Author Topic: Blackberry Dienste starten bzw. beenden (start/stop blackberry services)  (Read 14922 times)

Offline Helmut

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 47
  • Karma: 0
    • New Orleans Jazz, Dixieland, Swing aus Berlin
vorhanden: BES v.4.1.3

Lt. Hersteller (RIM - Research In Motion) empfiehlt es sich, die Blackberry-Server-Dienste auf einem Windows Server manuell zu starten, da nur so die korrekte Reihenfolge eingehalten werden kann. Auf diese Weise wird die Zahl der Fehlermeldungen in der Windows-Ereignisanzeige beim Start reduziert (!). Uns ist es sogar gelungen, die neun Blackberry-Dienste so zu starten, dass gar keine Fehlermeldung auftritt.

Startreihenfolge: Router - Dispatcher - Controller - alles andere (beliebig)

Benutzt man den Blackberry Manager zum Anhalten des Blackberry Servers wird nur der Dispatcher-Dienst beendet. Hat man z.B. SRP Key/ID geändert kann man sich nach dem Neustart auf eine Vielzahl von Fehlermeldungen, auch von Exchange gefasst machen.

Abhilfe: manuelles Beenden aller Blackberry-Dienste und Neustart in der richtigen Reihenfolge (s.o.).

Beendet hatten wir die Dienste in dieser Reihenfolge: Controller - Dispatcher - Router - alles andere (beliebig)