Author Topic: IP-Adresse als Beweis für Anmeldung auf Gewinnspielseite? - (www.winow.de)  (Read 614532 times)

Offline Moni10

  • Newbie
  • *
  • Posts: 2
  • Karma: 0
hallo,
ich hab jetzt auch mit so einem dubiosen fall zu tun. ich bekomme mails von einer gesellschaft aus der schweiz die sich mit lebensprognose.com Support  meldet.  Demzufolge soll ich mich im dezember auf ihrer seite angemeldet haben. Ich weiss nicht mal worum es sich überhaupt handelt, was diese gesellschaft anbietet.
ich bekam also ne mail mit anmeldedaten. die ich allerdings in den spamordner verschoben hab. ich hab weder die links noch das dabeistehende passwort irgendwo eingegeben. Sogar der Name und die Adresse waren nicht die meinen. Nur das geburtsdatum stimmte seltsamerweise aber das kann auch zufall sein. am nächsten tag schrieb ich aber eine mail zurück und erklärte dass ich keinerlei kenntnisse über eine angebliche anmeldung habe. und ich der meinung bin falls diese angebliche anmeldung wirklich besteht sie nur aufgrund eines Irrtums oder schabernack zustande gekommen sein könne. jedenfalls nicht von mir stamme. Ich forderte also diese Anmeldung sofort zu stornieren da ich kein intresse hege diese dienste in anspruch zu nehmen.
jetzt kam gestern wieder ne mail mit einer mahnung, und ich solle meine daten richtig stelllen. ausserdem hätten sie meine IP nummer. ich solle also entweder zahlen oder sie würden rechtliche schritte unternehmen.
ich schrieb also wieder zurück dass ich eine IP nicht als beweis ansehe da im zeitalter von W-lan das unerlaubte einloggen ja wohl auch nicht von der hand zu weisen ist. und ich sie ja schon mal aufforderte den vorgang zu stornieren. und dies nun endlich und endgültig gemacht werden soll.
ich hoffe dass sich das nicht zu einem riesen schneeball entwickelt
ich weiss auch nicht mehr weiter

spacy :'( >:(

Hallo,
mein Sohn (16 Jahre) hat heute Post von der Internet Service AG aus der Schweiz wegen Anmeldung Lebensprognose.net erhalten. Er kennt die Seite nicht. Wie ist es bei Ihnen ausgegangen? Was soll ich machen?
Gruß
Moni10


Offline Cheffe

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 25
  • Karma: 0
Hi,

gar nichts solltest du tun. Nicht Mailen, nicht Anrufen, nicht Schreiben.
Ich kann an dieser Stelle immer nur wieder auf bereits bestehende Tatsachen verweisen.
Akte 07 zum Beispiel oder unsere Rechtssprechung.

Die sollen dir doch erst mal ne Richtige Rechnung in Papierform schicken. Die Rechnungsstellung
per EMail ist nur in gewissen Fällen Rechtsverbindlich. Das was dich oder deinen Sohn dort
erreicht hat, gehört definitiv nicht zu den gewissen Fällen.

MFG
cheffe

Offline Cheffe

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 25
  • Karma: 0
Anbieter von Internet-Gewinnspielen verurteilt

Das Landgericht Darmstadt hat einen Anbieter von Gewinnspielen im Internet wegen irreführender Angebote verurteilt. Wie die Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs am heutigen Mittwoch in Bad Homburg mitteilte, hatten die Gebrüder Schmidtlein GbR aus dem südhessischen Büttelborn auf zahlreichen Internetseiten Leistungen angeboten, die nicht als kostenpflichtige Dienste erkennbar waren. . . .
Quelle: www.heise.de

Mehr dazu könnt ihr hier lesen: http://www.heise.de/newsticker/meldung/90126
« Last Edit: Thursday, 24.05.2007 09:39 by Cheffe »

Offline Cheffe

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 25
  • Karma: 0
vzbv mahnt Anbieter von dubiosen Web-Aboangeboten ab

Die Brüder Andreas und Manuel Schmidtlein respektive ihr gleichnamiges Unternehmen tauchten bereits mit dubiosen Web-Angeboten auf, mit denen sie in der rechtlichen Grauzone Kasse machen. Mit verschiedenen Online-Bezahlsystemen, etwa Dialern und Handy-Payment, versuchten sie, Internetnutzern das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Ihre aktuelle Masche: Unter vielen beschreibenden Domain-Namen, beispielsweise basteln-heute.com oder tierheime-heute.com, offerieren ...
Quelle: www.heise.de

Mehr dazu könnt ihr hier nachlesen: http://www.heise.de/newsticker/meldung/71452
« Last Edit: Thursday, 24.05.2007 09:41 by Cheffe »

Offline admin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 250
  • Karma: 0
    • http://meineipadresse.de/
Die Website www.winow.de ist schon seit längerem abgeschaltet, und ich denke, zu der Seite ist jetzt eigentlich alles gesagt. Bevor der Thread noch größer und unübersichtlicher wird, schließe ich ihn daher jetzt. Falls jemand Interesse am ehemaligen Impressum und den AGBs hat, bitte eine kurze Nachricht per Boardmail schicken.

Natürlich ist damit die Abzocker-Masche im Internet nicht beendet, es entstehen laufend neue Angebote, und es fallen immer wieder Leute darauf rein. Bitte macht für neue Webseiten jeweils einen eigenen Thread auf. Danke!
« Last Edit: Monday, 09.07.2007 08:21 by admin »