. Also weiterhin mein Tip: Nicht zahlen!!!

Anwaltskammer München wurde mittlerweile von mir informiert und ich habe Strafanzeige erstattet.

Werden sehen wer hier wem Bauchschmerzen macht :-*
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Friday, 18.07.2008 18:40
Hallo Bernd01 und an alle anderen User !

Habe heute auch 3. Mahnung bekommen in Klammern   -letzmals aussergerichtlich-

bis spätestens 22.7.08 zu bezahlen ansonsten droht Klage.

Bernd01, was sollen wir denn jetzt eigentlich weiter machen ?

Wie geht es nun weiter? Ist vielleicht jemand schon weiter in dieser Sache ?

Wenn man die Mahnungen der Tante Katja mal vergleicht, stellt man fest, das die Bankverbindungen sich mit jeder Mahnung ändert.

Irgendwie komisch ne. Desweiteren hat sie jetzt auf der Mahnung oben rechts sogar eine Internetseite  www.strafrecht-guenther.de

wer ich mal drauf gehen.

Bernd 01 oder an alle anderen, die jetzt einen Rat wissen was man tun soll, melden sich hier bitte in diesem Forum.

Vielen Dank und schönes Wochenende.


Gruß mark2
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Friday, 18.07.2008 18:44
Hallo noch mal !

war auf der besagten Internetseite drauf.

Nichts weiter als belanglose Informationen über Katja Günther.

Die Seite ist echt nur ein Witz.

Tschüß
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Bernd01 on Friday, 18.07.2008 20:46
ey Marc,  what´s wrong with you ???
Was du machen sollst?   Nix wie immer, wie wir immer schreiben, wie es in der Computerbild steht und vor allem:
wie es auf der erwähnten Internetseite  von GRINSEBACKE (siehe weiter oben) genannt ist nachlesen:  GARNIX,  weil:
NACH DIESEM BRIEF WIRD GARNIX MEHR PASSIEREN !!!  DENN Entweder nun Klage oder was? was sonst? welche
Steigerung zur Einschüchterung hat sie noch?   Folter?  Prügelandrohung?  Moskau Inkasso?   GAR KEINE!
Prozess??  wurde in Millionen von Fällen  2x  gemacht, die Kläger (Abzocker) haben verloren!
Gerichtlicher Mahnbescheid (höchst unwahrscheinlich!), einfach widersprechen!

Bernd01
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Friday, 18.07.2008 21:49
Hallo Bernd01

Garnix ist mit mir los. Man kann sich ja mal ersthafte Gedanken machen

was passieren könnte.

Ich war dann doch ein bißchen geschockt, was da heute ins Haus flatterte.

NIX ZAHLEN UND GARNIX TUN ist natürlich genau richtig.

Entschuldige war ein wenig daneben.

Tschüß und vielen Dank für deine Antwort Bernd01

PS: diese Abzocker bekommen irgendwann ihre gerechte Strafe, dafür werd ich auch beten.
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Grinsebacke89 on Sunday, 20.07.2008 01:03
War Freitag auch mal bei der Verbraucherzentrale...
Die haben mir auch geraten nichts zu tun, höchstens widersprechen, nur sehe ich dies nicht mehr ein.
Wenn Tante Kate meint, nicht lesen zu können, waren meine Widersprüche auch für den aller Wertesten.
Habe auch mal einen Jura-Studenten gefragt, kurz vor seinem Abschluss, ob eine Hotline-Nummer gewöhnlich für eine Anwaltskanzlei ist. Er meinte, dies wirkt ziemlich unseriös, zu dem ist unter der Nummer auch keiner erreichbar.
Hinzu kommt, wie schon bemerkt wurde, das sich die Bankverbindungen von Mahnung zu Mahnung ändern, sehr kurios. Und welche Rechtsanwälte haben das gleiche Postfach?! Sowie Tante Kate und Tante Lürmann?!
Naja, ich schenke der Internetseite, die ich hier schon angegeben habe Glauben, denn falls uns die Trulla wirklich vor Gericht zerren will, dann hat sie aber verdammt viele Gerichtstermine in einer Woche, soviele "Drohbriefe" wie die verschickt, vielleicht wird das aber auch ein Sammeltreffen, hätt' doch was ;)
Und bevor wir verklagt werden, muss sich der Richter so oder so mit dem Fall beschäftigen und rüfen ob es gerechtfertigt ist, was sie uns vorwirft.
Hinzu kommt das er sich die Internetseiten anschauen wird und da ist zu sehen, das diese Kosten gut versteckt bzw. extrem klein geschrieben sind.
Mal schauen was Tante Kate demnächst schreibt oder es gibt eine neue Anwältin, vielleicht hab ich ja jetzt mal das Vergnügen mit einem Anwalt. :D

Wollt das nur kurz los werden.
Gute Nacht an alle "Opfer"
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Thursday, 21.08.2008 20:32
Hallo Bernd01

meld dich mal wieder, hab seit 4 Wochen jetzt nichts mehr gehört und du ?

Ja ausser dein Video von You Tube. Das kannte ich glaube ich schon.

Naja macht ja auch nichts.  Bis demnächst dann mal

Tschüß und schönes Wochenende

Gruß an alle von mark2
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Bernd01 on Saturday, 23.08.2008 08:40
hehe.... was hast du denn gedacht?   Post vom Gericht?   lächerlich.....also .....entweder ist jetzt Schluss oder ein neuer Drohbrief wie .........    .............jetzt ultimativ letzte Zahlungsaufforderung bevor Klage, Prügel, Folter, Verbannung; Ecke stellen und schämen, 100x an die Tafel schreiben..., Fernsehverbot.... :-))

wird bestimmt noch 4Wochen dauern ..... wenn überhaupt wieder was kommt
bin ab nächste Woche Samstag mal 14Tage Urlaub machen, bis denn

Bernd01
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Wednesday, 10.09.2008 19:48
Hallo Bernd01 und an alle anderen User !

es gibt mal wieder ein Bericht über Abmahnanwältin Katja Günther

und zwar könnt ihr bei You Tube zum Beispiel ein 8 Minuten Video

unter sat1akte 08/37 überKatja Günther sehen.

Gestern erst veröffentlicht.  Viel Spass beim anschauen und natürlich

weiterhin nicht zahlen, wie hier auch wieder geraten wird.


Tschüß und schönen Gruss von mark2

PS: ach ja Bernd01 meld dich mal wieder hier im Forum, wenn du aus dem Urlaub zurück bist.  Danke !
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Bernd01 on Saturday, 13.09.2008 21:27
hi Marc and the others,

ja, hehe, hab ich live auf SAT1 in der Türkei gesehen, Tanta Katja gefilimt von SAT1 auf offener Strasse. Katja jetzt kennt jeder dein Gesicht.........
..........deinen eigenen Nachbarn auch einen deiner Drohbriefe geschickt........  wie mies würde ich mich fühlen...... aber scheffel weiter deine
Millionen... werde glücklich .......... und ... fühl dich immer verfolgt und gehasst

Bernd01
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Saturday, 13.09.2008 22:04
Hallo Bernd01

hast du schönen Urlaub gehabt.

Tante Katja hat sich mal wieder mit einem Schreiben heute am 13.9.08 bei mir gemeldet.

Diesmal Ankündigung gerichtliches Klageverfahren. Sie droht hier bis zum 23.9.08 zu zahlen

ansonsten droht dann das Gericht. Lächerlich  nur diese Frau.

Hab auch Akte Sat1  gesehen. Mit diesem Schreiben kam noch als Anlage

eine fragwürdiges Urteil eines Amtsgerichtes aus Wiesbaden.

bestimmt gefälscht.

Gruß von mark2
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: el_paso on Monday, 15.09.2008 17:12
servus

also ich verfolge nun auch scho eine Weile dieses Forum. Bin leider auch im Nov 2007 (!!!!!!) drauf rein gefallen und nun habe auch ich dieses uminöse Schreiben bekomme zwecks LETZTE chance zu zahlen und in der Anlage ein Urteil!!!

zu erst : Das Urteil is nicht gefälscht (habe es eingesehen beim Amtsgericht kann jeder machn) , ABER hier hat nich die Fotze von Katja geklagt sondern ein Geschädigter zwecks Rechtsanwaltskosten die dieser zurück haben wollte!!!! DIes hat das Gericht abgelehnt allerdings auch geschrieben im Urteil (Seite 2 oben) dass die Geschäftspraktiken fraglich sind doch rechtwirksam wären da wohl durch ein kruez auf die AGB s und somit Kostenpflichtige Seite hingewiesen wird.

Alos ich denke nicht dass sie druch kommen wird wenn es SIE klagt aber genauso wenig gewinnen WIR wenn wir klagen. Die Fotze K.G. will mit dem Urteil wohl allen Angst machen die das Urteil nicht zweimal lesen!!! Als erstes denkt man wohl oh man die hat ja gewonne aber beim zweiten mal wird klar: Hier wollte eine Geschädigte ihre Anwaltskosten wieder haben (wahrscheinlich ne Beratung als sie die Mahnung bekomme hat).

als zweites: Habe auch mal bei der Verbraucherzentale angerufe und die Aussage steht ganz klar : NICHT zahlen!! man kann sich wohl telefonisch beraten lasse druch einen Rechtsbeauftragten kostet allerdings 19 euro aeinmalig. Diese Variante habe ich nun noch nicht in Anspruch genommen aber falls doch denke ich wird wohl eine gute Investition sein.

PS ich werde einen Tag vor dir sterben loooool habe Frist bis 22. September ;-)
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Monday, 15.09.2008 20:16
Hallo el paso

Danke für deinen Beitrag.

Habe das Urteil auch etwa so gesehen wie du. Aber machen das auch andere Geschädigte oder zahlen sie

Ich werd auch weiterhin nicht bezahlen. Wie dreist ist die Katja Günther denn ?

Uns so einen Scheiss zu präsentieren. Die läst ja garnicht mehr locker. Kann sie auch ruhig aber langsam wirds nervig-

Mal sehen was jetzt nach dem Fristablauf kommt. Gerichtlicher Mahnbescheid oder was ?

Bestimmt Folter und Prügelinkasso.

Machts gut Leute

Gruß von mark2
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Bernd01 on Tuesday, 16.09.2008 23:27
hi Kati Fans,

also ich habe noch nichts bekommen, aber immer wenn ich das hier niederschreibe habe ich gleiches am nächsten Tag im Briefkasten....... würde mich freuen, kann Euch doch hier nicht alleine lassen.....wieviele letzte, allerletzten, allerallerletzte und ultimativ letzte Zahlungsaufforderungen will sie denn noch schicken???   Wieviele Leutchen will sie denn verklagen, vor wieviel Gerichten will sié denn erscheinem??   Alles nur fetter fetter  BLUFF   Einschüchtrungen   und garnichts anderes, was soll denn das beigelegte Urteil sonst bedeuten??
Und nochmal:
viele hier, wie auch ich, haben diese Seite NIE besucht noch irgendwelche Daten eingegeben, daher ist meine Anschrift auch falsch, kommt nur an weil der Postbote mich kennt, momentan haben wir hier eine Vertretung von der Post, wird wohl deshalb als unzustellbar zurückgesendet....hehe...wäre auch nicht schlecht

guts nächtle
Bernd 01

Mark, wenn wir in eine Zelle kommen, kannst du BACKGAMMON???      Vielleicht nehme ich auch meine Wii mit
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Tuesday, 23.09.2008 23:42
Hallo liebe Leute

es gibt mal wieder was brandaktuelles von Katja G.

Und zwar von Sat1 Akte 08 von heute abend.

Haben bestimmt viele gesehen.  Na ja katja versucht jetzt mittels

Gehaltspfändungen an das viele Geld zu kommen. Alles nur blödsinn

funktioniert natürlich auch nicht. Bericht zeigte auch viele User haben die letzte Post

einfach zurück geschickt. Dieses Video ist bestimmt bald im netz verfügbar.


Bis dann  Gute Nacht.  Gruß von mark2
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: admin on Saturday, 27.09.2008 12:15
Quote
ist das hier unsere Katja ??
http://de.youtube.com/watch?v=zRXkOUXC86c&feature=related

Nein, das ist eine Kandidatin der Grünen aus Kiel gleichen Namens, die sich um ein Mandat bei der Landtagswahl bewirbt und zur Zeit nach eigenen Angaben als Juristin bei der Landesregierung Schleswig-Holstein arbeitet.

Die Anwältin, um die es in diesem Thread geht, betreibt offensichtlich eine Kanzlei in München, es kann sich also gar nicht um die gleiche Person handeln, Um das herauszufinden, reichen 30 Sekunden Google-Recherche. Also bitte Vorsicht bei solchen Verdächtigungen, das kann böse nach hinten losgehen!!


Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Bernd01 on Monday, 29.09.2008 21:51
oh oh, kein Ärger mit dem Admin.
Die war eben auch Rechtsanwältin und hatte den gleichen Namen wie unser Cathy,
hatte den Beitrag ja auch in Frage gestellt, seit der vorletzten AKTE 08 wissen wir
ja auch nun alle wie die Frau aussieht die uns nötigt.
Also, sorry an die Grünen Vorsitzende Günther.

Bernd01

PS: Beitrag soeben gekillt!
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: fundus on Tuesday, 30.09.2008 23:02
In den letzten Tagen hört man immer wieder von einer Rechtsanwältin: Katja Günther aus München.

Die gute Frau hat es sich allem Anschein nach in den Kopf gesetzt, ganz Deutschland mit Mahnungen über unberechtigte Forderungen zu überziehen. In diesen Schreiben geht es entweder konkret um die angebliche Nutzung eines Wissensportals (Namen nenne ich nicht, ich will nicht für noch mehr Besucher verantwortlich sein!) oder "unkonkret" darum, dass man angeblich mit verschleierter Identität Dienste in Anspruch genommen habe und nun enttarnt worden sei.

Wie verhält man sich, wenn man ein solches Schreiben erhalten hat?

Die Antwort ist sehr einfach: Solche Schreiben heftet man ab. Allerdings nur, wenn das Schreiben richtig adressiert ist (also richtige Anschrift, richtiger Name). Mit "richtig" ist auch gemeint, wenn statt "Müller" als Nachname "Muller", "Muhler" oder ähnliches angegeben ist. Ist das Schreiben per E-Mail eingetroffen und enthält nicht mal eine persönliche Anrede, sollte man sie einfach wie übliche Spamnachrichten behandeln: Ab auf die Blacklist, vernichten, nicht drauf antworten.

Wie geht es dann weiter?

Berechtigte Forderungen müssen geltend gemacht werden. Da mit einer Mahnung bereits der außergerichtliche Rahmen ausgeschöpft ist, müsste Katja Günther als nächstes einen Mahnbescheid ausstellen lassen. Sie kann sich dann sicher sein, dass der vermeintliche Schuldner sich dazu äußert. Wenn man auf einen Mahnbescheid nicht reagiert, kommt nämlich der Gerichtsvollzieher.

Es ist sehr unwahrscheinlich, dass ein Mahnbescheid eintreffen wird (vorausgesetzt, es besteht tatsächlich keine Schuld). Für den Fall, dass doch einer eintrifft, sollte man nochmal das Mahnschreiben heraussuchen (deshalb nicht wegwerfen!) und einen Rechtsberater aufsuchen, der mit dem Thema betraut ist. Man sollte sich möglichst wenig Zeit dafür lassen.

Was kann ich sonst noch machen?

Auch diese Antwort ist einfach: Gar nichts, vor allem keine Sorgen machen. Gegen Katja Günther wird längst ermittelt.

aber bei der Mahnung war ein Schreiben über ein Gerichtsurteil

ganzer artikel.......
http://www.vorsicht-falle.net/viewtopic.php?t=238
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Thursday, 02.10.2008 20:42
Hallo liebe Leute.

Nix mehr erst weiterhin passiert. Aber mein liieber fundus, was hast du denn da am Dienstag geschrieben.

Entweder du hast einen über den Durst getrunken oder du bist wirklich so Panne.

Es ist doch schon alles hinlängstlich bekannt. Also was soll denn jetzt der Scheiss.

Was meinst du eigentlich, was wir seit Januar hier schreiben. Also lass deine Klugheit wo anders aus

Tschüß und schönes langes Wochenende an alle

besonderen Gruss geht an Bernd01


So long
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Bernd01 on Sunday, 05.10.2008 20:16
hi at all

Mark, ein bissl netter zu de Fundus, ok?
Hast ja recht, ist alles schon bekannt,wurde zigfach hier durchdiskutiert und berichtet, ist doch trotzdem gut wenn man unsere Feststellungen auch wieder von weiteren usern bestätigt bekommt. Apropo, habe immernoch nicht die Mahnung mit dem angehängten Urteil. Und Fundus, bei mir ist die Adresse nicht richtig, die Frau Günther für die Mahnungen benutzt. Post kam bisher trotzdem an, bin eben beliebt bei meiner Postbotin  :-)

Bernd01
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Sunday, 05.10.2008 23:41
Hallo Bernd01 and the others.

war leider ein bisschen gestresst. tut mir leid

aber manchmal kann einen die ganze echt schon tiersch auf den keks gehen.

Entschuldigung lieber fundus.

die ganze Sache nervt langsam echt wirklich.

seit einem Jahr geht das ganze Abzockethema jetzt mit uns.

Mal sehen was noch alles jetzt dann so kommt ?

Tschüß und schönen Gruß von    mark2
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: claudia4673 on Thursday, 09.10.2008 15:02
Hallo! Jetzt geht die ganze Sache schon fast ein Jahr. Ich habe mich mit falschem Namen, falscher Adresse und mit einer Mail-Adresse angemeldet, die auch falsch beim anbieter der Mail-Adresse registriert wurde.
Ich habe aber noch am selben Tag schriftlich per Mail und Post gekündigt.
Trotzdem habe ich schon Mahnungen bekommen. Habe immer wieder betont, dass ich gekündigt habe. Aber diese Mahnungen kamen immer wieder.
Fast ein halbes Jahr hatte ich Ruhe. vor einigen Tagen kam ein Mail von dieser Frau Katja Günther. Ich solle 149,43 € bezahlen - bis 16.10. 2008. Ich habe aber nie!!!! diese Seite in Anspruch genommen.
Kann man mir eigentlich was anhaben, nachdem ja die Adresse beim Anbieter ebenfalls die falsche ist?

In meinem Mail stand:
wir haben versucht, Ihnen auf dem Postweg unter der von Ihnen angegebenen
Adresse für die von Ihnen genutzte Dienstleistung eine Mahnung zuzusenden, da
sowohl die Rechnung als auch die Mahnung meiner Mandantin von Ihnen nicht
beglichen wurde.

Die Angabe einer falschen Adresse geschah hier in offensichtlicher Absicht,
den Rechnungs- und Mahnungszugang zu erschweren.
Dies wird von mir als erstes Indiz für betrügerische Absicht gewertet.
Ich werde diesen Sachverhalt auf seine strafrechtliche Relevanz prüfen.


Manchmal steht man soll ein Schreiben zurückschicken, manchmal steht man soll es einfach lassen.
Was soll ich jetzt machen? Soll ich mich nochmals mit der falschen Adresse melden und sagen, dass ich bereits schon lange gekündigt habe?

vielen, vielen Dank!
vlg claudia4673
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Zeus83 on Friday, 10.10.2008 12:11
Auf Seite 1 steht ganz klar eine Antwort vom User "Postbote"!
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Bernd01 on Friday, 10.10.2008 20:56
hi Claudia
lösch doch einfach dieses Pseudo e-mail-Konto und du hast ein für allemal Ruhe. auch du, bleib cool, zahle nicht, lies die neue Computerbild, wieder ein Artikle über Internetabzocke wo Katja Günther wieder namentlich erwähnt wird. Der andere Münchner Abzock Anwalt Freiherr von Grafenreuth (oder so ähnlich) darf jetzt wegen Betrugs in den Knast, ist verurteilt worden. Katja, bitte folge ihm........dich braucht die Welt auch nicht mehr.

Bernd01
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Bernd01 on Saturday, 18.10.2008 22:02
sagt mal....

die alle die Post von Katja mit dem anhängenden Urteil bekommen haben, welche neue Frist zur Zahlung gab es denn nun wieder?
Ich hatte ja, wie bereits erwähnt, diesen Brief schon nicht mehr bekommen, vielleicht mag sie mich nicht mehr?  Heul.... Oder hat
jemand schon wieder was neues bekommen?  Momentan allgemeine Funkstille auf diesem Kanal. Ist ja auch mal gut, vielleicht geht
ihr ja langsam die Luft aus, im Fernsehen war sie auch schon 3 Wochen nicht mehr...

Bernd 01
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Sunday, 19.10.2008 19:42
Hallo Bernd01 and the others !

Die Zahlungsfrist war am 23.9.08 abgelaufen.

Hab auch jetzt weiteres nichts mehr von Crazy Katja bekommen.

Aber da kommt bestimmt noch mal was. Vielleicht Prügelandrohungen

oder doch der Mahnbescheid ??

Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, aber man weiss ja nie.

Bis dann. Gruß von mark2
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Kid on Monday, 20.10.2008 12:26
Moin,
also meine letzte Mahnung ist am 20.8. abgelaufen ...

und ich hab bis jetzt nichts mehr bekommen .....

Wurde sie hoch genommen?
Oder ist was mit ihr passiert?

Naja hoffen wir mal das aller schlimmste für sie *g
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Friday, 24.10.2008 20:28
Hallo Leute !

Hab bis jetzt auch nichts mehr gehört.

am Dienstag war wieder mal Sat1 Akte 08 am Werk.

Es gibt da schon wieder eine neue Abzockermasche, die ihr euch

dann auf Sat1 Akte hier im Netz unter Ratgeber & Magazine nachlesen könnt.

Bis dann und schönes Wochenende.

Gruß von mark2


PS: Bernd01 hast du was Neues in unserer Sache gehört oder erfahren, wenn ja lass es uns wissen.

     Vielen  Dank auch.

Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Bernd01 on Saturday, 25.10.2008 17:23
nö,  ich glaube ich bin wirklich aus dem Rennen............
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Bernd01 on Sunday, 09.11.2008 10:33
Zitat aus COMPUTERBILD 24/2008

ETAPPENSIEG

Der Abzockseitenbetreiber Online Service Ltd. muss seine Gewinne offenlegen, die er mit Abofallen im Intenet erzielt hat.
Das entschied jetzt das Landgericht Hanau. Hat das Urteil auch in der Berufungsinstanz Bestand, können die Gewinne
zugunsten des Staates eingezogen werden. Online Service Ltd. betreibt Kostenfallen-Seiten wie Onlineflirten.de und
Lebenstest.de
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


ONLINE CONTENT  - SEIT GEWARNT !

nix neues mehr hier, Hat Katja ihren Drucker kaputt?  kein Geld mehr für Porto?  was ist los?   hehehe

Bernd01
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: el_paso on Monday, 10.11.2008 18:41
ist schon erstaunlich leise geworden oder??
tot bin ich eigentlich scho seit dem 22. September!!!!
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Bernd01 on Saturday, 29.11.2008 17:31
hiiiiiiiiii

haben jetzt hier alle Ruhe vor der schlotternden Emanze  ???

na denn
iss ja gut

Bernd01
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Sunday, 30.11.2008 14:04
Hallo Bernd 01 

hier ist mark2, weiss nicht es ist seit 2 Monaten nichts mehr

in Sachen Crazy Katja passiert. Aber vielleicht ja noch kurz vor

Weihnachtern, wer weiss das schon. Vielleicht ist jetzt auch

nach einem Jahr Terror endlich Ruhe.  Mal sehen ne.

Gruss an alle von mark2
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Monday, 08.12.2008 20:51
Hallo Leute

nichts mehr los. lässt der Terror jetzt nach

Gruß von mark2
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Thursday, 25.12.2008 19:01
Frohe Weihnachten an alle user

von mark 2







PS: nichts Neues mehr von Crazy Katja.
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Tuesday, 30.12.2008 18:23
Wat is los Leute. Nix Neues mehr hier

Nichts mehr gehört von Crazy Katja ?

Na ja, dann einen schönen Jahresübergang

Gruß mark2
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Friday, 02.01.2009 17:38
Frohes  Neues Jahr 2009

wünscht Euch allen 


mark2
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Friday, 09.01.2009 20:16
Hallo Bernd01


gibt es bei Dir was Neues in Sachen Crazy Katja


Gruss von mark2
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Bernd01 on Saturday, 17.01.2009 23:51
nö, habe nur jetzt meine 2Monate abgesessen die ich Katja zu verdanken hatte, kein WLAN im Knast ;D
wollte nur mal reinschnuppern was bei euch so los ist, anscheinend auch nix mehr, vielleicht Winterpause!
Oder CATHY kriegt ihre Briefe aus dem Knast nicht mehr raus!  Wäre zu hoffen, ich gönne es ihr!

So long
Bernd
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Minka on Tuesday, 20.01.2009 15:23
Hallo ich habe mal eine Frage und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen und zwar habe ich bei Berufe-Beratung.de der Firma Go Web Ltd einen test gemacht wie ich dachte kostenlos und jetzt wollen die 59 euro von mir, habe ich im Fließtext ärgerlicherweise übersehen...(Könnt euch die Seite ja vl mal anschauen)
 
Naja ich habe mich auch bei der Verbraucherzentrale informiert und per E-mail Widerspruch eingelegt mit einem Musterformular.

Ich habe bei der Anmeldung Falsche Daten angegeben da ich ja nicht wusste dass ich einen Vertrag abschliesse usw...
Die Verbraucherzentrale rät jedoch per Einschreiben in schriftlicher Form zu widersprechen wobei ich jedoch dann meinen richtigen Namen usw angeben müsste...

Soll ich es jetzt bei der E-mail belassen oder denen meinen namen und meine Adresse dadurch geben?
Ich habe angst dass die mich deswegen auch irgendwie drankriegen können aber zahlen will ich auf garkeinen Fall!
Die Firma scheint als Abzocke Firma wohl schon ziemlich bekannt zu sein...

naja ich hoffe ihr könnt mir irgendwie weiterhelfen, scheint so als ob ihr leider auch ähnl. Erfahrungen gemacht habt!
MFG
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: criricaroom on Sunday, 25.01.2009 15:29
es wurde eine internetseite geben wo Sie solche fälle nicht nur drinn schreiben sondern mit name und daten von denen reinschreiben können, also Sie können die dann registrieren wenn die natürlich kein anderer dort die eingetragen hat. Danach schreiben Sie ihren Problem und bewerten Sie die mit einen Negativen. Wenn ein anderer diese Firma schon eingetragen hat dann vergleichen Sie ob es sich um die gleiche oder andere Filiale sich handellt und Sie verknüpfen die Bewertung. So mehr Negative jemand samelt so schneller wird unseriös für anderer. Einziger sache um sowas zu schreiben müssen Sie auch dafür mit ihren Namen stehen, und Sie müssen Sich erstmal registrieren und die schalten Sie frei. Das ist eine Art SCHUFA auskunft für jeden. Ich weis nicht ob ich hier denn namen sagen darf aber wenn nicht hier meine email: capino@hotmail.de
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Sunday, 25.01.2009 17:35
was soll das denn jetzt? erklär es mal
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: admin on Monday, 26.01.2009 14:22
Keine Ahnung, was das soll, ich verstehe es auch nicht.

Er hat diesen unverständlichen Beitrag gleichzeitig in 13 Rubriken eingetragen, ich habe den Benutzer jetzt gesperrt.
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Saturday, 07.02.2009 15:10
Hallo liebe User !

nichts mehr los mit Crazy Katy oder was ??

Bin schon seit September 08 icht mehr existierend

Keine Mahnungen mehr bekommen.

Aber mal was anderes.  Kennt die jemand mit DRM-geschützten Video-Dateien aus, die man legal

mit einem Programm knacken. Es handelt sich hierbei um Windows Media Player abspiellungen.

Kann mir jemand helfen.   Danke  und Gruß von mark 2
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Sunday, 15.02.2009 14:49
Hallo Bernd01


gibt es bei dir was neues in Sachen Crazy Katja.

Bei mir nicht. War auch am letzen Dienstag bei SAT1 Akte 09

wieder ein toller Bericht von unserer möchte gern Geldeintreiberin zu sehen.

Es zahlen immer noch genug Leute wegen Einschüchterung von Ihr. Aber ich zahle garnichts.

Hatten wir ja hier schon oft diskutiert. Tschüß und schönen Sonntag und

Gruß von mark2

Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Thursday, 05.03.2009 18:51
Hallo Leute !

Nix mehr los hier im Forum ?

Gruß von mark2
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Caschy on Saturday, 07.03.2009 19:00
Wollte mich gerade anmelden, geht aber nicht. "Anmeldung zur Zeit nicht möglich".

Kein Wunder, wenn ihr alle die Rechnungen nicht bezahlt.
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Monday, 09.03.2009 18:23
Hallo Caschy !

Wo wollest du dich denn anmelden  ??
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Caschy on Tuesday, 10.03.2009 08:56
Bei Megaporns wegen des Lesben-Filmchens. :-)
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Monday, 16.03.2009 18:27
Hallo Leute

Gibt es was Neues in Sachen Crazy Katja. ?

Gruß von mark2
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: Caschy on Saturday, 21.03.2009 15:46
Für die Mitleser der Bericht, den Mark2 wahrscheinlich meinte http://www.youtube.com/watch?v=X--WCUBiD4c
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Friday, 27.03.2009 18:29
Hallo Leute

Gib es irgendetwas neues in sachen Crazy Katja ?


Schönes Wochenende
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Tuesday, 14.04.2009 19:23
Hallo

Nix mehr los hier

oder gibt es bei euch was neues

in Sachen Mega-Porns



gruss mark2
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Saturday, 02.05.2009 14:38
Hallo

liebe User

ich glaub Frau Katja Günther hat ausgegeben.


Hab seit Sept. 08 nichts mehr von Ihr gehört

So long

Gruss mark2
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Wednesday, 27.05.2009 18:16
nix mehr los
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Friday, 05.06.2009 19:30
Hallo Bernd 01

schon lange nichts mehr gehört von Dir

und von Crazy Katja auch nicht

na dann
schönes wochenende






Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Wednesday, 08.07.2009 15:51
hallo


nix mehr los hier was

na ja gibt ja jetzt auch wieder andere Abzockseiten lt. Sat1 akte 09 von gestern

Gruss von mark2
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Saturday, 25.07.2009 14:57
Hallo Leute


Nix mehr los mit Crazy Katja oder was ?

Hab schon ein Jahr nix mehr von ihr gehört

da kommt wohl auch nix mehr

Tschüß und Gruss

von mark2
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Tuesday, 25.08.2009 18:26
Hallo Leute

es ist sehr ruhig ist schon gespenstisch

ruhig geworden um Crazy Catja.

Wahrscheinlich will sie nicht mehr


Gruß mark2
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Wednesday, 18.11.2009 14:50
Hallo liebe Leute

nix mehr los mit Crazy Katy.

Sie ist warhscheinlich schon im Loch d.h. im Gefängnis

Hoffentlich für immer

Mach es gut Kati

Rache ist suess

Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Tuesday, 01.12.2009 18:41
Hallo

nix mehr los mit crazy kati

tschüß
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Wednesday, 03.02.2010 19:07
Nix mehr los mit Crazy caty ?
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Wednesday, 03.03.2010 18:02
Hallo Leute

Nix mehr los mit den Abzockern

Wohl schon längst im Knast wa. ?

Wat is los Bernd01  Lebst Du noch ?

Gruß von mark 2
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Saturday, 24.04.2010 19:47
Hallo Leute

nix mehr los mit den Abzockern


Fahrt zur Hölle ihr perversen Abzocker
Title: Re: Mega-Porns.de - Abzocke-Ärger mit Online Service Ltd. !!!
Post by: mark2 on Friday, 06.08.2010 15:13
Hallo Leute

Nix mehr los mit Crazy Katja.

Gruuss mark2