Author Topic: Schmidtlein und tank!!leider schon einmal bezahlt!!  (Read 59826 times)

Offline mimaja56

  • Newbie
  • *
  • Posts: 3
  • Karma: 0
Re: Schmidtlein und tank!!leider schon einmal bezahlt!!
« Reply #15 on: Tuesday, 18.11.2008 14:36 »
Ich möcht mich selbst in euren Reihen aufnehmen.

Habe am Freitag nach knapp einem Jahr wieder mal ein Brieflein von RA Tank erhalten.

Darauf hin hab ich erst mal ne Email geschrieben und meinen Dampf abgelassen - wohl gemerkt ein "Einschreib"-Email.

Wurde bis heute nicht abgerufen. - Das sagt ja wohl schon alles.

Aber zum allgemeinem Hergang meiner Tank-Schmidtlein ( inzwischen REDICO)- Bekanntschaft

ich hab letztes Jahr anfang Oktober auf songtexte-heute.com geklickt um für meine Tochter, wie könnt es anders sein, Songtexte runter zu laden.
Dann bekam ich auf einmal Mitte November ne Mahnung mit ner Rechnung dran. Draufhin hab ich die Leutchen angeschrieben und bekam "postwendend" Post vom Olaf Tank. Na einigen Emails und nem weiteren Schreiben hab ich dann die REchniung gezahlt. Sowohl Schmidtlein als auch Tank. Und per Einschreiben den mir unbekannten Vertrag gekündigt.

Diesen Freitag - hab ich in der Post ein Schreiben von TANK, Mahnung - songtexte-heute.com aus dem Vertrag von Oktober 2007 Allerdings nicht mehr unter Schmidtlein sondern Fa. Redico OHG.
Darauf hab ich gleich die oben genannte Mail geschrieben und heute ging per Einschreiben ein Brieflein raus mit dem Hinweis, wenn ich nicht bis 5.12.08 schriftlich eine Rücknahme des Mahnverfahrens und eine Mitteilung über das Nichtbestehen eines Vertrages mit Redico vorliegen habe - werde ich die Sache unserem Rechtsanwalt übergeben.

Diesmal zahle ich nicht.

Offline mimaja56

  • Newbie
  • *
  • Posts: 3
  • Karma: 0
Re: Schmidtlein und tank!!leider schon einmal bezahlt!!
« Reply #16 on: Wednesday, 14.01.2009 20:32 »
 :)

ich möchte euch nur mitteilen, dass sich zu meinem vorangehenden Beitrag nichts getan hat.

Mein Anwalt hat mir geraten, mir das Geld zu sparen. Denn durch die Androhung rechtliche bzw. gerichtliche Schritte einzuleiten, wird sich von der Seite nichts mehr tun.

Ganz allgemein sollte auf solche Rechnungen und Mahnbescheide

" die neueste Masche ist ja momentan kopierte Mahnbescheidformulare vom Amtsgericht Coburg zum eintreiben von Geldern zu benutzen" - Merkmal, die Orginale von Mahnbescheiden sind farbig zumindest farblich hinterlegt - die falschen Bescheide sind schwarz/weiß.

solltet ihr so nen Mahnbescheid bekommen, ankreuzen das ihr mit der Mahnung und Zahlungaufforderung nicht einverstanden seid und ans Amtsgericht zurückschicken.

Die leiten das an den "armen" Geschäftsmann weiter und der müsste dann über ein Gerichtsverfahren das Geld eintreiben.
Da aber seine Machenschaften nicht ganz sauber sind, wird er da die Finger davon lassen.

Also wenn ihr euch keiner Schuld bewußt seid, zahlt nichts sondern droht selbst mit einem Anwalt bzw. bei Mahnbescheiden verfahrt nach dem obigen Tip.

noname

  • Guest
Re: Schmidtlein und tank!!leider schon einmal bezahlt!!
« Reply #17 on: Wednesday, 04.02.2009 21:27 »
Hallo ! Ich bin 23 und auch mir ist  eine Mahnung von  disem redcio  bzw. von olaf Tank  in den Briefkasten  gelandet. Nun ich lebe in der schweiz und ich wende mich an euch, um ein paar tipps  zu bekommen. Was soll ich tun, damit Sie mich in Ruhe lassen? Denn ich hame  die erste Mahnung bezahlt(leider in die Falle geraten) .  Und jetzt bekomme ich das doppelte zu bezahlen? Obwohl ich mit dieser Firma gar  nie etwas zu tun hatte? Ich hoffe auf eure Tipps!  Bin euch dankbar!
:)

ich möchte euch nur mitteilen, dass sich zu meinem vorangehenden Beitrag nichts getan hat.

Mein Anwalt hat mir geraten, mir das Geld zu sparen. Denn durch die Androhung rechtliche bzw. gerichtliche Schritte einzuleiten, wird sich von der Seite nichts mehr tun.

Ganz allgemein sollte auf solche Rechnungen und Mahnbescheide

" die neueste Masche ist ja momentan kopierte Mahnbescheidformulare vom Amtsgericht Coburg zum eintreiben von Geldern zu benutzen" - Merkmal, die Orginale von Mahnbescheiden sind farbig zumindest farblich hinterlegt - die falschen Bescheide sind schwarz/weiß.

solltet ihr so nen Mahnbescheid bekommen, ankreuzen das ihr mit der Mahnung und Zahlungaufforderung nicht einverstanden seid und ans Amtsgericht zurückschicken.

Die leiten das an den "armen" Geschäftsmann weiter und der müsste dann über ein Gerichtsverfahren das Geld eintreiben.
Da aber seine Machenschaften nicht ganz sauber sind, wird er da die Finger davon lassen.

Also wenn ihr euch keiner Schuld bewußt seid, zahlt nichts sondern droht selbst mit einem Anwalt bzw. bei Mahnbescheiden verfahrt nach dem obigen Tip.

Offline Turntante

  • Newbie
  • *
  • Posts: 1
  • Karma: 0
Re: Schmidtlein und tank!!leider schon einmal bezahlt!!
« Reply #18 on: Wednesday, 22.07.2009 19:55 »
Hallo Leute!
Auch ich bin wieder ein bescheuertes Opfer dieser Betrüger. Ich habe mich gleich bei 2 ihrer Seiten angemeldet und bei einer Seite (willst-du- mein-Freund-sein.com) hab ich auch schon die 2 Jahre bezahlt, da ich zu spät recherchiert habe. Jetzt kam die zweite Rechnung von p2p-heute.com, aber ich zahle nicht mehr da ich auf die äußerst hilfreiche Seite der Verbraucherzentrale Hamburg gestoßen bin. Dort schreiben die Experten:

Auch wenn Sie schon einmal bezahlt haben, sind sie trotzdem keinen rechtswirksamen Vertrag eingegangen!!!!!! Also ist die zweite Zahlung auch somit hinfällig!!!! Nicht bezahlen!!!!! Macht nicht den selben Fehler, lasst euch nicht einschüchtern!!!

Wenn zufällig irgendwo eine Sammelklage läuft bin ich sofort dabei, also wenn ihr sie hochgehen lassen wollt, sagts mir!
Anbei der Link der VBZ:
www.vzhh.de/Telefon+Internet

Vielen Dank an dieser Stelle, dass mir die Augen geöffnet wurden......   Skandal!!!!!!!!!!!!!!!!! javascript:void(0);

Offline cybermichl

  • Newbie
  • *
  • Posts: 1
  • Karma: 0
Re: Schmidtlein und tank!!leider schon einmal bezahlt!!
« Reply #19 on: Tuesday, 05.01.2010 12:56 »
Hallo Zusammen,

tja wie vielen anderen bin ich auch auf diese Internetfalle reingefallen. Vor einem Jahr habe ich mich bei opendownload.de
angemeldet um den divx player runterzuladen. Leider habe ich zu spät festgestellt, dass ich mich nicht hätte anmelden müssen
um den zu bekommen.

Es verging einige Zeit, da bekam ich Post von dem Rechtsanwalt Olaf Tank aus Osnabrück mit einer Forderung von 138,00 €
die sie im Auftrag der Content Services Limited, Mundheimer Str. 70, D 68219 Mannheim einfordern.

Aus Angst vor Unanehmlichkeiten habe ich diese gleich bezahlt. Jetzt ist ein Jahr vergangen, und ich habe erneut von diesem
Anwaltsbüro Post bekommen. Sie fordern wieder den selben Betrag. Jetzt habe ich erst gelesen, dass es sich hier um Internetbetrüger handelt.
Diesmal werde ich nicht bezahlen. Jetzt warte ich die folgenden Schreiben alle ab.

Meine Bitte an alle die bereits gezahlt haben, zahlt nicht wieder und haltet Stand. Ihr seid mit dem Problem nicht allein.  :D