Author Topic: Kann jemand aus meiner IP-Adresse erkennen, wer ich bin?  (Read 166094 times)

Offline Biggy

  • Newbie
  • *
  • Posts: 1
  • Karma: 0
Re: Kann jemand aus meiner IP-Adresse erkennen, wer ich bin?
« Reply #15 on: Saturday, 26.05.2007 01:56 »
Danke erstmal für die Antwort!!!  :)

Also ich habe es gecheckt und es ist wohl irgendwie wirklich von meinem Provider (ich hab's zwar nicht ganz verstanden, aber bin recht sicher, dass es so ist).
Im Internet habe ich viele Leute gefunden, die auch Mahnungen bekommen haben, aber diese einfach ignorierten und dann nie wieder etwas von lebensprognose.com hörten, da diese die Adresse nicht so einfach rausfinden können. Ist das möglich, das die nur versuchen einen einzuschüchtern und Geld zu bekommen, es ihnen aber eigentlich zu viel Ärger macht, wirklich etwas rechtliches zu unternehmen, da sie ja selbst hinterhältig arbeiten?
Ich habe ja auch weder Name noch Wohnort oder so angegeben.
Was meinst du mit "Dir kann dann nichts mehr pasieren"? -Ich meine, an wen soll genau ich schreiben und was? Und geht das auch ohne die Verbraucherzentrale?

Es wäre super nett, wenn du mir noch einmal helfen könntest! Die sagten gestern ich habe noch 5 Tage Zeit um zu bezahlen, dann leiten sie rechtliche Schritte ein. >__>
Was wäre denn eigentlich , wenn ich noch minderjährig wäre?

Meine IP zu löschen oder zu ändern bringt nichts, oder?

Hallo,

Ich habe das gleiche prob. bei p2p und soll jetzt 84€ zahlen.
Aber ich bin noch minderjährig und habe mich nicht bewusst angemeldet.
Die IP adresse ist auch bei mir nicht die gleiche, wie sie in der e-mail angegeben haben.
Leider habe ich auf die e-mails schon geantwortet.
wie soll ich jetzt reagieren?

p.s.: Muss so ein account nicht auch einen aktivierungslink benötigen?
Können die Leute von der firma mich jetzt mit meiner alten IP adresse "orten"?
« Last Edit: Saturday, 26.05.2007 02:07 by Biggy »

Xathanael

  • Guest
Re: Kann jemand aus meiner IP-Adresse erkennen, wer ich bin?
« Reply #16 on: Sunday, 20.01.2008 20:11 »

Hallo Leute.

Das ist mein erster Beitrag hier und ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt.

Eins vorweg: Nobody is perfect was das Internet angeht. Aber das geht auch mir zu weit.

Ich erhalte seit mehreren Jahren anonyme E-Mails mit recht persönlichen Beleidigungen. Nun hat man ja die Möglichkeit, im Header der E-Mail die IP-Adresse zu sehen.

Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich mit dieser IP-Adresse den Absender herausfinde? Ich meine, nützt es was, das zur Anzeige zu bringen (ich hab da jemand in Verdacht und würde den Namen auch nennen) und die Staatsanwaltschaft einzuschalten? Letzte E-Mail ist datiert: 03.01.2008 19:10 Uhr. Angefangen hat das alles im Juli 2004.

Hoffe, dass ihr mir helfen könnt.

Xathanael

Offline Goldhamster

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 178
  • Karma: 0
Re: Kann jemand aus meiner IP-Adresse erkennen, wer ich bin?
« Reply #17 on: Sunday, 20.01.2008 22:57 »
Wenn Du über so lange Zeit belästigt wurdest, würde ich Anzeige erstatten. Der Provider muss dann die echten Anschlussdaten herausrücken.

Allerdings gibt es genügend Fälle, in denen das nichts bringt, z.B. wenn Proxies oder anonyme Emaildienste verwendet wurden. Theoretisch kann man auch in diesem Fall den Urheber herausfinden, aber der Aufwand ist so hoch, dass man dem nur bei Terrorismusverdacht weiter nachgehen dürfte.
« Last Edit: Sunday, 20.01.2008 23:03 by Goldhamster »

Offline SeYn

  • Newbie
  • *
  • Posts: 1
  • Karma: 0
Re: Kann jemand aus meiner IP-Adresse erkennen, wer ich bin?
« Reply #18 on: Monday, 20.01.2014 08:14 »
Hallo liebe Com,
mir wurde gestern über ebay gedroht.
Ich habe mit einrm geschrieben über Mails, allerdings lief das nicht über die die normalen Mail Server, nur über den Nachrichten dienst von ebay, da wird die email addresse von einem dem andern nicht angezeigt und man kann aber von postfach zu postfach schreiben, dem gegenüber wird eine ebay mail adresse angezeigt.

So lange rede kurzer sinn, mein gegenüber hat behauptet ich hätte sein Paysafecard guthaben abgebucht ohne ihm die gegenleistung zu geben.
4 stunden nach unserem letzten kontakt schreibt er mich an, ich habe durch meinen onkel der bei der polizei arbeitet deine adresse und deinen namen über deine IP herausgefunden, wie dumm du bist das du das das guthaben von zuhause abbuchst.


So wie ich das aus diesem Thread entnehme, kann es garnicht sein das er erstens meine IP hat, zweitens geschweige denn meinen namen und meine adresse hat.

Mich würde es sehr freuen wenn jemand dazu stellung nehmen würde.

LG
SeYn

P.S.
Sorry für die Rechtschreibfehler, habe diesen Beitrag schnell noch auf dem Weg zur Schule geschrieben.

Offline Ökomen

  • Newbie
  • *
  • Posts: 1
  • Karma: 0
Re: Kann jemand aus meiner IP-Adresse erkennen, wer ich bin?
« Reply #19 on: Wednesday, 04.11.2015 17:31 »
Hallo, ich war leider unvorsichtig mit denen, den ich mein W-Lan schlüssel gebe, einer hat sich jetzt wohl einen Spaß erlaubt und einen anderen wo angemeldet und dieser soll jetzt Mitgliedsbeitrag zahlen, das sieht dieser natürlich nicht ein, verstehe ich auch, und geht zum Anwalt, hat die IP-Adresse schon bekommen (von der Internetseite bei der er angemeldet wurde), also meine, und will dadurch herausfinden wer ihn dort angemeldet hat, kann er das? Kann sein Anwalt dies herausfinden?
Wann gibt die Telekom Auskünfte über solche Daten?
Bin sehr verunsichert!


Offline oe8

  • Newbie
  • *
  • Posts: 2
  • Karma: 0
Re: Kann jemand aus meiner IP-Adresse erkennen, wer ich bin?
« Reply #20 on: Wednesday, 09.12.2015 11:10 »
Hier gibts auch ein kleines Tool, wo du einiges über deine IP herausfinden kannst.
http://www.aeq-web.com/ip-info/