Author Topic: bitte dringend Hilfe! - meine IP-Adresse ist gesperrt  (Read 20266 times)

Offline Blacks

  • Newbie
  • *
  • Posts: 3
  • Karma: 0
bitte dringend Hilfe! - meine IP-Adresse ist gesperrt
« on: Monday, 16.01.2006 14:43 »
Also ich spiele das Spiel ragnarok online und hab da bisschen ärger gebaut und darf nicht mehr spielen.
wie kann ich meine ip adresse so ändern das sie mich nicht mehr erkennen??
 :-[
« Last Edit: Monday, 16.01.2006 16:31 by admin »

Offline tankwart

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 165
  • Karma: 0
Re: bitte dringend Hilfe! - meine IP-Adresse ist gesperrt
« Reply #1 on: Monday, 16.01.2006 16:37 »
also der erste Versuch sollte eigentlich sein, sich bei der Community zu entschuldigen, und um Entsperrung zu bitten.

Abgesehen davon dürfte wohl kaum die IP-Adresse gesperrt sein, denn die ist bei den meisten Privatzugängen ins Internet dynamisch, d.h. sie ändert sich spätestens alle 24 Stunden. Man wird dir also den Zugang über den Benutzernamen, ein Cookie oder irgend einen anderen Mechanismus gesperrt haben, und die Änderung der IP-Adresse nützt da nix!

Offline Blacks

  • Newbie
  • *
  • Posts: 3
  • Karma: 0
Re: bitte dringend Hilfe! - meine IP-Adresse ist gesperrt
« Reply #2 on: Monday, 16.01.2006 17:36 »
also ich weiß nicht aber meine ip ändert sich nie ganz der anfang ist immer gleich und man kann sich neuen namen machen aber es muss an der ip liegen, weil die sagen sie hätten mich an der ip erkannt ,
wie kann ich meine ip komplett ändern???

Offline Tazi240477

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 26
  • Karma: 0
    • Freizeitboard
Re: bitte dringend Hilfe! - meine IP-Adresse ist gesperrt
« Reply #3 on: Monday, 16.01.2006 21:04 »
Hallo Blacks,

was das Thema der IP-Adresse angeht, muss ich dem tankwart rechtgeben. Kuck doch mal bitte auch in diesen Beitrag: http://ip-forum.net/forum/index.php/topic,201.msg616.html#msg616
vielleicht hilft er dir etwas. Ansonsten probier es auch mal das du deine Cookies löscht bzw. tempörären Internet files. die findest du unter: C:\Dokumente und Einstellungen\....i\Lokale Einstellungen\Temporary Internet Files.
Ein wichtiger Punkt wäre wirklich sich da zu entschuldigen, das sollte man schon machen wenn man nen bisl Mist baut:-) Ich geh auch mal davon aus das man dich anhand deines Benutzernamens gesperrt hat.

Trotzdem viel Glück:-)

tazi

Offline Blacks

  • Newbie
  • *
  • Posts: 3
  • Karma: 0
Re: bitte dringend Hilfe! - meine IP-Adresse ist gesperrt
« Reply #4 on: Monday, 16.01.2006 21:35 »
das mit dem entschuldigen funz dort net^^
ok, was passiert wenn ich alle meine cookies lösche??
und am benutzernamen liegt es net , man kann sich ja neuen machen^^

Offline Marouh

  • Newbie
  • *
  • Posts: 2
  • Karma: 0
Re: bitte dringend Hilfe! - meine IP-Adresse ist gesperrt
« Reply #5 on: Saturday, 21.01.2006 10:46 »
Hi,
also das mit der Sperrung der IP geht schon wenn er von seinem Provider eine statische IP Adresse zugewiesen bekommen hat. Aber das wird nicht praktiziert. In der Regel benutzt man zum Sperren eines Accounts die Mac Adresse denn die ist einzigartig auf der Welt und wird immer mit übermittelt. Es könnten ja z.B. 3 PC über einen Router mit ein und der selben IP ins Internet gehen und dann muß ja auch jeder seine richtige Antwort bekommen.
Wenn Du die Mac Adresse ändern willst geht das nur in dem Du deine Netzwerkkarte austauschen. Bei der nächsten Verbindung mußt Du dir einen neuen Acount erstellen und schon müste es wieder funzen.
Fals Du aber wirklich über die IP gesperrt wurdes ist es wichtig zu wissen wie dein Netzwerk aussieht. Dann kann man auch die IP´s ändern um ganz sicher zu gehen.
Gruß Marouh

Offline tankwart

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 165
  • Karma: 0
Re: bitte dringend Hilfe! - meine IP-Adresse ist gesperrt
« Reply #6 on: Saturday, 21.01.2006 12:17 »
Hallo Marouh,

die Mac-Adresse wäre aus den von dir genannten Gründen tatsächlich eine ideale Möglichkeit, einen bestimmten PC (und nur diesen!) effektiv zu sperren - wenn es denn technisch möglich wäre!

Die Mac-Adresse wird nämlich nur bis zum nächsten TCP/IP-Router (Hop) übertragen, und geht dann auf dem Weg über das Internet verloren. Anders gesagt wird sie vom Ethernet-Prorokoll nur verwendet, um jeweils zwischen zwei Geräten Datenpakete auszutauschen.

Die Mac-Adresse des PCs unseres Freundes Blacks geht also entweder schon in seinem DSL-Router verloren, spätestens aber im Einwahlknoten der Telekom. Bis zum Webserver seines Forum-Betreibers liegen noch zahlreiche weitere Hops, daher bekommt er die ursprüngliche Mac-Adresse nie zu sehen.

Anders sieht es möglicherweise aus, wenn für den Zugang zu einem Forum nicht nur ein Web-Browser, sondern eine spezielle Software auf dem PC verwendet weird, also z.B. ein kleines Java- oder Windows-Programm, wie es bei Gamern oft vorhanden ist. Solch eine Software hat nämlich Zugriff auf die Mac-Adresse von Blacks´PC, und könnte (!) sie zum Betreiber des Servers schicken, wenn in dieser Software eine entsprechende Funktion implementiert ist.

Mit Javascript allein ist es nicht möglich, die Mac-Adresse abzufragen, ebenso sollte es ein Java-Applet nicht können. Mit einem Active-X-Plugin soll es angeblich möglich sein, aber das funktioniert nur, wenn der Besucher naiv genug ist, den Internet-Explorer zu verwenden.

Welche Informationen über den PC ein ganz normaler Web-Browser übermittelt, kann man mit dem Web-Privacy-Checker leicht selbst überprüfen, und da ist nichts enthalten, was man zum Sperren eines bestimmten Benutzers verwenden könnte. (Aber immer noch genug, um bei wiederholtem Web-Zugriff eines bestimmten Benutzers einen starken Hinweis dafür zu bekommen, dass es sich um den gleichen PC gehandelt hat!)

Fazit: Mac-Adresse wechseln nützt nix.  :)
« Last Edit: Saturday, 21.01.2006 12:34 by tankwart »

Offline Marouh

  • Newbie
  • *
  • Posts: 2
  • Karma: 0
Re: bitte dringend Hilfe! - meine IP-Adresse ist gesperrt
« Reply #7 on: Saturday, 21.01.2006 14:54 »
hi Tankwart,
wenn ich dich jetzt richtig verstanden wird der Header nur mit der ip verpackt und an jedem PC, Router, Server ect ect ect...  entpackt und neu adressiert verpackt und weitergesand. Bis er letzendlich seinen Bestimmungsort erreicht hat.
Soweit war es mir ja auch bewust aber ich dacht mal gelesen zu haben das sich der Header auch aus meheren Komponenten zusammen setzt, zu der unter anderem auch eine Cheksumme  der Mac Adresse gehört.
Na gut man lernt ja nie aus und ich werde da mal noch ein wenig stöbern.
Dank Dir noch mal für den hinweis.

Marouh