IP Security Forum

Author Topic: Yosemite Backup (Tapeware) und die Sommerzeit  (Read 9580 times)

Offline tankwart

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 165
  • Karma: 0
Yosemite Backup (Tapeware) und die Sommerzeit
« on: Tuesday, 27.03.2007 09:19 »
Alle Jahre wieder schlägt die Sommerzeit völlig unerwartet zu, diesmal bei Yosemite Backup 8.1 SP3a und dem mittäglichen incremental Backup (appended). Durch die geänderten Timestamps wurden hier sämtliche Dateien als verändert betrachtet, und als Folge liefen die Bänder voll.

Schon im Jahre 2004 wurde das im Hersteller-Forum bei Tapeware gepostet. Der lapidare Kommentar des Admins: wenn das ein Bug in Tapeware sein sollte, dann behebt sich das am nächsten Tag von selbst, er würde aber trotzdem versuchen, den Fehler nachzustellen.

Ich kann mir lebhaft vorstellen, wie die qualitätsbewussten Yosemite-Techniker in den darauf folgenden Tagen versuchten, den Fehler nachzustellen, aber trotz aller Mühe wollte sich keine weitere Sommerzeitumstellung einstellen. Tja, was soll man da machen?

Gestern (26.3.2007) trat der Fehler erneut auf, aber Yosemite hat in vorbildlicher Weise aus vergangenen Fehlern gelernt, und diesmal ganz schnell reagiert, und zwar mit der Löschung des Forenbeitrags aus dem Jahre 2004. Die alten Tapeware-Probleme interessieren ja sowieso nicht mehr, denn Tapeware gibts ja nicht mehr, die Software heisst ja jetzt Yosemity Backup.

Mit dem Google Cache haben sie aber nicht gerechnet, und bevor das ganz aus dem Gedächtnis verschwindet, hier noch einmal als Zitat für unsere englischsprachigen Freunde:

"I am running Tapeware 7 sp5c on two Windows 2000 servers. When the time change occurred last Sunday (Nov. 2, 2004), the next incremental backup was "forced" to a full backup on both servers. Tapeware Support did not have any explanation for this behavior, other than it was not a Tapeware bug but some other sofware issue.
ANSWER: After doing some research, I have found that Windows 2000 RESETS the date stamp when the OS is configured to automatically adjust for daylight savings time (MS KB 129574). Consequently, the incremental backup picked up ALL files because all their date stamps had been changed.
COMMENT: Although maybe not a bug, Tapeware should be able to handle this situation without backing up all the files. Further, Tapeware Support should have known of this issue and been able to discuss the implications with me. "

Ist es nicht schön, dass es in dieser schnellebigen Zeit etwas gibt, dass regelmäßig wiederkeht, und an dem man sich festhalten kann, wie die Tagesschau oder die Tapeware Bugs?
« Last Edit: Tuesday, 27.03.2007 09:38 by tankwart »