Recent Posts

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
1
Anonym Surfen / Apple IOS Ortungsdienste austricksen
« Last post by Di Torquemada on Wednesday, 27.05.2015 10:00 »
Hallo Privatsphäre Freunde!

Ich möchte aus privaten Gründen <grins> manchmal den Anschein erwecken, in einem ganz anderen Land zu weilen.
Es genügt aber nicht, meine Apple Ortungsdienste abzuschalten weil ich verpflichtet bin, sie eben immer eingeschaltet zu lassen.

Kennt jemand eine Möglichkeit, das IPad so zu manipulieren, daß die Ortungsdienste das gewünschte Land "erkennen" und wiedergeben???
2
Anonym Surfen / Re: wirklich anonym surfen
« Last post by Di Torquemada on Wednesday, 27.05.2015 09:53 »
Die "Herrschenden" sind nur an einem interessiert: ungestört den Leuten die Kohle aus der Tasche zu ziehen.
Da sie alle noch so kleinen Möglichkeiten ausschließen wollen, dabei gestört zu werden, weil (ziemlich unwahrscheinlich) die Leute plötzlich Bewußtsein entwickeln, sich organisieren und ihre "Macht der Masse" einsetzen würden, legen sie egal ob bei Spielen, Browsen, Mail, FB und allem erdenklichen Anderen, Personenprofile an, die erst 10 Jahre nach dem Tod gelöscht werden, um schon mal "eine gute Basis" für die Nachkommen und Bezugspersonen zu haben.
Neben der kommerziellen Nutzung dieser Profile für mit der Zeit immer offener zutage tretende personalisierte Werbung können Sie in "ernsten Fällen" die Person unauffällig und mit geringem Aufwand aus dem Verkehr ziehen oder in richtig gefährlichen Fällen per Drohne eliminieren.
Das wird einem Otto nicht passieren. Aber man kann in 10 bis 20 Jahren, wenn ohnehin schon jeder verpflichtet ist, sich einen Chip einsetzen zu lassen, oder das bei Neugeborenen automatisch geschieht, damit rechnen, dass wie im SF Film beim Gang durch die Stadt Dir plötzlich ein Hologramm in den Weg tritt und z.B. sagt: Sir, Sie waren letztes Jahr zum Surfen in Portugal, dieses Jahr sollen die Wellen in der Bretagne perfekt sein. Wir haben da ein Angebot für Sie, dass Sie nicht ablehnen können.
PS. Ich bin NICHT paranoid, habe nur viiiieel Fantasie...
3
Anonym Surfen / Re: Trotz Proxy eindeutig identifizierbar
« Last post by Di Torquemada on Wednesday, 27.05.2015 09:34 »
Sehr guter Beitrag!

Wundert mich, dass keine Beiträge oder Fragen kommen.
Heißt dann wohl, daß ich das "ad absolutum" verstehen muss?!

Gilt das auch für einen physischen höchstpersönlichen Proxy, den ich zum Beispiel in Russland stehen habe und Zuhause Rechner benutze auf denen außer Spielen nur die Fernsteuerungssoftware für die russische Hardware installiert ist?
Also auch kein Browser.

2. Für den "Alltagsgebrauch": Wäre es hilfreich, möglichst viele verschiedene Browser mit unterschiedlichen Login Profilen zu verwenden?

Danke im Vorraus und unbekannterweise Viele Grüße !
4
VoIP, PBX Manager / sichere übertragung von voip daten
« Last post by heiliger_leopold on Friday, 19.12.2014 10:40 »
hallo!

also meine frage lautet: gibt es einen anbieter für voip/telefon-/videokonferenzen der eine sichere Datenübertragung "garantiert"? also mit end-to-end verschlüsselung? wenn ja: wie heißt der denn und was kostet der spaß im monat?  :P

grüße leopold
5
Anonym Surfen / Re: Heise lügt? - safersurf lügt?
« Last post by Kai-Uwe Mischo on Friday, 14.11.2014 09:15 »
Hunderet Browser anbieter Lügen, wetten wir?
6
Anonym Surfen / Re: anonymes diskutieren in foren
« Last post by Kai-Uwe Mischo on Friday, 14.11.2014 09:13 »
Verstehe ich das falsch oder möchstest du "anonym" sein um strafrechtlich bzw.zivilrechtlich relevante Aussagen zu treffen???

Darum werden die ja auch die Anonymität aufheben, damit ihr euch noch mehr gegenseitig hasst wohin das auch führen wird.Denn wer hasst den nicht, der einen verklagt hat?
7
Anonym Surfen / Re: Account gesperrt
« Last post by Kai-Uwe Mischo on Friday, 14.11.2014 09:02 »
Hallo,

ich hoffe, ich habe dies jetzt ins richtige Forum gesetzt.

Ich hab folgendes Problem:

Ich bin längere Zeit in einem sehr großen Forum aktiv, habe dort immer nett und freundlich geschrieben.
Eine bestimmte Frage hat mich letztens dazu getrieben, mich nochmal zu registrieren, da ich sie so nicht stellen wollte.
Diese Frage hat dem Betreiber überhaupt nicht gefallen und mein zweiter Account wurde gesperrt.
Im Hinweis steht, dass auch frühere Registrierungen und Konten von Bekannten gesperrt werden können sollte herauskommen, dass ich diese nutze.

Ich habe den Betreiber bereits drei Mal angeschrieben und mich entschuldigt für die missverständliche Aussage, habe aber nicht aufgelöst, dass es noch einen zweiten Account von mir gibt.
Keine Reaktion des Admins. Ich traue mich nicht, den alten Account weiterhin zu nutzen, weil ich Angst habe, dass dieser dann auch gesperrt wird.

Wie wahrscheinlich ist, dass sowas rauskommt? Das Forum hat schätzungsweise 10.000 User oder mehr.

LG

Dies führt doch nur zur selbstausellektion der angeblichen Oberläuchten
8
Anonym Surfen / Re: wirklich anonym surfen
« Last post by Kai-Uwe Mischo on Friday, 14.11.2014 08:49 »
Ich frage mich auch wie man Anonym Serven kann, und warum man es nicht mehr können soll, wenn es nach dem völlig Paranoiden Staat geht.
Haltet ihr es nicht auch für völlig Irre (Paranoide), das die sogar Posting Räume, wo Leute nur Texte schreiben wollen, die Anonymität aufheben wollen mit immer mehr anforderungen bei der Registrierung?. Mit immer neuen dingen wie Codes,E-Mail Bestätigungen,Ausweisskopien ja sogar schon Fingerabdruckscanner verlangen manche die Idenditätsbestätigung, als handele es sich bei einem Post, um eine Atombombe :o.

Ist es nicht völlig übertrieben was die abziehen?Jetzt will Facebook meinen Ausweiss haben!Aber wozu?Um mich wegen Kritischen äusserungen genau Idendifizieren zu können,Pff dann such ich mir ebene neue Netzwerke?
Wozu braucht Facebook den Personalsausweiss, und was tut es mit den Daten über die Nutzer und deren Kommenateren, und wofür werden diese missbraucht?Oder wofür könnten sie missbraucht werden?

Wie garantiert Facebook überhaupt Anonymität?Wenn sie garnicht mehr möglich ist?Und die Behauptung allein schon das nach Ausweiss verlangen noch Gewährleisten zu können, völlig wiedersprüchlich wäre weil die Anonymität danach futsch ist.

Wenn die auch normal denken würden, das es  nur Postings von Leuten sind, die sich unterhalten und ihre Meinung Kundtun, würden sie ja keinen Ausweiss verlangen.
Also welcher bekloppte Gedanke treibt die dazu an, den Ausweiss zu verlangen?!Ahja sie nennen das Idenditätsdiebstahls vorbeugung.In Warheit wird diese Idenditätsdiebstahlssache Instrumentalisiert, um die User zu Ängstigen und erst dazu zu bringen, ihren  Ausweiss rüberzurücken, damit man sie besser idendifiezieren kann .Was wenn Leute nun Ausweisse klauen oder die Daten darüber Hacken und dann Accounts erstellen?

Bei Spielen mittlerweile genau das selbe,als wären die völig Irre geworden.ES SIND NUR SPIELE, UND KEINE ATOMWAFFEN!
9
Betrug & Abzocke / Absender nicht ermittelbar
« Last post by michars on Tuesday, 21.10.2014 10:55 »
Hallo Zusammen,

vielleicht kann mir ja einer von Euch weiterhelfen.

Ich bin auf der Sucher nach dem Absender einer Email. Ich habe auch schon mal bei t-online nachgefragt, aber da hieß es nur, daß es sich um eine Freemail-Adresse handelt. Wenn ich die IP laut Header eingebe, bekomme ich auch kein vernünftigtes Ergebnis. Ist es möglich, den Header so zu manipulieren, daß man überhaupt nichts mehr nachvollziehen kann?
Ich stelle mal einen Teil des Headers hier rein.

Return-path: <SoehnkeMaGavonHeyden@t-online.de>
Delivery-date: Sun, 24 Jul 2011 20:23:48 +0200
Received: from mi014.mc1.hosteurope.de ([80.237.138.241])
   by wp220.webpack.hosteurope.de running ExIM with esmtp
   id 1Ql3LA-0000zU-91; Sun, 24 Jul 2011 20:23:48 +0200
Received: from mailout03.t-online.de ([194.25.134.81])
   by mx0.webpack.hosteurope.de (mi014.mc1.hosteurope.de) with esmtp
   id 1Ql3L9-0001t5-8k
   for ms@michars.de; Sun, 24 Jul 2011 20:23:48 +0200
Received: from fwd01.aul.t-online.de (fwd01.aul.t-online.de )
   by mailout03.t-online.de with smtp
   id 1Ql3L9-00041p-2C; Sun, 24 Jul 2011 20:23:47 +0200
Received: from localhost (GWoATvZvYh1fa4QhTJqywW5aDKNwMAVcLN13t6E5sACFJ56ddjXTHWHOrFbPIcdQFv@[172.20.101.250]) by fwd01.aul.t-online.de
   with esmtp id 1Ql3L8-1MprV20; Sun, 24 Jul 2011 20:23:46 +0200
MIME-Version: 1.0
Received: from 178.24.193.199:58626 by cmpweb29.aul.t-online.de with

Wenn ich es richtig verstanden habe, müßte doch die IP 172.20.101.250 auf den Absender hinweisen. Bei der Abfrage heißt es aber nur, daß es sich um einen gesperrten Bereich handelt.

Vielen Danke für jeden Tipp!

Michael
10
IP-Adresse / Mehrere IP-Adressen
« Last post by Entenbein on Thursday, 16.10.2014 21:01 »
Hallo
Ich habe ein Geschäft in einer Kleinstadt mit Internetpräsenz. Nun habe ich unter Pseudonym ein deftiges erotisches Buch veröffentlicht, für das ich eine eigene Internetseite einrichten möchte. Allerdings muss sichergestellt sein, dass durch surfen und so keine Verbindung zu meiner derzeitigen Seite oder IP-Adresse hergestellt werden kann; ich denke ein erotisches Buch könnte in einer Kleinstadt den Geschäftsaktivitäten abträglich sein.
Ist es möglich, für meinen Anschluss und die neue Seite zusätzliche IP-Adressen einzurichten, die absolut unabhängig von meiner bestehenden Adresse sind?
Ich bin ziemlicher Laie auf virtuellem Gebiet, um nicht zu sagen doof. Bitte bitte alle Antworten entsprechend eindeutig und simpel.
PS: Um allen Fragen vorzubeugen, das Buch heißt „Die Reise nach Namibia“
Gruß, Entenbein
Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10