Author Topic: Abmahnungsbescheid/ Ist das wirklich meine IP?  (Read 8133 times)

Offline PhilePhale

  • Newbie
  • *
  • Posts: 1
  • Karma: 0
Abmahnungsbescheid/ Ist das wirklich meine IP?
« on: Friday, 25.07.2014 23:57 »
Hi ich hoffe hier gibt es noch einige aktive Member :).
Ich habe einen Brief vor mir liegen indem dargelegt wird wo ich angeblich unter der IP-Adresse:
84.146.30.254 etwas UHR-Geschütztes heruntergeladen habe. Wenn ich auf www.wieistmeineip.de gehe habe ich die IP : 84.146.18.... ! Meine Kenntnisse in Sachen IP und Netzwerke erstreckt sich soweit das ich weiß, das man von einem Provider einen gewissen Adressbereich zugewiesen bekommt. Meist eine /24 Adressblock d.h. 255 verschiedene Adressen. Ich weiß auch um aus einer 84.146.30... Adresse eine 84.146.18.. Adresse zu machen eine /20 Subnetz nötig wäre.
Soweit ist jedenfalls die Theorie. Jedoch ob das in der Praxis auch so ist bin ich mir nun nicht sicher.

Deswegen meine Frage ist dies Möglich das die 84.146.30... meine IP Adresse war ? Wie bekomme ich meine zugewiesenen Adressbereich heraus? Ist es Möglich das er Provider meinen Adressbereich ändert oder ist mir immer der selbe zugewiesen.
Oder ist mein Halbwissen hier einfach total falsch :D Die Möglichkeit gäbe es auch noch aber ich hoffe doch nicht :) Gruß