IP Security Forum

Author Topic: Abo nach Testzeit!  (Read 12491 times)

Offline Mkvenner

  • Newbie
  • *
  • Posts: 1
  • Karma: 0
Abo nach Testzeit!
« on: Monday, 04.08.2008 15:35 »
Hallo,
Ich habe mich bei einer Internet Seite(wo auf der start seite stand 100%frei) angemeldet und wurde automatisch zu einem 3 tage test angemeldet.
Ich habe diese seite danach nie wieder besucht und irgendwann eine Mahnung erhalten wo ich 100 euro zahlen soll da ich ein Jahresabo angeblich bestellt hätte.
Nach dem ich in den AGB´s gelesen habe wird nach den 3 tagen automatisch ein Jahresabbo verhängt.
Nun ich habe eine mail geschrieben um das Abo zu wiederrufen aber noch keine antwort bekommen.
Nur eine *Letzte Mahnung* wo ich zahlen soll oder sie sonst den fall einem Inkasso Büro *geben*!!!
Nun was soll ich tun ich weiß nicht weiter zahlen?
Und wenn sie wollen dass ich zahle können meine Eltern das 100% ohne kosten wiederrufen da ich minderjährig bin und laut gesetz meine Eltern nie zugestimmt haben
somit:Bei Minderjährigen ist ein abgeschlossener Vertrag ohne Einverständnis der Erziehungsberechtigten unwirksam.

Kann mir einer einen rat geben?

Offline Joe56

  • Newbie
  • *
  • Posts: 6
  • Karma: 0
Re: Abo nach Testzeit!
« Reply #1 on: Thursday, 13.08.2009 15:23 »
In der Sache EASYHOMESPACE ermittelt jetzt die
Staatsanwaltschaft in Stuttgart. Heute hat mir dies
die Staatsanwaltschaft in Saarbrücken in einem Brief
mitgeteilt. So ist der Name Alexander Hasselhoff auch
für die Justiz ein Begriff geworden. Es bleibt abzuwarten,
inwieweit gewisse Ungereimtheiten aufgeklärt werden
können. Allein die Person und die Steuernummer sind
nach wie vor ein Rätsel. Auch ist zu fragen, ob es hier
und da Absicht war, Internetnutzer wegen eines zur
Verfügung stehenden kostenlosen FTP-Servers zu
locken, und zwar im strafbaren Rahmen. Wer macht
hier dort eigentlich die Buchhaltung? Warum werden
Anfragen nicht beantwortet? Dann kriminelle Machen-
schaften mit dem Angebot des PayPal-Service. Sind
hier auch Firmen Betrogene oder gar Geschädigte?

Josef Theobald