Author Topic: Erfahrugen zu www.oxeo.de?  (Read 10194 times)

Offline konny73

  • Newbie
  • *
  • Posts: 4
  • Karma: 0
Erfahrugen zu www.oxeo.de?
« on: Friday, 24.02.2006 19:31 »
Hallo mein mann hat heute eine rechnung von Oxeo bekommen ,soll sich da voll angemeldet haben was auch nicht stimmt.Zumindens ist er sich desen nicht bewust sowas gemacht zu haben . Hat jemand schon erfahrung mit OXEO gemacht ?
Mein mann ist gerade bei der Polizei um eine Anzeige zu machen ob was hilft weiß ich nicht.
mit freundlichen gruß konny

Offline tweety

  • Newbie
  • *
  • Posts: 3
  • Karma: 0
Re: Erfahrugen zu www.oxeo.de?
« Reply #1 on: Tuesday, 09.05.2006 19:50 »
Hallo.

nicht verzweifeln und vor allem nicht zahlen. Ich hoffe, dass du in der Zwischenzeit nicht bezahlt hast, denn das ist was diese Leute wollen.
Ich bekommen immer wieder Mahnungen von Oxeo, werde trotzdem nicht zahlen, weil man zahlt nicht für etwas was man nicht bestellt hat.
Hat dein Mann sich vielleicht bei einem Gewinnspiel angemeldet, das per Email angekommen ist? Hat vielleicht auch nur die Link angeklickt?
Wenn du mehr darüber erfahren willst, dann schau bei den Foren in Netwelt oder Boocompany. Du bist nicht die einzige.

Gruss

Offline andy1975

  • Newbie
  • *
  • Posts: 3
  • Karma: 0
Re: Erfahrugen zu www.oxeo.de?
« Reply #2 on: Wednesday, 17.05.2006 13:18 »
Hi, auch ich gehöre zu dem Kreise der Opfer und werde nicht zahlen. Habe bereits eine Mahnung vom Inkassobüro Allinkasso bekommen, dort angerufen und denen gesagt, daß sie ihrem Mandanten einen schönen Gruß bestellen können und habe mal nach der IP Adresse gefragt, die angeblich geloggt wurde. Das Problem was ich sehe, die IP Adresse ist die, die mein Provider vergibt, sie gehört zu dem Kreis der dynamischen IPAdressen von meinem Provider.
Anzeige wurde schon erstattet wegen versuchten Betruges und nun gehe ich mit diesen Informationen zum Anwalt.

Wieviele fast Geschädigte haben sich angeblich am 20.01.2006 angemeldet (laut Auskunft von OXEO)

Noch ein Aufruf, bloß nicht bezahlen

Offline Unterseebotski

  • Newbie
  • *
  • Posts: 1
  • Karma: 0
Re: Erfahrugen zu www.oxeo.de?
« Reply #3 on: Tuesday, 23.05.2006 13:30 »
Ich habe mich extra deswegen reigstriert!

BLOSS NICHT BEZAHLEN!
Habe das gleiche problem mit ihnen!

Versuch erst gar nicht kontakt aufzunehmen!
Nur immer wieder schön widerspruch gegen die Mahnungen etc. dann passt das!

Ich habe nun auch schon 3x Widerspruch per Fax, POST und Email geschickt, darauf hin NIE eine antwort bekommen.
Telefonkontakt ist auch sinnlos, da dioe Nummer entweder NIE erreichbar ist oder eine art anrufbeantworter dran ist der nix abspielt.

http://www.netzwelt.de/news/73960-ratgeber-probenbutler-und-oxeo-so.html

Offline andy1975

  • Newbie
  • *
  • Posts: 3
  • Karma: 0
Re: Erfahrugen zu www.oxeo.de?
« Reply #4 on: Tuesday, 23.05.2006 14:34 »
Ich habe es gestern meinem Anwalt übergeben, der hat sich gefreut :-)) Natürlicha uch, weil er ja dran verdient aber was solls, zahlt meine Rechtsschutzversícherung

Offline carla columnia

  • Newbie
  • *
  • Posts: 1
  • Karma: 0
Re: Erfahrugen zu www.oxeo.de?
« Reply #5 on: Friday, 30.06.2006 15:35 »
Hallo, Ihr Betroffenen,

ich kann Euch nur raten, eine Anzeige zu machen. Derzeit ist die Staatsanwaltschaft Saarbrücken mit Oxeo, Probenbutler, Proby etc. mit Firmensitz Homburg (zuerst Heinrich-Spoerl-Str. 10, jetzt Talstr. 21) beschäftigt. Laut Mitteilung der Saarbrücker Zeitung und laut Eintrag bei Videotext wurde der Computer der Firma sicher gestellt. Einer der angeblichen Firmenchefs ist noch minderjährig.

Liebe Grüße
Carla Columnia