Author Topic: Versatel Kunde bekommt Abmahnung mit Telekom IP. geht das?  (Read 8800 times)

Offline schnippel

  • Newbie
  • *
  • Posts: 3
  • Karma: 0
Hallo bin von einem Anwalt wegen Urheberrechtsverletzung abgemahnt worden. Im beigefügten Anhang steht

Hostname: p3ee26266.dip.t-dialin.net
ISP: Deutsche Telekom AG
Organization: Deutsche Telekom AG

Nutzt Versatel immer noch das Netz der Telekom oder ist da was faul? Kann mich auch gar nicht an die Downloads erinnern? Geben die Provider schon bei 2 Dateien die Adresse raus? Ist das erlaubt?

Danke.

Offline tankwart

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 165
  • Karma: 0
Re: Versatel Kunde bekommt Abmahnung mit Telekom IP. geht das?
« Reply #1 on: Tuesday, 19.01.2010 00:26 »
Eigentlich hat Versatel ein eigenes Glasfasernetz, aber es ist denkbar, dass sie vielleicht trotzdem noch einzelne Benutzer als Telekom-Reseller angeschlossen haben. Prüfe doch einfach mal den Hostnamen Deiner gerade aktiven Internetadresse mit meineipadresse.de Wenn da als DNS-Name auch ...dip.t-dialin.net erscheint, könnte es sich bei der Abmahnung um Deine IP-Adresse handeln, wenn nicht, will Dich jemand abzocken.

Offline schnippel

  • Newbie
  • *
  • Posts: 3
  • Karma: 0
Re: Versatel Kunde bekommt Abmahnung mit Telekom IP. geht das?
« Reply #2 on: Tuesday, 19.01.2010 07:59 »
Danke für die schnelle Antwort. Ich habe da irgendwie was durcheinander gebracht. Im Brief Steht genau folgendes:

IP-Adresse:62.226.XX.XX
Timestamp: 28.09.2009 12:XX:XX
Provider: Deutsche Telekom
GUID: E86ECEXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
P2P-Client: emule v0.49c

Könnte es sein, dass das die IP ist, wo ich die Sachen runtergeladen haben soll? Wäre mir unlogisch. Zumal ich die mir vorgeworfenen Sachen nicht kenne. Allerdings ist es auch schon 3 Monate her.....

Offline tankwart

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 165
  • Karma: 0
Re: Versatel Kunde bekommt Abmahnung mit Telekom IP. geht das?
« Reply #3 on: Tuesday, 19.01.2010 21:59 »
Das ist sicher nicht die IP-Adresse, von wo Du was runtergeladen haben sollst, sondern die, mit der Du online gewesen sein sollst, als es beobachtet wurde. Wenn Du nicht nachweisen kannst, dass hier eine Verwechslung vorliegt (z.B. dass Du bei einem ganz anderen Provider bist) hast Du aber schlechte Karten, wenn auf Dich der Vertrag mit dem Provider abgeschlossen ist.

Offline schnippel

  • Newbie
  • *
  • Posts: 3
  • Karma: 0
Re: Versatel Kunde bekommt Abmahnung mit Telekom IP. geht das?
« Reply #4 on: Tuesday, 19.01.2010 22:47 »
Aber wenn das hier meine IP-Adresse sein soll, wäre ja die Abmahnung ja bei mir völlig falsch. Dann frag ich mich woher der Anwalt meine Adresse hat. Bekommt er sie doch nur vom Provider - in meinem Fall Versatel - auf Beschluss eines Richters. Wie kommt man nun auf meine Anschrift zu Hause mit einer falsche IP-Adresse? Das ist mir zu hoch.

Offline tankwart

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 165
  • Karma: 0
Re: Versatel Kunde bekommt Abmahnung mit Telekom IP. geht das?
« Reply #5 on: Saturday, 23.01.2010 10:34 »
"Eigentlich hat Versatel ein eigenes Glasfasernetz, aber es ist denkbar, dass sie vielleicht trotzdem noch einzelne Benutzer als Telekom-Reseller angeschlossen haben ..."

"... Prüfe doch einfach mal den Hostnamen Deiner gerade aktiven Internetadresse mit meineipadresse.de. Wenn da als DNS-Name auch ...dip.t-dialin.net erscheint, könnte es sich bei der Abmahnung um Deine IP-Adresse handeln, wenn nicht, will Dich jemand abzocken."
« Last Edit: Saturday, 23.01.2010 10:36 by tankwart »