Author Topic: Meine IP-Adresse wurde benutzt, um Betrug auszuüben  (Read 6198 times)

Offline CorinnaBerthold

  • Newbie
  • *
  • Posts: 1
  • Karma: 0
Meine IP-Adresse wurde benutzt, um Betrug auszuüben
« on: Wednesday, 08.11.2006 12:03 »
Hallo!
Ich habe eine ganz dringende Frage. Kann es sein, dass meine IP-Adresse gefälscht wurde, bzw. jemand sich meiner IP bedient hat, um zu betrügen?
Mir wurde gesagt, ich hätte auf fremden Namen Ware bei Neckermann bestellt. Man hätte das rausgefunden, weil derjenige, auf dessen Namen bestellt wurde Anzeige erstattet hat und die IP-Adresse zu meinem Rechner führt.
Ich habe aber so etwas nicht gemacht.
Es wurden mit meiner Identität falsche Überweisungen getätigt,von meinem Konto runter-und auf mein Konto drauf.
Es wurde mit meiner Identität Kreditkarten auf fremde Referenzkonten angefordert.
Es kamen Rechnungen ohne Ware in unser Mietshaus (mit 2 Mietparteien).
Es kam Ware in Wert von bis zu 2000,- bei uns an, die z.T. schon angezahlt war.
Das Schlimmste:
Es wurde ein Brief in meinen Briefkasten geworfen, auf dem stand, ich solle ja nicht zur Polizei gehen, oder zur Bank und etwas klären,bzw. richtigstellen wollen, da sonst meinem  2Jährigen Sohn was passieren würde.
Zu mir: Ich bin farbig und arbeite im öffentl. Dienst als Kirchenmusikerin. Es kennt mich jeder im Dorf und es weiß auch jeder, wo ich wohne.
Bitte, kann mir jemand helfen?
Ich habe sogar eine Vorladung aufs Gericht bekommen.
Ich weiß nicht mehr weiter!
Corinna
<Kontaktdaten entfernt -Admin>
« Last Edit: Wednesday, 08.11.2006 19:31 by admin »

Offline Goldhamster

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 178
  • Karma: 0
Re: Meine IP-Adresse wurde benutzt,um Betrug auszuüben
« Reply #1 on: Wednesday, 08.11.2006 19:26 »
Hallo Corinna,

Was die IP-Adresse angeht, kann ich Dich beruhigen, es ist technisch nicht möglich, sie zu fälschen.

Dass jemand ohne Dein Wissen Zugriff auf Dein Bankkonto erlangt haben soll, kann ich aber kaum glauben. Ich würde sofort mit der Bank reden, und falls sich das nicht aufklären lässt: Strafanzeige stellen.

Ich weiss nicht, was für eine Vorladung das ist, aber ich würde Dir dringend raten, zu einem Anwalt zu gehen, und Dich beraten zu lassen!

Offline Zeus83

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 91
  • Karma: 0
Re: Meine IP-Adresse wurde benutzt, um Betrug auszuüben
« Reply #2 on: Thursday, 09.11.2006 17:34 »
Schliesse mich Goldhamster an und ich würde trotzdem zur polizei gehen. Die Bedrohen dich und dein Sohn, sowas muss bestraft werden!!!!!!!!!!

MfG Zeus
"it`s something unpredictable, but in the end it`s right"