Author Topic: Rechtsanwalt Olaf Tank und Gbr. Schmidtlein  (Read 14895 times)

Offline AnnieSkywalker

  • Newbie
  • *
  • Posts: 1
  • Karma: 0
Rechtsanwalt Olaf Tank und Gbr. Schmidtlein
« on: Tuesday, 05.09.2006 10:46 »
 :(

www.songtext.com ist leider auch eine Seite der Gbr. Schmidtlein, auf der ich ein Abonnement für Songtexte mittels Häkchen bestellt haben soll. Leider so eingeschüchtert gewesen, dass ich die 85 Euro + die 39 Euro für den Anwalt gelöhnt habe.

Gestern war ein Bericht im Fernsehen über ein junges Fräulein, dass eine Lehrstelle suchte, und dafür erstmal für angebliche Hilfestellung 85 Euro löhnen sollte. Der Vater der jungen Dame hat den Spaß Gott sei Dank nicht mitgemacht und ist der Sache nachgegangen, wobei er bei der angegebenen Adresse der Herren S. kein Namensschild, sondern nur eine Tür mit elektronischem Sicherheitsschloß vorfand !!!!!!!!! Wieso können solche Brüder sich noch ungestraft im Net tummeln? Denen gehört das Handwerk gelegt, aber ein für allemal!!!

Offline gilligilli1

  • Newbie
  • *
  • Posts: 1
  • Karma: 0
Re: Rechtsanwalt Olaf Tank und Gbr. Schmidtlein
« Reply #1 on: Tuesday, 26.09.2006 07:55 »
meinen sohn, 15 jahre, hat es auch erwischt! gleiche seite! er ist aber nie drauf gewesen. hat allein versucht, das zu regeln und auf die mail der schmidtlein gbr geantwortet: dass er minderjährig sei und die seite nie besucht hätte. jetzt kam ein schreiben von ra tank; die härte dabei (zitat) als weitere sicherheitsinstanz ist auf oben genannter internetseite das geburtsdatum des users eingegeben worden. sollte sich bei einer weiteren überprüfung der daten herausstellen, dass ein falsches geburtsdatum eingegeben wurde, ist von einem betrugsdelikt auszugehen. in diesem fall hätte sich eine gegebenenfalls minderjährige person eine leistung erschlichen, die ihr nicht hätte bereitgestellt werden dürfen. hier behalte ich mir im namen meiner mandantschaft die erstattung einer strafanzeige vor. die dabei anfallenden kosten und auslagen sind gegebenenfalls gegen sie geltend zu machen. ich habe eine kopie des schreibens an die zuständige rechtsanwaltskammer gefaxt und per mail beschwerde gegen diesen ra eingelegt - das ist kein standesgemäßes verhalten!.... jetzt warte ich erst einmal ab

Offline Babs

  • Newbie
  • *
  • Posts: 1
  • Karma: 0
Re: Rechtsanwalt Olaf Tank und Gbr. Schmidtlein
« Reply #2 on: Friday, 14.11.2008 19:55 »
dann weiß ich auch jetzt, wo mich dieses MISTVIEH VON OLAF TANK verunsichert hat...habe auch schon mal songtexte geguckt! BIN ICH FROH, DASS ICH NICHT GEZAHLT HABE!!!

Offline mimaja56

  • Newbie
  • *
  • Posts: 3
  • Karma: 0
Re: Rechtsanwalt Olaf Tank und Gbr. Schmidtlein
« Reply #3 on: Tuesday, 18.11.2008 13:52 »
Ich möcht mich selbst in euren Reihen aufnehmen.

Habe am Freitag nach knapp einem Jahr wieder mal ein Brieflein von RA Tank erhalten.

Darauf hin hab ich erst mal ne Email geschrieben und meinen Dampf abgelassen - wohl gemerkt ein "Einschreib"-Email.

Wurde bis heute nicht abgerufen. - Das sagt ja wohl schon alles.

Aber zum allgemeinem Hergang meiner Tank-Schmidtlein ( inzwischen REDICO)- Bekanntschaft

ich hab letztes Jahr anfang Oktober auf songtexte-heute.com geklickt um für meine Tochter, wie könnt es anders sein, Songtexte runter zu laden.
Dann bekam ich auf einmal Mitte November ne Mahnung mit ner Rechnung dran. Draufhin hab ich die Leutchen angeschrieben und bekam "postwendend" Post vom Olaf Tank. Na einigen Emails und nem weiteren Schreiben hab ich dann die REchniung gezahlt. Sowohl Schmidtlein als auch Tank. Und per Einschreiben den mir unbekannten Vertrag gekündigt.

Diesen Freitag - hab ich in der Post ein Schreiben von TANK, Mahnung - songtexte-heute.com aus dem Vertrag von Oktober 2007 Allerdings nicht mehr unter Schmidtlein sondern Fa. Redico OHG.
Darauf hab ich gleich die oben genannte Mail geschrieben und heute ging per Einschreiben ein Brieflein raus mit dem Hinweis, wenn ich nicht bis 5.12.08 schriftlich eine Rücknahme des Mahnverfahrens und eine Mitteilung über das Nichtbestehen eines Vertrages mit Redico vorliegen habe - werde ich die Sache unserem Rechtsanwalt übergeben.

Diesmal zahle ich nicht.

Dieser Tank hat da ja ne gute Einnahmequelle gefunden - lass ihn nur 10000 solche Brieflein verschicken, mindestens 5000 zahlen( zumindest beim ersten Mal  - siehe mich), das sind für den 5000*39 Euro. Ein schönes Nebenbeigeschäft.

So, jetzt hab ich meinen Dampf abgelassen und werd mal weiter lesen was ihr hier so gelebt habt.
« Last Edit: Tuesday, 18.11.2008 14:28 by mimaja56 »