Author Topic: Andreas & Manuel Schmidtlein GbR und Olaf Tank  (Read 934361 times)

Offline Zeus83

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 91
  • Karma: 0
Re: Andreas & Manuel Schmidtlein GbR und Olaf Tank
« Reply #165 on: Tuesday, 10.07.2007 00:11 »
Hallo Liliana,

es wurden schon öfter Sammelklagen gegen die Schmitdleins durchgeführt, aber jedoch ohne Erfolg.

Soweit ich weiss, gab es 2006 einen kleinen Erfolg gegen die Schmitdleins, aber in Östereich.

Dies habe ich beim Googeln gefunden:

http://kaffeesatz.blog.de/2007/05/24/den_schmidtleins_geht_es_an_den_kragen~2324215 da müssen sie 24.000€ zahlen, aber das sind für die nur Peantus.

Das Rechtssytem ist hier irgendwie für`n Rektum, denn das wird sie nicht abschrecken ihre "Illegalen" aktionen weiterhin weiter zu führen.

Wenn man überlegt das sie mehere diese Betrüger Seiten besitzen und vllt. pro Tag 10 oder mehr über den Tisch ziehen, dann kann man es sich ja ausrechnen was die an Geld machen.

Ich bin damals zur Polizei gegangen, aber den weg hätte man sich auch sparen können! Es sah erst alles so toll aus, ich fühlte mich gut, aber das nachher doch nix bei rumgekommen ist, hat mich dann doch schockiert!

Bei dem Video von Akte 07, sieht man ja das es sich sehr sehr lange hinziehen kann. Es wird wohl noch dauern bis Limewire.com einen erfolg durchgesetzt hat.

Am Ende wird es bestimmt wieder gegen die Schmidtleins eine Geldstrafe geben. Es ist für mich unvorstellbar wenn man bedekt was man im RL für eine Strafe bekommen würde, wenn man jemanden bescheisst. Bei den Schmidtleins und übers i-net natürlich nicht.

Man sollte sie so behandeln wie man Raubkopierer behandelt! GEFÄNGNIS!

Also, ich würde auch wieder bei Sammelklagen die die Schmidtleins mit machen....ich möchte sie auch am galgen sehen!

Ich habe mich schon mehrmals mit einen Oberstaatsanwalt (Vater vom Kumpel) unterhalten und er würde gerne da mal was gegen machen.  8)

Habe auch meine ICQ Nr. angegeben, falls was sein sollte.
« Last Edit: Tuesday, 10.07.2007 00:22 by Zeus83 »
"it`s something unpredictable, but in the end it`s right"

Offline Liliana83

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 12
  • Karma: 0
Re: Andreas & Manuel Schmidtlein GbR und Olaf Tank
« Reply #166 on: Tuesday, 10.07.2007 13:49 »
Hallo Zeus,

vielen Dank für Deine Antwort.

Klar haben wir hier in Deutschland andere Gesetze als in Österreich, da wir aber beide der EU angehören, haben wir doch bestimmt auch Regelungen die es uns erlauben Urteile aus anderen Ländern aufzugreifen und härter auszulegen?!

Ich denke auf einen weiteren Versuch kommt es an! Man müsste nur versuchen die Masse an Menschen bzw. an Opfern zusammen zu bekommen und ich denke genau hier wird unser Problem sein.

Du kannst jeden Tag das Forum öffnen und jedesmal liest du von einem "neuen Opfer" was er denn jetzt tun soll. Klar -Zahl auf keinen Fall- irgend einen Betrag an die Firma, aber kaum kommen weitere Brief per Mail oder auch als Brief vom Anwalt, bekommst du Angst und du stellst dir wieder die Frage, soll ich jetzt Zahlen?! NEIN auch dann nicht!

Aber um den Leuten da draußen, dasss klar zumachen warum sie überhaupt nicht Zahlen sollen, bedarf es ein wenig mehr, als nur zu schreiben -Nein lass es-!

Vielen ist es echt nicht klar! Das die Frima fast ein Dutzend an Portalen hat und alle fangen an mit -heute.com  Und wenn sie es tun, haben sie in ca. 1 Jahr die Herren der Firma Schmidtlein wieder in Briefform vor sich liegen.

Und deshalb glaube ich sollten wir gemeinsam versuchen, einen weiteren Anlauf gegen die Firma Schmitdlein zu starten.

Reden bzw. schreiben kann fast jeder, aber das was hier fehlt sind die Taten!!!  :)

LG Liliana

Offline krzysztof4u

  • Newbie
  • *
  • Posts: 1
  • Karma: 0
Re: Andreas & Manuel Schmidtlein GbR und Olaf Tank
« Reply #167 on: Wednesday, 11.07.2007 16:39 »
Andreas & Manuel Schmidtlein GbR
Vor der Hube 3
64572 Büttelborn
 



Rechnung vom 10.07.2007  84Euro  zahlen oder nicht zahlen ? oder bin ich nechste Opfer vom diese Betrugsbande ?nie gewesen auf www.p2p-heute.com und nicht angemeldet.


Christoph B

Offline Liliana83

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 12
  • Karma: 0
Re: Andreas & Manuel Schmidtlein GbR und Olaf Tank
« Reply #168 on: Wednesday, 11.07.2007 19:13 »
Hi Christoph,

wenn Du meinen oder auch die letzten Beiträge gelesen hättest, wärst du eindeutig im Vorteil und müsstest nicht erst wieder einer dieser ewigen gleichen Fragen stellen!!!

Also wer lesen kann ist klar im Vorteil!

LG Liliana

Offline Zeus83

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 91
  • Karma: 0
Re: Andreas & Manuel Schmidtlein GbR und Olaf Tank
« Reply #169 on: Wednesday, 11.07.2007 22:28 »
Ja dann lass uns mal was machen!
"it`s something unpredictable, but in the end it`s right"

Offline Liliana83

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 12
  • Karma: 0
Re: Andreas & Manuel Schmidtlein GbR und Olaf Tank
« Reply #170 on: Thursday, 12.07.2007 10:37 »
Hi Zeus,

klar wir können jederzeit loslegen, aber wir beide sind doch ziemlich wenige, oder meinst Du nicht auch?!

Vielleicht hast Du eine gute Idee wie wir am besten die Sache zum laufen bekommen.

Lg Liliana

Offline Zeus83

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 91
  • Karma: 0
Re: Andreas & Manuel Schmidtlein GbR und Olaf Tank
« Reply #171 on: Thursday, 12.07.2007 19:13 »
Hi Liliana,

ich denke es ist egal ob wir viele sind oder nicht, hauptsache wir machen nochmal was dagegen, wenn es läuft dann kommen die Leute von ganz alleine!

Ich werde mich mit dem Dad von meinem Kumpel absprechen wie wir das machen. Wie gesagt, der ist Oberstaatsanwalt, der wird bestimmt eine Idee auf Lager haben ;)
"it`s something unpredictable, but in the end it`s right"

Offline siara1882

  • Newbie
  • *
  • Posts: 4
  • Karma: 0
Re: Andreas & Manuel Schmidtlein GbR und Olaf Tank
« Reply #172 on: Saturday, 14.07.2007 11:28 »
ich habe das selbe problem wir ihr
ich hab mich auf der doofen seite angemeldet jedoch nicht bemerk das es kostenpflichtig ist denn neben der anmeldung stand nur verschlüsselt das es ein abo ist und 84euro kostet. 1-2wochen später bekam ich eine mahnungse-mail mit folgendem in halt ich hätte 84euro zu zahlen und wenn das nicht der fall wäre würde es zu rechtlichen schritten führen. nach 1 1/2 wochen kam schon der brief wo drinn stand ich steh im verzug und müsste 84eurozahlen plus die kosten von dem rechtsanwalt OLAF TANK!!!! und die summe die ich jetz zu zahen hab bzw hätte beträgt 123 euro ja das euch sicher schon bekannt und was soll ich nun tun ?? also bezahlen werd ich nicht! achso noch nebenbei in dem brief stand auch die anmelde i-p die ich aber über meine e-mail garnicht bekommen hab  >:(
habt ihr einen rat für mich ???
wäre total nett und cool

Offline siara1882

  • Newbie
  • *
  • Posts: 4
  • Karma: 0
Re: Andreas & Manuel Schmidtlein GbR und Olaf Tank
« Reply #173 on: Saturday, 14.07.2007 11:58 »
noch mal ausführlich beschrieben 
www.p2p-heute.com sind die reinsten ä..... verzeit mir den ausdruck aber das ist nun mal so was die abziehn is nicht normal.
ich bin auch opfer dessen geworden aber nicht ganz
ich habe mich dort angemeldet ohne zu wissen das es kostepflichtig ist, neben der anmeldung stand ein kleiner txt der aber ziehmlich verschlüsselt war wo man nicht gleich rausfand das man doch jeden monat 84euro zu zahlen hat ich weis es nicht aber vlt war ich auch einfach nur zu blöd um das zu verstehn jedenfals kam nach 1-2 wochen eine mahnung auf meine e-mail wo drin stand ich hätte doch 84 euro zu zahlen und wenn nicht würde das echtliche wege gehn.
aber ich habe nicht einmal eine anmelde ip bekommen (dazu dann auch noch was) nach 3-4 wochen kam bei mir zu hause ein brief an in dem geschrieben stand ich würde mich im verzug befinden hätte 84euro zu zahlen und müsste noch zusätzlich 123euro zahlen wegen gewissen kosten des rechtsanwaltes OLAF TANK!!(bis morgen hätt ich zeit das geld zu überweisen (15.07.2007)) und erst in dem brief bekam ich dann die anmelde ip zu erfahren wie dumm is das denn. ich werde auf keine fall zahlen schon garnicht für keine leistung! trotz dessen würd ich gern erfahren wie ich mich jetz zu verhalten hab soll ich jetz auf einen zweiten brief warten und mich dan regen oder was soll ich tun?? da es das erste mal ist das ich damit zu tun habe weis ich nicht wie ich mich verhalten soll. ich geb zu als der brief kam war mir schon etwas mulmig. habt ihr einen rat was ich jetz machen soll ?? wär lieb und euch echt verunden für ne nette antwort.

Offline Bekki

  • Newbie
  • *
  • Posts: 5
  • Karma: 0
Re: Andreas & Manuel Schmidtlein GbR und Olaf Tank
« Reply #174 on: Monday, 16.07.2007 11:41 »
Hallo Mitstreiter,

mal eine vielleicht ganz dumme Frage: Können die mir was anhaben, wenn sie weder Namen, Adresse, Bankverbindung o. ä. von mir haben?
Lediglich Email und eine ominöse IP haben die.
Und: Können die überhaupt meinen minderjährigen Neffen verklagen?

Gruß,
Bekki

Offline Zeus83

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 91
  • Karma: 0
Re: Andreas & Manuel Schmidtlein GbR und Olaf Tank
« Reply #175 on: Monday, 16.07.2007 11:54 »
Mahlzeit,

erstmal NEIN, sie haben nicht deine Kto. Daten.
zweitens, können sie deinen Neffen nicht verklagen und drittens steht alles hier auf 12 Seiten beschrieben.

Die IP die sie von dir haben, die ist zu 99,9% FALSCH

Nochmals, nicht Zahlen und Anzeige bei der Polizei machen und zum Verbraucherschutzamt gehen!
« Last Edit: Monday, 16.07.2007 11:55 by Zeus83 »
"it`s something unpredictable, but in the end it`s right"

Offline siara1882

  • Newbie
  • *
  • Posts: 4
  • Karma: 0
Re: Andreas & Manuel Schmidtlein GbR und Olaf Tank
« Reply #176 on: Monday, 16.07.2007 16:16 »
nein können sie nicht das sind betrüger können dir nichts   ;D ;D

Offline Bekki

  • Newbie
  • *
  • Posts: 5
  • Karma: 0
Re: Andreas & Manuel Schmidtlein GbR und Olaf Tank
« Reply #177 on: Monday, 16.07.2007 16:25 »
Erstmal vielen lieben Dank für eure schnellen Antworten! :-*

Die posts auf den 12 Seiten hatte ich natürlich schon gelesen (zumindest überflogen), aber ich hatte einfach Angst, dass sich inzwischen eine andere Situation als noch vor 3 Monaten ergeben hat. -Ich habe nämlich schon mit einer Verbraucherzentrale telefoniert, und dort sagte man mir, dass die ihre Nepp-Seiten inzwischen so modifiziert hätten, dass sie ab Juni (juristisch gesehen) im Recht sein könnten!
Und wenn ich mir die Startseite in Ruhe mal anschaue, dann könnte ich mir auch in der Tat nur noch vor die Stirn patschen!!! Außer so Naivchen wie ich, fällt da wahrscheinlich auch wirklich niemand mehr drauf rein... ???

Werde morgen zur Rechtsberatung der Verbraucherzentrale gehen (kostet ja nur 6 EUR). -Mal schaun, was die mir raten...
Werde euch es wissen lassen,
Gruß,
Bekki!

Offline Zeus83

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 91
  • Karma: 0
Re: Andreas & Manuel Schmidtlein GbR und Olaf Tank
« Reply #178 on: Tuesday, 17.07.2007 01:37 »
Hallo Bekki,

ganz ehrlich.....ich würde noch nicht mal mehr die 6€ für sie investieren!

An deiner stelle würde ich da anrufen, so war es bei mir!

Angerufen und gesagt: wenn sie damit nicht aufhören mir weiter Rechnungen/Mahnungen zu schicken kommt mal wieder das Fernsehen, BiZz und das ZDF freuen sich mit sicherheit schon!

Danach habe ich nie wieder was von den gehört!

Die sollen dir doch erstmal Beweisen das DU am Rechner gesessen hast und nicht einer deiner Familienmitglieder die noch unter 16 sind!

Du hast es doch vllt. bei dem Video von Youtube gesehen, ohne das der Vater die AGB`S akzeptiert hat, kam schon die rechnung, die sind in der Beweispflicht, die müssen dir doch mal was beweisen! Die IP ist für`n Rektum, das ist Blödsinn!

Also, ich würde da anrufen und denen den Tag zur NACHT machen!


Hier nochmal der Link: http://www.youtube.com/watch?v=hFaSJSrwywY&mode=related&search=



« Last Edit: Tuesday, 17.07.2007 01:49 by Zeus83 »
"it`s something unpredictable, but in the end it`s right"

Offline boebi3

  • Newbie
  • *
  • Posts: 2
  • Karma: 0
Re: Andreas & Manuel Schmidtlein GbR und Olaf Tank
« Reply #179 on: Tuesday, 17.07.2007 12:42 »
Guten Tag allerseits
Es handelt sich um einen Betrug. Hier in der Schweiz vertreiben die Kerle Rechnungen via eine Anwaltskanzlei in Bern, die es aber gar nicht gibt. Es geht bei allen mails NICHT um den Inhalt sondern darum, dass der user den Anhang (meist Rechnung, Mahnung etc.) öffnet. Die
Malware installiert sich umgehend und beim nächsten onlinebanking übernimmt diese alle sensiblen Daten und schickt sie dem Urheber. Lest selber die Mitteilung der Schweizer Cybercrime-Behörde: http://www.melani.admin.ch/dienstleistungen/archiv/01024/index.html?lang=de
So, ich denke nun sollte es allen klar sein: Anhänge von Unbekannt nicht öffnen. Rechnung nicht bezahlen (Konti in der Schweiz wurden bereits sichergestellt) und mails löschen! Das wars. Gruss aus der Schweiz boebi3

*************************************************************************************************************

tja, habe auch ne mail von den oben genanten personen bekommen, mit der aufforderung zu zahlen........weiss aber gar nicht warum und wieso.sie meinen , ich hätte in einer email folgendes bestätigt:

"Sie haben den Aktivierungslink in der E-Mail bestätigt und sich auch in den Mitgliederbereich eingeloggt. Sie sind damit einen rechtsbindenden Vertrag eingegangen."

ausserdem:

habe nie eine bestätigungsmail bzw. passwort etc. von denen bekommen.auf die frage, welchen service sie denn nun anbieten , gab es keine antwort....immer nur mahnbescheide.die letzte mail hatte folgenden inhalt:

....leider liegt Ihr kompletter Vorgang bereits beim Rechtsanwalt.

Wir bitten Sie, Ihr Anliegen direkt mit unserem Rechtsanwalt zu klären.......

FRAGE:

soll ich diesen schwachsinn einfach ignorieren????

wäre dankbar fúr ein paar infos!!