Author Topic: PBX-Manger mit ISDN geht, und jetzt?  (Read 13660 times)

Offline daten22

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 20
  • Karma: 0
PBX-Manger mit ISDN geht, und jetzt?
« on: Monday, 03.04.2006 14:56 »
Hallo!
Wie muss ich jetzt weiter vorgehen? Rufe kommen per ISDN rein. Aber wie kann ich raustelefonieren über ISDN (mit der 0) und ansonsten über Sip?

Gruß
Achim

Offline daten22

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 20
  • Karma: 0
Re: PBX-Manger mit ISDN geht, und jetzt?
« Reply #1 on: Monday, 03.04.2006 16:33 »
Kann keiner Helfen ?
Ich muss doch bestimmt was unter "Routen " eintragen, oder?

Offline Tazi240477

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 26
  • Karma: 0
    • Freizeitboard
Re: PBX-Manger mit ISDN geht, und jetzt?
« Reply #2 on: Monday, 03.04.2006 16:39 »
Hallo Achim,

um jetzt mit ISDN telefonieren zu können müßen Trunks und die entsprechenden Routen für ISDN  und SIP Gespräche eingerichtet sein.

Unter dem Menüpunkt Trunks richtet man ein, wie man nach draussen telefonieren möchte also entweder per ISDN (CAPI) oder SIP (Provider).

Für ISDN erstellt man einen Custom Trunk und trägt dort den Dialstring seiner ISDN-Karte ein (CAPI/contr1/$/ob)

Für SIP erstellt man einen SIP Trunk und trägt dort seine Benutzerdaten ein, die man vom Provider bekommen hat, also:
Host, Benutzername, Passwort, Codecs usw.

Um nach draussen telefonieren zu können, muss man Asterisk sagen über welchen Trunk man telefonieren möchte und dazu richtet man die entsprechenden Routen ein.

ISDN
z.B. Route:
_0XXXX.
Damit sagt man Asterisk, dass er alle Gespräche die mit einer Null beginnen, als ISDN Gespräche zu behandeln hat.
Als Trunk wählt man seinen Custom Capi Trunk und die Null die man vor sein Gespräch gewählt hat entfernt man, in dem man ind dem Feld:
"Number of digits to strip - Stellen die zu entfernen sind" eine 1 einträgt.

Bei SIP Gesprächen muss man ein wenig aufpassen, da man bei den meisten SIP-Provider die komplette Vorwahl mit angeben muss (z.B. Deutschlandgesprächen--004930XXXX)
Auch muss man Asterisk sagen welche Gespräche über SIP bzw. welche Nummern über SIP gewählt werden sollen.

Am einfachsten sucht man sich eine Zahl ausser der "0" aus und definiert die Route ungefair so:
_9XXXX.

Im Feld Trunk wählt man seinen SIP Trunk aus.
Jetzt weiß Asterisk das alle Gespräche, die mit einer 9 anfangen über SIP geführt werden sollen.

Natürlich muss man die normale Orts- Fern- oder Handyvorwahl noch mit angeben.
In dem Feld "Number of digits to stripe" setzt man wieder die 1, um die 9 wieder weg zubekommen und in dem Feld "String to prepend - Zeichen vor zustellen" trägt man:
"0049" ein.

Möchte man zwischen Orts und Fern- bzw. Handygesprächen noch unterscheiden, muss man dies nur in einer entsprechenden Route definieren. z.B. für ein Ortsgespräch über SIP:
_9ZXXX. (das Z steht für eine beiliebige erste Zahl ausser der Null und mindestens 1 Zahl)
Dann trägt man nur noch die Komplette Vorwahl im Feld "String to prepend" ein
004930 für Berlin beispielsweise.

so ich hoffe ich konnte an dieser Stelle weiterhelfen

mfg Tazi ;)






Offline daten22

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 20
  • Karma: 0
Re: PBX-Manger mit ISDN geht, und jetzt?
« Reply #3 on: Monday, 03.04.2006 17:27 »
Hallo Tazi!
Geht leider nicht per ISDN. Wenn ich den Hörer abhebe bekomme ich für 2 Sekunden ein ganzschnelles Tuten was dann in einen Dauerton übergeht. Versuche ich die Null zu wählen erhalte ich ein Besetztzeichen.

Hier mal das Log und ein Bild des Routen-Details.

Apr  3 17:08:33 WARNING[5134] res_musiconhold.c: Unable to open pseudo channel for timing...  Sound may be choppy.
Apr  3 17:08:33 WARNING[5134] res_musiconhold.c: Unable to open pseudo channel for timing...  Sound may be choppy.
Apr  3 17:08:33 WARNING[5134] res_musiconhold.c: Unable to open pseudo channel for timing...  Sound may be choppy.
Apr  3 17:08:33 WARNING[5134] res_musiconhold.c: Unable to open pseudo channel for timing...  Sound may be choppy.
Apr  3 17:08:34 WARNING[5134] chan_iax2.c: Unable to open IAX timing interface: No such file or directory
Apr  3 17:08:50 WARNING[5163] pbx.c: SetVar is deprecated, please use Set instead.
Apr  3 17:08:50 WARNING[5163] app_db.c: This application has been deprecated, please use the ${DB(family/key)} function instead.
Apr  3 17:14:17 NOTICE[5226] cdr.c: CDR simple logging enabled.
Apr  3 17:14:17 NOTICE[5226] indications.c: Removed default indication country 'us'
Apr  3 17:14:17 WARNING[5226] chan_zap.c: Ignoring switchtype
Apr  3 17:14:17 WARNING[5226] chan_zap.c: Ignoring signalling
Apr  3 17:14:17 WARNING[5226] chan_zap.c: Ignoring rxwink
Apr  3 17:14:17 NOTICE[5226] chan_iax2.c: Ignoring bindport on reload
Apr  3 17:14:17 NOTICE[5226] chan_iax2.c: Ignoring bindaddr on reload
Apr  3 17:16:51 NOTICE[5267] cdr.c: CDR simple logging enabled.
Apr  3 17:16:51 NOTICE[5267] indications.c: Removed default indication country 'us'
Apr  3 17:16:52 WARNING[5267] chan_zap.c: Ignoring switchtype
Apr  3 17:16:52 WARNING[5267] chan_zap.c: Ignoring signalling
Apr  3 17:16:52 WARNING[5267] chan_zap.c: Ignoring rxwink
Apr  3 17:16:52 NOTICE[5267] chan_iax2.c: Ignoring bindport on reload
Apr  3 17:16:52 NOTICE[5267] chan_iax2.c: Ignoring bindaddr on reload

Offline Tazi240477

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 26
  • Karma: 0
    • Freizeitboard
Re: PBX-Manger mit ISDN geht, und jetzt?
« Reply #4 on: Monday, 03.04.2006 19:12 »
mmhh...

ich sehe gerade einen kleinen Fehler. Hinter deine Route (_0XXX) fehlt ein Punkt.
Das könnte bzw. dürfte die Lösung des Problems darstellen.

Offline daten22

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 20
  • Karma: 0
Re: PBX-Manger mit ISDN geht, und jetzt?
« Reply #5 on: Tuesday, 04.04.2006 10:16 »
Hallo!
Geht leider immer noch nicht. Verstehe auch nicht so wirklich was das bedeuten soll.

-- Executing Macro("SIP/100-ce36", "tl-dialout-1-trunk||CUSTOM/ISDN||1|") in new stack
    -- Executing SetVar("SIP/100-ce36", "DIALED_NUMBER=0268543") in new stack
    -- Executing Macro("SIP/100-ce36", "tl-dialout-base||CUSTOM/ISDN||1|") in new stack
    -- Executing SetVar("SIP/100-ce36", "i=2") in new stack
    -- Executing Goto("SIP/100-ce36", "onetrunk|1") in new stack
    -- Goto (macro-tl-dialout-base,onetrunk,1)
    -- Executing SetVar("SIP/100-ce36", "FULLNAME=CUSTOM/ISDN") in new stack
    -- Executing Cut("SIP/100-ce36", "TRUNK=FULLNAME|/|2") in new stack
    -- Executing GotoIf("SIP/100-ce36", "0?failed|1") in new stack
    -- Executing SetVar("SIP/100-ce36", "TRUNK_STATUS=1") in new stack
    -- Executing GotoIf("SIP/100-ce36", "0?next|1") in new stack
    -- Executing SetVar("SIP/100-ce36", "ROUTE_PREPEND=") in new stack
    -- Executing SetVar("SIP/100-ce36", "ROUTE_STRIP=1") in new stack
    -- Executing SetVar("SIP/100-ce36", "ROUTE_OPTIONS=") in new stack
    -- Executing SetVar("SIP/100-ce36", "NUMBER_TO_DIAL=268543") in new stack
    -- Executing SetVar("SIP/100-ce36", "TRUNK_DIALSTRING=") in new stack
    -- Executing SetVar("SIP/100-ce36", "TRUNK_NAME=ISDN") in new stack
    -- Executing SetVar("SIP/100-ce36", "TRUNK_PROTOCOL=CUSTOM") in new stack
    -- Executing SetVar("SIP/100-ce36", "TRUNK_STRIP=") in new stack
    -- Executing SetVar("SIP/100-ce36", "TRUNK_PREPEND=") in new stack
    -- Executing GotoIf("SIP/100-ce36", "0?dial-CUSTOM|1") in new stack
    -- Executing Goto("SIP/100-ce36", "dial-CUSTOM|1") in new stack
    -- Goto (macro-tl-dialout-base,dial-CUSTOM,1)
    -- Executing Cut("SIP/100-ce36", "DS1=TRUNK_DIALSTRING|$|1") in new stack
    -- Executing Cut("SIP/100-ce36", "DS2=TRUNK_DIALSTRING|$|2") in new stack
    -- Executing GotoIf("SIP/100-ce36", "1?dial-CUSTOM|6") in new stack
    -- Goto (macro-tl-dialout-base,dial-CUSTOM,6)
    -- Executing GotoIf("SIP/100-ce36", "1?dial-CUSTOM|9") in new stack
    -- Goto (macro-tl-dialout-base,dial-CUSTOM,9)
    -- Executing Dial("SIP/100-ce36", "268543") in new stack
Apr  4 10:14:08 WARNING[5102]: app_dial.c:979 dial_exec_full: Dial argument takes format (technology/[device:]number1)
  == Spawn extension (macro-tl-dialout-base, dial-CUSTOM, 9) exited non-zero on 'SIP/100-ce36' in macro 'tl-dialout-base'
  == Spawn extension (macro-tl-dialout-base, dial-CUSTOM, 9) exited non-zero on 'SIP/100-ce36' in macro 'tl-dialout-1-trunk'
  == Spawn extension (macro-tl-dialout-base, dial-CUSTOM, 9) exited non-zero on 'SIP/100-ce36'
linux*CLI>                                                                               


Gruß
Achim



Offline Tazi240477

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 26
  • Karma: 0
    • Freizeitboard
Re: PBX-Manger mit ISDN geht, und jetzt?
« Reply #6 on: Tuesday, 04.04.2006 13:23 »
Hallo Achim,

mir ist noch etwas aufgefallen.
Apr  3 17:08:33 WARNING[5134] res_musiconhold.c: Unable to open pseudo channel for timing...  Sound may be choppy.
Apr  3 17:08:33 WARNING[5134] res_musiconhold.c: Unable to open pseudo channel for timing...  Sound may be choppy.
Apr  3 17:08:33 WARNING[5134] res_musiconhold.c: Unable to open pseudo channel for timing...  Sound may be choppy.
Apr  3 17:08:33 WARNING[5134] res_musiconhold.c: Unable to open pseudo channel for timing...  Sound may be choppy.
Apr  3 17:08:34 WARNING[5134] chan_iax2.c: Unable to open IAX timing interface: No such file or directory
Apr  3 17:08:50 WARNING[5163] pbx.c: SetVar is deprecated, please use Set instead.
Apr  3 17:08:50 WARNING[5163] app_db.c: This application has been deprecated, please use the ${DB(family/key)} function instead.
Apr  3 17:14:17 NOTICE[5226] cdr.c: CDR simple logging enabled.

Es scheint als sei der ztdummy nicht eingebunden bzw. das Timing Interface funktioniert nicht.
normalerweise wird dieser beim erstellen von Zaptel mit erstellt.
benutze zum testen bitte nur deinen Custom/Capi Trunk und lösche mal deine SIP und IAX Trunks sofern du welche erstellt hast und poste doch dann nochmal die Meldungen die erscheinen wenn du telefonieren möchtest.

tazi

Offline daten22

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 20
  • Karma: 0
Re: PBX-Manger mit ISDN geht, und jetzt?
« Reply #7 on: Tuesday, 04.04.2006 16:32 »
Hi Tazi!
Es geht jetzt. Unter Trunks war alles raus. Frage mich nicht warum. Nachdem ich wieder alles eingetragen habe ging es :)
Er zeigt mir nur eine falsche abgehende MSN an. Also der angerufen wird sieht nicht die richtige MSN. Kann ich das auch einstellen?

DANKE!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gruß
Achim

Offline Tazi240477

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 26
  • Karma: 0
    • Freizeitboard
Re: PBX-Manger mit ISDN geht, und jetzt?
« Reply #8 on: Tuesday, 04.04.2006 20:28 »
Schön das es jetzt funktioniert ;D

Also eigentlich wird die MSN angezeigt, über die, die ISDN Karte läuft bzw. die Karte angeschlossen ist.
Wie ist denn der Asterisk-Server an das ISDN-Netz angeschlossen bzw. über welche Nummer??

Offline daten22

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 20
  • Karma: 0
Re: PBX-Manger mit ISDN geht, und jetzt?
« Reply #9 on: Wednesday, 05.04.2006 15:58 »
Du, der  Asteriskserver hängt direkt an der NTBA. Eine Rufnummer habe ich nicht zugewiesen ???

Da Du der einzige bist, der mir meine Fragen beantwortet kannst Du mir bitte auch bei dem Theme Ruf Warteschleife helfen? Siehe Thema Warteschleife die 2te.

Wundert mich eigentlich, dass nur Du hilfst wenn es Probleme oder Fragen gibt. Anscheinend  ist das Interesse nicht so groß den PBX-Manager zu verkaufen.

DANKE!!!

Gruß
Achim

Offline Tazi240477

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 26
  • Karma: 0
    • Freizeitboard
Re: PBX-Manger mit ISDN geht, und jetzt?
« Reply #10 on: Wednesday, 05.04.2006 16:37 »
Hi Achim,

sorry wenn es mit dem beantworten deiner Fragen etwas dauert. Ich werde mich aber bemühen dein Problem zu lösen.

Zu der Rufnummerngeschichte:

mit deinem ISDN-Anschluss hast du 3 Rufnummern mitbekommen, die du speziell zuweisen kannst, oder auch nicht. Der NTBA hat aber nur 2 Anschlüße.
Wenn du keine Nummer zuweist, ist es so, dass jeweils eine Nummer über einen Ausgang des NTBA´s zugewiesen wird und die 3. offen bleibt.
Also ist die Nummer von deinem Asterisk eine andere als die, die über den anderen Anschluss übermittelt wird. :)

Zu deinem Problem mit der Warteschleife:

Ich bin momentan dabei (nebenbei) die Problematik durchzugehen und habe deine Fragen dazu auch nicht übersehen.
Sobald ich eine Lösung, bzw. Fehler entdeckt habe werde ich mich dazu in deinem Beitrag: "Warteschleife" äußern.
Bitte habe noch ein wenig Geduld.

mfg Tazi ;)
« Last Edit: Wednesday, 05.04.2006 19:23 by admin »

Offline daten22

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 20
  • Karma: 0
Re: PBX-Manger mit ISDN geht, und jetzt?
« Reply #11 on: Wednesday, 05.04.2006 17:25 »
Hi Tazi!
Kurz was zu meiner Person :) Ich arbeite in diesem Bereich. Wir bauen große TK´s auf. Jetzt wo VOIP angesagt ist möchten wir natürlich auch das Produkt unseren Kunden anbieten. Also suchten wir und fanden Euch  ;)In der Praxis würde das so aussehen.
Wir bauen die Technik beim Kunden auf, mit dem PBX-Manager und richten alles ein. Die Lizenzen kaufen wir über Euch ein. Bevor wir das unseren Kunden anbieten, testen wir dieses natürlich ersteinmal (deswegen auch die vielen Fragen ;D). Läuft alles gehen wir damit zum Kunden. Ihr und wir können da ein paar Mark verdienen....smile.Natürlich drängt auch die Zeit. Denn wer zuerst kommt malt zuerst 8)

So jetzt zu der NTBA. Wir haben 10 Nummern und ich kenne es eigentlich nur so, dass ich der ISDN Karte eine MSN zuweisen muss damit diese auch "dem angerufenen" angezeigt werden kann. Ich schaue mal in einem Forum ob da Asterisk was bietet  :)


DANKE

Achim

Offline JFK82

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 10
  • Karma: 0
Re: PBX-Manger mit ISDN geht, und jetzt?
« Reply #12 on: Wednesday, 19.04.2006 11:14 »
Hy, also das mit dem Problem der falschen ausgehenden MSN habe ich auch, hab in der CAPI.conf msn=Nummer eingetragen, selbst nach einem kompletten Neustart des Rechners, zeigt er immer nur die Hauptnummer des Anschlusses an wenn ich rauswähle.

Zu einem anderem "Problem", bei mir hat Asterisk Probleme mit "überlangen" Ort-Nummern. Wenn ich eine Route definiert hab mit _ZXXXX. kann ich die Normalen Ortsinternen Nummern (6-stellig) bei meiner Vorwahl (03529) wählen. Jedoch gibt es bei uns auch Ortsnummern die 7 Stellen haben. Jetzt musste ich extra eine 2 Route für diese Nummern erstellen, was ich bissl blöd finde. Oder muss ich noch was anderes einstellen, das Asterisk egal ist wie lang die Nummern sind?


Martin

Offline Goldhamster

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 178
  • Karma: 0
Re: PBX-Manger mit ISDN geht, und jetzt?
« Reply #13 on: Wednesday, 19.04.2006 12:08 »
Hallo Martin,

wenn Du über ISDN rauswählst, fügt der ISDN-Provider, also z.B. die Telekom, die Haupt-Nummer des ISDN-Anschlusses als Absenderkennung ein. Das erfolgt aus Sicherheitsgründen, damit niemand mit gefälschter Absenderkennung raustelefonieren kann, und da gibt es nichts, was Du dagegen tun kannst.

Was die 5- oder 7-stelligen Ortsrufnmmern angeht, überprüfe mal Deine Routen. Der Dialstring _ZXXX. (Punkt am Ende nicht vergessen!) müsste für beliebige Nummern-Längen ab 5 Digits funktionieren, es gibt keinen Grund, eine zweite Route einzurichten.

Offline JFK82

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 10
  • Karma: 0
Re: PBX-Manger mit ISDN geht, und jetzt?
« Reply #14 on: Wednesday, 19.04.2006 13:55 »
Hallo Goldhamster,

Danke, hat geklappt.

Gibt es eine Möglichkeit abhängig von der Uhrzeit  für Call by Call Vorwahlen eine Route zu setzen im PBX-Manager oder muss ich das die Extension bearbeiten?

Das ist aber nicht so toll das ich nicht mit einer der weiteren MSN's raustelefonieren kann, gilt das denn auch bei einem Mehrgeräteanschluss oder nur beim Anlagenanschluss, das die Hauptnummer vom Provider ersetzt wird? Ich hab einen Mehrgeräteanschluss und der Asterisk hängt am NTBA direkt.

Martin