IP Security Forum

Author Topic: MS WIn XP Home Freigabe Problem  (Read 5161 times)

Offline Baustelle

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 57
  • Karma: 0
MS WIn XP Home Freigabe Problem
« on: Tuesday, 25.01.2005 09:36 »
PC A: XP Home, Datei und Drucker Freigabe installiert
PC B: XP Home, Datei und Drucker Freigabe installiert
PC C: NT 4.0, Datei und Drucker Freigabe installiert

Problem:

PC A kann auf alle Freigabe der anderen PCs zugreifen. PC B und C kann auf die gegenseitigen Freigaben zugreifen, jedoch nicht auf die des PC A. Es Erscheint die Fehlermeldung "Sie haben eventuell keine Berechtigung, diese Netzwerkresource zu verwenden. Wenden Sie sich an den Administrator des Servers, um herauszufinden, ob Sie über Berechtigungen verfügen" (Meldung auf PC B). Alle drei Computer "sehen" die anderen PCs in der Netzwerkumgebung (der Suchdienst funktioniert also) und können auch auf die eigenen Freigaben zugreifen (auch PC A)

Durchgeführte Diagnose:

Kontrollen und deaktivierung sämtlicher Firewalls (auch die von MS), Abgesicherter Modus mit Netzwerkunterstützung, Kontrolle auf Viren, Trojaner und Adaware,  Löschen aller Freigaben und Erstellung Neuer,  Änderung des Ip Bereich des Netzwerks (temporär) Kontrolle der Berechtigungen für die Freigaben (im abgesicherten Modus möglich), Kontrolle aller gestarteten Tasks. Die Group Policys können unter XP Home leider nicht kontrilliert werden, da gpedit unter Home nich läuft, da jedoch welche im Hintergrund laufen ist  wahrscheinlich.

Lösung:

das Problem hat also anscheinend PC A. Laut Nutzer soll dies nach Befall mit Adaware und deren Entfernung aufgetreten sein. Diese Aussgae lasse ich hier mal im Raum stehen. Folgendes hat jedoch in diesem Fall geholfen. Auf PC A in der Netzwerkumgebung den Wizzard "Kleines Firmen- oder Heimnetzwerk einrichten" ausführen. Bei Verbindungsmethode sollte im Regelfall (ein DSL oder ISDN Router kommt zum Einsatz) "Andere Methode ausgewählt werden. Im Weiteren dann die Option das alle PCs eine direkte Verbindung ins Inet haben. Alle anderen Option werden sollten übernommen werden, es sei den sie stimmen nicht mit der Netzkonfiguration überein. Hiernach sollten wieder alle PC auf die Freigaben diese PCs zugreifen können.

dk