IP Security Forum

Author Topic: Das müsst ihr tun gegen die Schmidtlein GmbH und Olaf Tank  (Read 211020 times)

Offline frankw15

  • Newbie
  • *
  • Posts: 1
  • Karma: 0
Re: Das müsst ihr tun gegen die Schmidtlein GmbH und Olaf Tank
« Reply #60 on: Wednesday, 04.07.2007 00:06 »
Auch ich soll 829 Euro zahlen an einen Anwalt in Bern ... der allerdings überhaupt nichts mit den Mails zu tun hat. Der erklärt zur Zeit auf seiner Homepage, das er mit den Mails nichts zu tun hat, bittet um Verständnis, das er Mails, Telefonate und Faxe nicht mehr beantworten kann, weil die Menge nicht mehr zu bewältigen ist, und hat scheinbar seine Telefonnummer abgemeldet.

Eine Riesenschweinerei ... mich schüchtert man mit Inkassodrohungen überhaupt nicht ein, aber was einzelne Idioten für einen Schaden anrichten können, ist unglaublich.

Offline Goldhamster

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 178
  • Karma: 0
Re: Das müsst ihr tun gegen die Schmidtlein GmbH und Olaf Tank
« Reply #61 on: Wednesday, 04.07.2007 08:09 »
@frankw15
Da stimme ich Dir voll zu, der Flurschaden ist immens.

Ich frage mich trotzdem, was für ein Sinn hinter diesen Fake-Mails steckt. (Wohlgemerkt: es geht mir hier nicht um die unzweifelhaft echten Schmidtlein-Mails!) Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass dahinter nur irgendwelche Script Kiddies stecken, die sich das aus Langeweile ausgedacht haben. Natürlcih könnte es auch ein Psychopath sein, der in seinem Wahn alle Rechtsanwälte pauschal als Halsabschneider sieht, und sich rächen will, aber das ist etwas weit hergeholt.

Je mehr unbescholtene Anwälte davon betroffen sind, desto mehr wird es sich in der Öffentlichkeit herumsprechen, dass dies Fake-Mails sind, für die man den angegebenen Absender nicht verantwortlich machen kann. Wenn nun doch einer der Anwälte das inszeniert hätte, könnte er sich dem allgemeinen Glauben an Fakes gut verstecken, und es wird immer Leute geben, die weiterhin auf den größten Blödsinn hereinfallen und sich nach der Zahlung schämen, das öffentlich zu machen.

Was meint Ihr?
« Last Edit: Wednesday, 04.07.2007 08:12 by Goldhamster »

Offline Damien

  • Newbie
  • *
  • Posts: 2
  • Karma: 0
Re: Das müsst ihr tun gegen die Schmidtlein GmbH und Olaf Tank
« Reply #62 on: Wednesday, 04.07.2007 19:36 »
Hallo zusammen!

Ich habe mich leider vor einem Jahr auch dort angemeldet und den Beitrag leider bezahlt.


Heute habe ich wieder ein Schreiben vom Rechtsanwalt Tank bekommen.

Diemal will ich jedoch nicht zahlen! Ich hatte damals nichts von der rechtlichen Situation gewusst. Außerdem wurden die Gebr. Schmidtlein ja auch zu einer (sanften) Geldstrafe verurteilt.

Wisst ihr evtl. wtwas neues darüber, wie es ist, wenn man schonmal bezahlt hat?

Ich habe immerhin nie einen Vertrag unterschrieben oder schriftlich gesehen.

Bin echt verzweifelt!!!

Bitte um HIlfe!

Danke!!!


Offline winka

  • Newbie
  • *
  • Posts: 1
  • Karma: 0
Re: Das müsst ihr tun gegen die Schmidtlein GmbH und Olaf Tank
« Reply #63 on: Wednesday, 04.07.2007 21:06 »
Hallo, bin neu und leider auch dem Schmidtlein-Schwindel aufgesessen  ::),
Als wir im letzten Jahr die erste Mahnung von Tank, per Post, bekommen haben, haben wir vor lauter Angst gezahlt, hatten wir doch gerade erst unser Haus gekauft und wahnsinns Angst vor GV oder schlimmerem.
Ich hab dann sofort eine Kündigung hingeschickt, aber keine Antwort bekommen.

Die Anmeldung lautete nichtmal auf den korrekten Vornamen meiner Tochter sondern auf Ihren Chatnamen,
ich frage mich blos wie sie an unseren Familiennamen und an unsere Adresse gekommen sind.

Heute kam dann erneut ein Schreiben per Post, indem uns Mitgeteilt wurde wir hätten mit der Zahlung für das 1. Vertragsjahr die Forderungen anerkannt und wären somit zur Zahlung des 2, Jahres verpflichtet. also wieder ,mit Mahngeb. etc. €123.

Wie können wir uns dagegen denn nun wehren? Auf die Kündigung im letzten Jahr haben die nicht reagiert.

Geht das noch mit dem einfach nicht bezahlen, oder was können wir tun?


Offline SxEflo

  • Newbie
  • *
  • Posts: 2
  • Karma: 0
Re: Das müsst ihr tun gegen die Schmidtlein GmbH und Olaf Tank
« Reply #64 on: Thursday, 05.07.2007 00:35 »
hallo.

ich habe vor ein paar monaten eine rechnung von dieser schmitdlein gmbh bekommen. danach meine erste mahnung.
ich habe mich bei p2p-heute angemeldet.ich wusste nicht, dass ich dafür zahlen muss und habe von dieser seite auch keinen gebrauch gemacht.habe anscheinend irgendwas angekreuzt.
mein problem ist: ich bin 15 und habe mich als erwachsen ausgegeben.außerdem habe ich falschen namen, adresse und alles erfunden.das einzig wahre war meine e-mail adresse.
ich hätte vor, so einen musterbrief vom konsumentenschutz (dieser brief enthält auch das wegen des minderjährig sein) wegzuschicken.jetzt stellt sich die frage ob meine eltern auch den falschen nachnamen und so angeben sollen.
wäre nett wenn mir da einer von euch helfen könnte...

lg florian

Offline kuno

  • Newbie
  • *
  • Posts: 1
  • Karma: 0
Re: Das müsst ihr tun gegen die Schmidtlein GmbH und Olaf Tank
« Reply #65 on: Thursday, 05.07.2007 09:32 »
Offenbar handelt es sich hier um eine ganz fiese Abzockerbande. Die Verbraucherzentrale schreibt ja (im internet nachzulesen), dass Minderjährige keine Verträge eingehen können. Alles ist Humbug. Das sind Erpresser und bei Erpressern gilt nur eines  ANZEIGEN! Das ist zwar unangenehm und mühsam, doch diese Brüder sind hinlänglich bekannt. Ich  würde mir da keine Sorgen machen, die haben eine derartige Menge Dreck am Stecken, dass sie erst mal mit den Anzeigen fertig werden müssen. Schade, dass das Fernsehen den Fall noch nicht aufgegriffen hat. Abgesehen davon sind sogenannte Rechtsanwälte obskur, welche solche Mandate annehmen.
Auch diese müssten genauer unter die Lupe genommen werden. Lasst es ruhen. Das ganze Internet kennt die Schmidtleins.

Nicht reagieren. Das kann man immer noch, falls der Server die IP-Nummer rausgeben sollte.

Einen guten Tag und lasse Dich, bzw. lasst Euch nicht einschüchtern. Ich möchte das Gericht sehen, welches die Erpressten verurteilt.

Kuno 

Offline SxEflo

  • Newbie
  • *
  • Posts: 2
  • Karma: 0
Re: Das müsst ihr tun gegen die Schmidtlein GmbH und Olaf Tank
« Reply #66 on: Thursday, 05.07.2007 13:02 »
ich habe ein bisschen im internet recherchiert und habe festgestellt, dass die meisten opfer gar nichts machen.
anscheinend wird dieser olaf tank eh nicht tätig oder?

Offline Executor

  • Newbie
  • *
  • Posts: 1
  • Karma: 0
Re: Das müsst ihr tun gegen die Schmidtlein GmbH und Olaf Tank
« Reply #67 on: Friday, 06.07.2007 19:05 »
Wenn ihr einen Brief von dem Brüdern kriegt, tut einfach gar nichts!

Die Brüder versuchen euch mit eurer IP-Adresse einzuschüchtern!
Wenn ihr einen falschen Namen und einen falsche Adresse angegeben habt, dann könnt ihr die E-Mails getrost löschen!
Die Ip können die sich in die Haare schmieren weil:

1) Jeder Provider behält die IP-Adressen nur so lange sie nötig sind für die Abrechnung!
    Die meisten DSL-Provider löschen sie sofort nach dem ihr denn PC neu startet!
    Andere behalten sie höchstens 7 Tage!  ;D
    Auch wenn die eure IP-Adresse haben, die nützt ihnen nichts!

2) Wenn jemand einen IP zurückverfolgen will, muss sein Staatsanwalt das Gericht davon überzeugen das dass nötig ist um
    eine Straftat aufzuklären!
    Soviel Dreck wie die schon am stecken haben, wird ihnen dass kein Richter erlauben!

Ihr habt absolut nichts zu befürchten!
Die Brüder hoffen einfach dass ihr Angst kriegt und dass Geld auf dass angegebene Konto überweist.
Einfach die E-Mails löschen und fröhlich weiterleben!  ;D

Offline Zeus83

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 91
  • Karma: 0
Re: Das müsst ihr tun gegen die Schmidtlein GmbH und Olaf Tank
« Reply #68 on: Saturday, 07.07.2007 00:11 »
ich habe ein bisschen im internet recherchiert und habe festgestellt, dass die meisten opfer gar nichts machen.
anscheinend wird dieser olaf tank eh nicht tätig oder?

Ja, das ist das problem an der Sache!

Viele sind eingeschüchtert und zahlen, was komplett Falsch ist.

Wenn er 100 Mails raus schickt und nur 10 Leute Zahlen, hat er schon gerade mal 1000€ plus gemacht. (wenn die Summe 123€ ist)

Auch das Fernseh konnte ja Hernn Tank und Friends nicht abschrecken ihr unwesen zu treiben. (siehe ZDF und Pro 7 bei Bizz)
"it`s something unpredictable, but in the end it`s right"

Offline Zeus83

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 91
  • Karma: 0
Re: Das müsst ihr tun gegen die Schmidtlein GmbH und Olaf Tank
« Reply #69 on: Saturday, 07.07.2007 00:16 »
Habe nochmal bei Google geguckt und das hier gefunden!

http://www.youtube.com/watch?v=hFaSJSrwywY&mode=related&search= <----Akte 07 auf Sat.1

Also angucken und der Tipp weiterhin nicht zu zahlen!
"it`s something unpredictable, but in the end it`s right"

Offline Deluxe2004

  • Newbie
  • *
  • Posts: 5
  • Karma: 0
Re: Das müsst ihr tun gegen die Schmidtlein GmbH und Olaf Tank
« Reply #70 on: Saturday, 07.07.2007 08:13 »
Huhu ich hab' mir hier maL die Seite durchgeLesen & naJa ich bin auch auf diese Verbrecher reingefaLLen... Nur ich glaube, dass ich ziemLich tief drin stecke :( Ich habe denen nämLich so ein FormuLar ausgefüLLt & auch unterschreiben, dass ich denen das GeLD da schuLde... Nur jetzt hab' ich Angst dass ich da nie wieder raus komm'... Was kann ich denn jetzt noch machen & kann ich überhaupt noch was machen?!
HILFE!!!!

Offline Goldhamster

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 178
  • Karma: 0
Re: Das müsst ihr tun gegen die Schmidtlein GmbH und Olaf Tank
« Reply #71 on: Saturday, 07.07.2007 10:17 »
Wenn Du jemandem bestätigst, dass Du ihm Geld schuldest, kommst Du aus der Zahlungsverpflichtung kaum noch raus, schon gar nicht ohne anwaltliche Hilfe, es sei denn, Du bist noch minderjährig. Am wichtigsten ist aber, keine Fristen zu versäumen und wenigstens den Vertrag per Einschreiben mit Rückschein zu kündigen, damit wenigstens nicht noch für die Folgejahre Kosten anfallen.

Deshalb nochmal mein Rat an alle: versucht nicht, irgend was auf eigene Faust zu unternehmen, oder Ihr riskiert, das alles noch viel schlimmer wird. Auch die Option, an Abzocker zu zahlen, damit sie endlich Ruhe geben, bewirkt genau das Gegenteil: sie werden keine Ruhe geben, denn man hat mit der Zahlung die Rechtmäßigkeit des Vertrags anerkannt.

Wenn Ihr also auf eine betrügerische Webseite hereingefallen seid (oder zahlen sollt, obwohl Ihr sie nie besucht habt), macht Ihr am besten überhaupt nichts. Jede Antwort ist sinnlos, und führt nur dazu, dass Sie an Euren echten Namen und die echte Emailadresse kommen. Nur auf einen schriftlichen Mahnbescheid müsst Ihr sofort reagieren, aber ich habe noch von keinem Fall gehört, wo ein Abzocker so weit gegangen ist, denn dann müsste er klagen, und das ist denen zu riskant und aufwendig.

Das ganze ist nur ein Spiel mit der Angst: wer sich einschüchtern lässt, hat verloren!
« Last Edit: Saturday, 07.07.2007 10:29 by Goldhamster »

Offline Deluxe2004

  • Newbie
  • *
  • Posts: 5
  • Karma: 0
Re: Das müsst ihr tun gegen die Schmidtlein GmbH und Olaf Tank
« Reply #72 on: Monday, 09.07.2007 12:10 »
aLso ein Einschreiben mit RÜckschein...Nur wie mach' ich das?! Ich hab' echt keine Lust mehr auf diese ganze verdammte Scheiße & mein GeLd möcht' ich für die nächsten Jahre auch gern behaLten!!! aLso kann mir einer von euch einen Rat geben wie ich das aLLes kündigen kann?!
Ich hab schon 'ne E-Mail an den dummen Tank da geschrieben ABER auch gespeichert...Meint ihr das reicht auch aus? Wenn nicht geb't mit bitte nen Tip füt den Rückschein, aLso was da drauf muss & aLL... VieLen Dank schon einmal im Voraus :-[

Offline Goldhamster

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 178
  • Karma: 0
Re: Das müsst ihr tun gegen die Schmidtlein GmbH und Olaf Tank
« Reply #73 on: Tuesday, 10.07.2007 07:41 »
Stell Dir einfach mal vor, Du müsstest vor Gericht beweisen, dass Deine Kündigung die Betreiber rechtzeitig erreicht hat. Eine Kopie Deines Email-Ausgangsordners wird da mit Sicherheit niemanden überzeugen, es sei denn, die Kerle würden Dir auf die Email antworten, und den Empfang bestätigen, aber das wäre schon fast ein Wunder.

Also setze ein Kündigungsschreiben auf, das ganz exakt auf die Vertragsinformationen aus der Rechnung Bezug nimmt (Vorlagen findest Du in diesem Forum oder beim Googeln), unterschreibe es mit Datum, hebe eine Fotokopie davon auf, stecke den Brief in einen Umschlag, der fest zugeklebt ist (!!), adressiere ihn an genau die Anschrift, die in den AGBs für eine Vertragskündigung angegeben ist, und latsche damit in die nächtste Post-Filiale. (Es soll noch vereinzelt welche geben :-) Dort füllst Du ein Einlieferungsformular für ein Einschreiben mit Rückschein aus und gibst den Brief gegen Bezahlung bei der freundlichen Dame ab, Die Dir auch gerne beim Ausfüllen hilft. Wenn Du das innerhalb der Kündigungsfrist schaffst, hast Du Ruhe.

Das gleiche Schreiben per Email auch noch gleichzeitig an die Seiten-Betreiber und das Inkassobüro zu mailen, kann auch nicht schaden, nur zur Sicherheit.

Wenn Du das nicht alleine schaffst, hol Dir Hilfe, für eine simple Kündigung muss es ja kein Rechtsanwalt sein, aber einfach nichts zu tun, wäre so ungefähr das dümmste, was Du tun könntest. :-)
« Last Edit: Tuesday, 10.07.2007 07:48 by Goldhamster »

Offline Deluxe2004

  • Newbie
  • *
  • Posts: 5
  • Karma: 0
Re: Das müsst ihr tun gegen die Schmidtlein GmbH und Olaf Tank
« Reply #74 on: Tuesday, 10.07.2007 08:07 »
aber was,wenn die Kündigungsfrist schon abgelaufen ist?! Geht das dann trotzdem?! Ohman eh....ich bin echt zu bLöd gewesen...