IP Security Forum

Author Topic: Neue Abzocke?? Was ist zu tun?  (Read 164518 times)

Offline Yoelek

  • Newbie
  • *
  • Posts: 3
  • Karma: 0
Re: Neue Abzocke?? Was ist zu tun?
« Reply #45 on: Thursday, 01.11.2007 23:23 »
die wi??er von p2p-heutecom haben mich auch erwischt was kann ich machen, ich antwortete ihnen mit - 1. das ich nicht 18 bin und keinen vertrag machen darf 2. das ich gar nicht so heiß . Und jetzt sagen sie ich soll ne pass kopie von mir machen und dan  es ihnen schicken wenn das stimmt das ich inderjährig bin dan klagen sie mich wegen falsche angaben dafür wird die kllagge vegen vertag fallen haha soll ich lachen oder .............. bitte hilf mir ich bin wirklich am ende.


nicht zu vergessen ist das
 ---------------Bitte beachten Sie: Unsere Bankverbindung hat sich seit dem Rechnungs-versand geändert. Verwenden Sie nur noch die unten angegebenen Kontodaten.----------------------------



Sehr geehrte(r) Kund(e)in, nach Ihren Angaben handelt es sich dabei nicht um das richtige Geburtsdatum.***Ihr Sohn/ Ihre Tochter*** hat vielmehr am ***??.??.????** Geburtstag.Es wurden daher bei der Anmeldung durch ***Ihren Sohn / Ihrer Tochter***
ganzoffensichtlich bewusst falsche Daten eingegeben
, um sich unsere Leistungen zuerschleichen, da nur Erwachsene unseren Dienst in Anspruch nehmen können.Wir weisen darauf hin, dass ein solches Verhalten nach geltendem Rechtgrundsätzlich als strafrechtlicher Betrug zu werten ist, da hier falscheTatsachen vorgespiegelt wurden.Senden Sie uns bitte an untenstehende Versandoptionen eineAusweiskopie/Geburtsurkunde ***Ihres Sohnes / Ihrer Tochter mit Ihrer Kunden-und Rechnungsnummer,*** woraus ersichtlich ist, dass zum Zeitpunkt desVertragsabschlusses ***er / sie*** angeblich minderjährig war.




Sollte es zutreffend sein, dass ***Ihr Sohn / Ihre Tochter*** zum Zeitpunktdes Vertragsschlusses minderjährig war, so betrachten Sie den Vertrag alshinfällig. Bitte beachten Sie aber zugleich, dass wir in einem solchen Fallentsprechende Schadenersatzansprüche gegen ***Ihren Sohn / Ihre Tochter***geltend machen und verfolgen werden und unserer Rechtsanwaltskanzlei sofortdamit beauftragen werden.  Hinweis:Sollten Sie mit absoluter Sicherheit von sich behaupten können, dass Sie IhreDaten niemals bei uns eingetragen haben, bestätigen Sie uns dies bittenochmals umgehend. Ihre Rechnung wird in diesem Fall als hinfällig betrachtet,jedoch eine Strafanzeige gegen Unbekannt mit Hilfe der übermitteltenIP-Adresse erstattet. Bitte beachten Sie unbedingt:Sollte sich im Laufe der strafrechtlichen Ermittlungen herausstellen, dassdoch Sie der Nutzer der gespeicherten IP-Adresse waren, so haben Sie miterheblichen strafrechtlichen Konsequenzen zu rechnen. Zudem werden wir ineinem solchen Fall selbstverständlich weiterhin auf den Ausgleich unsererForderung bestehen.



bitte helf mir soll ich zur polizei gehen :-\ ??? :( >:( ::) :-[ :-X :'(

Offline Yoelek

  • Newbie
  • *
  • Posts: 3
  • Karma: 0
Re: Neue Abzocke?? Was ist zu tun?
« Reply #46 on: Thursday, 01.11.2007 23:26 »
das kann ja nicht sein das sie uns alle haben p2p hat mich erwischt



Customer Support Andreas & Manuel Schmidtlein OHG
p2p-heute.com
Vor der Hube 364572 Büttelborn
Handelsregister: Amtsgericht Darmstadt, HRA 83418  :o

Offline ralph1975

  • Newbie
  • *
  • Posts: 4
  • Karma: 0
Re: Neue Abzocke?? Was ist zu tun?
« Reply #47 on: Saturday, 03.11.2007 20:24 »
hallo!

habe vor kurzem auch diese rechnung bekommen und dann einen widerruf geschrieben, den ich als vorlage hier gefunden habe.
daraufhin habe ich heute ein schreiben erhalten, in dem drinsteht dass ich von meinem widerrufarecht kein gebruach mehr machen könne, dass ich ja die agbs angeklickt hätte etcetc.

was soll ich jetzt machen???? denen nochmal irgendwas antowrten oder das schreiben einfach ignorieren??????

Offline vinz

  • Newbie
  • *
  • Posts: 1
  • Karma: 0
Re: Neue Abzocke?? Was ist zu tun?
« Reply #48 on: Monday, 05.11.2007 20:51 »
Hallo, da meine Freundin sich da auch schon angemeldet hat, suche ich einen screenshot, am besten so ca. 1 monat alt oder älter, evt auch neuer. Bitte melden wenn ihr einen habt!!! Am besten  ICQ 289980215

Offline blubba

  • Newbie
  • *
  • Posts: 2
  • Karma: 0
Re: Neue Abzocke?? Was ist zu tun?
« Reply #49 on: Tuesday, 06.11.2007 16:04 »
Hi, ich verfolge das hier schon länger, da ich das selbe Problem wie ihr habe.
Inzwischen (heute) habe ich auch meine erste Mahnung erhalten und wollte mal von den Leuten die schon 2 oder mehr bekommen haben wissen, ob´s was neues gibt.
Mahnen die nur oder kommen die wirklich vorbei? hat jemand in zwischen gezahlt und wurde es dann besser? habt ihr Strafanzeige gestellt? .....
was unternehmt ihr? Freut ihr euch nur alle paar Tage über neuen Spamm und ignoriert es? hat jemand mal rausbekommen ob die wirklich im Recht sind?
Ich hab’s versucht und bei Versuchen ist es geblieben... ich kenne leider niemanden der mir da genaueres zu sagen kann. War auch mit den Ausdrucken schon bei der Polizei und der meinte nur, dass klar da stehen würde das es was kostet und der Typ/die Firma wohl im Recht sei. War sich aber auch nicht so sicher.
Ich könne nichts machen außer nicht zahlen und Strafanzeige wegen Betrug/Abzogge oder so was stellen.
Habe gelesen das einige bei einer Sammelklage dabei wären, ich schließe mich dem an, sollte es soweit kommen.
Solchen Betrügern und Gledmachern muss man das Handwerk legen!!

Offline Annachan

  • Newbie
  • *
  • Posts: 6
  • Karma: 0
Re: Neue Abzocke?? Was ist zu tun?
« Reply #50 on: Wednesday, 07.11.2007 11:31 »
Hallo

Also ich habe heute auch meine erste Mahnung erhalten=)
Meine eltern sind ausgerechnet jetzt grad im Urlaub für ein paar Tage-.-
Aber ich denke das meine Mutter gleich Montag ihren Chef ma belaban wird... mal sehen was der macht...bzw vorschlägt
werd wieder schreiben wenns was neues gibt><

mfg

Offline ralph1975

  • Newbie
  • *
  • Posts: 4
  • Karma: 0
Re: Neue Abzocke?? Was ist zu tun?
« Reply #51 on: Wednesday, 07.11.2007 12:38 »
hallo!

ich hab gestern auf die antowrt von denen, dass ich kein widerrufsrecht habe, noch einmal einen brief geschrieben und heute per email eine zahlungsaufforderung erhalten, in denen sie mir mit einem inkasso untrnehmen "drohen" aoder mit rechtsanwälten und sie haben mich nochmal daran erinnert, dass ich ja die afgbs ngeklickt hätte und dass da ausdrücklich drinstehen würde, dass ich 59 euro zahlen müsste....

was würdet ihr jetzt machen?? das schreiben ignorieren???

bin um jeden rat dankbar

Offline sabilein

  • Newbie
  • *
  • Posts: 2
  • Karma: 0
Re: Neue Abzocke?? Was ist zu tun?
« Reply #52 on: Wednesday, 07.11.2007 17:26 »
Mir ist genau das gleiche passiert. Ich habe denen aber 4 Widerrufe geschickt und heute auch angerufen. Soll ich die Rechung und die erste Mahnung einfach ignorieren? Sie drohen mir nämlich auch mit einem Inkassobüro.
Was soll ich jetzt tun?

Offline Annachan

  • Newbie
  • *
  • Posts: 6
  • Karma: 0
Re: Neue Abzocke?? Was ist zu tun?
« Reply #53 on: Wednesday, 07.11.2007 17:36 »
Auf jeden Fall igorieren.

Nochmal: Preisangaben dürfen NICHT in den AGB´s stehen! Die wollen euch nur damit verunsichern......damit ihr letzendlich doch zahlt.

Und soweit ich informiert bin..bzw nachgelesen habe.. sind deren Drohungen eh nur "heiße Luft", da sich kein Inkassounternehmen auf die einlassen würde und der einzigste Anwalt der euch anschreiben würde ist sicher Olaf Tank..und der ist genauso unserious wie Berufe-testen.!

Lasst euch nicht einschüchtern auch wenn deren Argumente und Drohungen noch so überzeugend/plausibel klingen!
Informiert euch am besten mal auf der Verbraucherschutzseite. Da gibt es auch eine "FAQ" Seite (Link wurde glaub ich weiter vorne schon mal gepostet).

Mfg,Anna

Offline Ochi

  • Newbie
  • *
  • Posts: 7
  • Karma: 0
Re: Neue Abzocke?? Was ist zu tun?
« Reply #54 on: Thursday, 08.11.2007 17:09 »
hab heut auch die erste mahnung bekommen.
aber ich lass den scheiß einfach links liegen, nachdem ich ja so oft schon gelesen hab das das betrug ist, die müssen doch spinnen, einfach ruhig bleiben ihr alle, dann wird das schon :)

Offline ananna

  • Newbie
  • *
  • Posts: 2
  • Karma: 0
Re: Neue Abzocke?? Was ist zu tun?
« Reply #55 on: Friday, 16.11.2007 17:57 »
Hallo!

Ein Bekannter ü18 hat sich bei einer Berufstestseite angemeldet, allerdings unter falschen Adressangaben und Namen! Die Seite erschien ihm seriös und
nichts anhnend stimmte er den AGB´s zu.
Gestern erhielt er eine Email mit einer Zahlungsaufforderung über 59,-. In der Email ist die IP-Adresse und der Zeitpunkt des LogIns aufgeführt, der Betrag
soll bis zum 09.09. gezahlt werden. Dass man eine rechnung erhält, soll angeblich in den AGB´s aufgeführt sein...

Der Bekannte ist allerdings für 3 Wochen im Urlaub und kann sich um nichts kümmern, ich weiß auch keinen Rat wie damit umzugehen ist. Hätte er von der
Kostenpflichtigkeit gewusst, hätte er sich nicht angemeldet. Was ist zu tun, wie geht man vor?

Wir wären um jeden guten Rat dankbar!!



ihr müsst gar nichts tun, denn die probieren es einfach aus. es gibt weder ein gesetz noch sonstwas und es ist wiederrechtlich kleingedrucktes auf der seite im untertesten bereich der nicht eingesehen wird, einem zur last zu legen. die sind übrigens bekannt wie IQ FIEBER; LEBENSTEST,ect. ich bin auch auf die reingefallen, was heisst reingefallen, habe mir nur die seite angesehen und müsste 59.-euro bezahlen. ich habe bis heute nicht auf die mails reagiert...die versuchen euch immer wieder zu mahnen. aber einfach ignorieren am besten in müll wo die anderen spams landen. irgendwann hören die auf!

liebe grüsse

Offline thomasp

  • Newbie
  • *
  • Posts: 2
  • Karma: 0
Re: Neue Abzocke?? Was ist zu tun?
« Reply #56 on: Monday, 19.11.2007 22:24 »
Generell gilt, wenn der Preis nicht gut sichtbar ist oder in den AGB'S steht, sind die Verträge eh Anfechtbar, allerdings ist es in der Regel so, dass die Betreiber nur Mahnen und nichts weiter tuen, laut Verbraucherzentrale hat es noch keine Gerichtlichen Klagen gegeben, wie den auch wenn ein Münchener Landgericht entschieden hat, dass die Preise so groß stehen müssen, dass man darüber stolpert.

Wie siehts aus wenn ich von den Schmidtlein zuvor als Schmidtlein GbR , jetzt als Schmidtlein OHG eine Abofalle habe, da es ja an der Seite steht, und nicht i kleingedruckten,
> trozfem wenn der Preis übersehen wurde, gillt, dass man den Vertrag anfechten kann, indem man zur Verbrauchertentrale geht, und sich eine Musterbrief holt.
In der Regel sind diese Mahnungen nur unterdrucksetzungen.

>In der email war ein Link, der seite www.forderungseinzug.de , dort waren gerichtliche Urteile, ja aber die sind nicht weil man sich dort angemeldet aht, sondern weil man noch was unterschreiben hat, was man dringend Unterlassen sollte ,soeine Art ratenzahlung, damit gibt man den Willen für den Vertrag an. Hier ist das erklärt. https://www.lawblog.de/index.php/archives/2007/01/12/urteilskollektion-a-la-schmidtlein/   

> Was ist wenn man sich mit falschen Daten regristriert hat, dann ist das in der Regel so, dass man keine Straftart macht,wegen erschleichung der Preise, weil man gar nicht wusste dass diese Seite was kosten, und man also die Leute nicht bewusst schädigen wollte. egal ob unter oder über 18

>Die schicken eine mail in der steht, schicken Sie bitte eine Kopie der Geburtsurkunde ihres Sohnes, ich persönlcih mus sageb ich hätte das nicht gemacht, weil wer weiss was mit den DAten passiert, am besten man informiert sich bei der Verbraucherzentrale.

Für den obigen Inhalt nehme ich keine Verantwortung , dort können auch rechtliche Fehler sein troz sorgfaltiger bearbeitung, dies ist nur ein Forum ,KEINE rechtsberatung, wenn die Rechtsberatung wollen gehen Sie am bestenb zum Anwalt.


Mit freundlichen Grüßen Thomas P.


Offline hardi05

  • Newbie
  • *
  • Posts: 3
  • Karma: 0
Re: Neue Abzocke?? Was ist zu tun?
« Reply #57 on: Thursday, 29.11.2007 15:15 »
Hoi,
Also, ich hab schon 2 mal E-Mail von berufs-test.de bekommen, die aber ignoriert habe. darin stand: ich sollte 59€ zahlen für plaplapla, wie es die anderen schon geschrieben haben.
Heute flatterte mit ein Brief ins haus, das ich nun 5 Euro mehr zahlen soll (Verzugspauschale) => 64 Euro.
ich bin ratlos was ich machen soll, ich bin 21 Jahre und damit auch strafbar.
ich brauch hilfe ???
Gruß
hardi

Offline Cute_Cherry

  • Newbie
  • *
  • Posts: 4
  • Karma: 0
Re: Neue Abzocke?? Was ist zu tun?
« Reply #58 on: Thursday, 29.11.2007 16:21 »
Hi

Also mir gehts so wie den meisten von euch. Und heute kam auch der erste Brief. Ich muss schon sagen die können einen schon echt einschüchtern aber was ich im Internet bis jetzt immer gelesen habe war das die im unrecht sind und das man nicht zahlen soll. Von daher werde ich das auch nicht tun. Bin mal gespannt wann der nächste Brief kommt....

Offline Ochi

  • Newbie
  • *
  • Posts: 7
  • Karma: 0
Re: Neue Abzocke?? Was ist zu tun?
« Reply #59 on: Thursday, 29.11.2007 19:36 »
ich hab heut auch meinen ersten brief bekommen, die lassen aber auch nicht locker, naja ma abwarten wie viele die mir davon noch shcicken wollen das ding landet im reißwolf, leute  ich sag euch bezahlt den mist ne, ich werds auch ne machen, und wie gesagt die haben noch nie geklagt oder sonstiges weile keine firma mit denen zusammenarbeiten würde.
mfg