Author Topic: Andreas & Manuel Schmidtlein GbR und Olaf Tank  (Read 934257 times)

Offline opticon68

  • Newbie
  • *
  • Posts: 1
  • Karma: 0
Re: Andreas & Manuel Schmidtlein GbR und Olaf Tank
« Reply #150 on: Thursday, 28.06.2007 08:16 »
Ich bin neu hier und habe gestern durch Zufall mehr über diese 3 Typen gehört. Der Tank hat sein Büro ganz bei mir in der Nähe, aber ich glaube nicht mal, dass er dort wirklich ist.Scheint mir alles sehr getürkt zu sein. Ich sollte auch 123,00 Euro wegen irgendeiner dubiosen Sache bezahlen, habe ihm geschrieben, dass ich das nicht kann und nur 10,00 Euro monatlich übrig habe. Habe die 10,00 Euro auch überwiesen aber dann schaue ich ein paar Tage später auf meine Kontoauszüge und siehe da, das Konto von Herrn Tank ist gelöscht. Dann habe ich mir die Internetseite forderungseinzug.de einmal angeschaut, und da warnte her Tank vor gefährlichen Mails mit dem gleichen Inhalt wie ich diese jetzt häufiger auf den Internetseiten gesehen habe. Ich werde mal gar nichts machen und abwarten, was da noch kommen sollte.

Offline schnien

  • Newbie
  • *
  • Posts: 1
  • Karma: 0
Re: Andreas & Manuel Schmidtlein GbR und Olaf Tank
« Reply #151 on: Saturday, 30.06.2007 16:14 »
hallo...

erstmal danke.. einfach so an alle die hier ihre infos hinterlassen.
ihr habt mir schon jetzt sehr geholfen!
natürlich werde ich keine pfennig zahlen, dafür aber am montag mal mit dem verbraucherschutz und meiner rechtsschutzversicherung telefonieren.

ich habe letzte woche auch so ne nette email bekommen
rechnungsdatum 20.06.

ich war allerdings nie auf dieser seite und habe mich dort auch nie angemeldet.

also: Wiederruf innerhalb der 14tägigen frist geschrieben (rechnung war ja vom 20.06.)
Heilfroh die mail noch rechtzeigit gelesen zu haben, dachte ich, damit wäre die geschichte erledig.

als antwort kam dann:
Sehr geehrt(e)r Kund(e)in,

die 14tägige Widerrufsfrist ist bei Ihnen abgelaufen. Die Widerrufsfrist
beginnt ab Ihrer Anmeldung am 14.05.2007 und nicht ab Rechnungseingang.
blablabla..

(man sieht mal wieder wieviel mühe die sich geben: garkeine, denn aus meiner mail geht eindeutig hervor dass ich eine frau bin .. aber egal)

also hab ich mir den ganzen spaß nochmal genau angesehn.

die maiadresse ist richtig, die IP auch (sagt die telekom), name, anschrift und geburtstag sind fake (witzweg in lachstadt usw.)
aber woher haben die meine mailadresse und meine richtige IP????

ich war niemals auf dieser seite!
ich hab auch mit sicherheit nix angeklickt, denn ich lese IMMER das kleingedruckte (überflieg zumindest den text ob irgendwo zahlen, Preise, irgend etwas in der form, auftaucht)
wie kommen diese schweine also an so genaue daten???

bereitet mir schon ein bisschen kopfzerbrechen!!


..ich glaub ich werd mal auf die letzt mail antworten, in der sie mit einem schreiben vom anwalt drohen.
Können sie sich sparen, kann man ja schon überall im netz lesen was der so schreibt  ::)


mfg
schnien
Nürnberg





Offline iggy

  • Newbie
  • *
  • Posts: 1
  • Karma: 0
Re: Andreas & Manuel Schmidtlein GbR und Olaf Tank
« Reply #152 on: Tuesday, 03.07.2007 11:23 »
Ich habe heute eine Zahlungsaufforderung erhalten von 938 Euro von einer Anwaltskanzlei in Bern (Schweiz)im Auftrag von den Herren Schmidtlein. Auf der Homepage dieser Anwaltskanzlei steht jedoch, dass diese Zahlungsaufforderung nicht von der Kanzlei kommt und diese nichts damit zu tun hat. Siehe www.ruegsegger-hans.ch
Wie soll ich weitervorgehen?

Offline Lars1979

  • Newbie
  • *
  • Posts: 2
  • Karma: 0
Re: Andreas & Manuel Schmidtlein GbR und Olaf Tank
« Reply #153 on: Wednesday, 04.07.2007 08:12 »
hallo schnien,

kann es sein das die angegebene IP Adresse 87.164.244.174. lautet? ich erhielt exakt die gleiche mail mit den gleichen daren und fakten.

mfg lars1979

Offline jasmin2836

  • Newbie
  • *
  • Posts: 1
  • Karma: 0
Re: Andreas & Manuel Schmidtlein GbR und Olaf Tank
« Reply #154 on: Wednesday, 04.07.2007 14:23 »
hallo ,
bin zufällig bei euch gelandete hab auch letztes jahr die 84 € bezahlt an die brüder,
hab heute nen brief bekommen von Rechtsanwalt olaf tank ich soll bis zum 13.07.07 123€ bezahlen.
meine mutter sagt ich soll zur verbraucherzentrale gehen ???
ich hab aber kein bock das ich dann zum anwalt gehen muss soviel geld noch an den bezahlen soll und nachher
noch die kosten von diesen schmidtleins tragen soll, hier mal ein paar stellen aus den e-mail von denen:

Sehr geehrte(r) Kund(e)in,

durch das Bezahlen der Rechnung für das letzte Jahr ohne Einwendung haben Sie
die Forderung anerkannt und sind zur Zahlung des Rechnungsbetrages für das 2.
Vertragsjahr verpflichtet (vgl. Entscheidung des Amtsgerichts Düsseldorf,
veröffentlicht in der "Neuen Juristischen Wochenschrift" -
Rechtsprechungsreport aus dem Jahre 1998, Seite 376).

Auf der Internetseite haben Sie durch das explizite Setzen eines Hakens unsere
Teilnahmebedingungen akzeptiert. Aus diesen geht hervor, dass Sie ein
kostenpflichtiges Abonnement mit der Laufzeit von 2 Jahren (zahlbar jeweils 1
Jahr im Voraus) abschließen, wenn nicht innerhalb der gesetzlichen
Widerrufsfrist von 14 Tagen ein Widerruf erfolgt.

Auf dieses Widerrufsrecht gem. § 312d BGB haben wir Sie ausdrücklich
hingewiesen. Damit ist Ihr Zugang in ein kostenpflichtiges Abonnement
übergegangen. Sollten Sie uns eine Kündigung zugesandt haben, wurde Ihre
Anmeldung selbstverständlich fristgemäß laut Vertrag auf 2 Jahre gekündigt.
Das Nutzungsentgelt für das 2. Jahr ist daher jetzt fällig.

Bitte begleichen Sie daher die 84¤ für das 2. Jahr innerhalb der Frist. Falls
Sie die Zahlung dennoch verweigern, müssen Sie mit einer Mahnung bzw. einem
Schreiben unseres Rechtsanwaltes rechnen. Ihnen entstehen dadurch weitere
Kosten.

Hier unsere Kontodaten:

Bankverbindung
Schmidtlein GbR

Kunden aus Deutschland:
Bankhaus Anton Hafner
Konto:       4592xxxx
BLZ:         7203xxxx

Kunden aus Österreich / Schweiz:
Bankhaus Anton Hafner
IBAN:        DE8372030227004592xxxx
SWIFT-Code:  ANHODE71XXXxx

Bitte geben Sie als Verwendungszweck unbedingt Ihre Rechnungs- und
Kundennummer an, damit wir Ihre Zahlung korrekt zuordnen können.


------------------------------------
Mit freundlichen Grüßen

Customer Support

Andreas & Manuel Schmidtlein GbR
tierheime-heute.com
Vor der Hube 3
64572 Büttelborn


Email: support@tierheime-heute.com
Telefon: 0180-5060530-928 (0,14¤/min)*
Telefax: 0180-5060530-329 (0,14¤/min)*
*aus dem dt. Festnetz
------------------------------------

könnt ihr mir sagen was ich jetzt genau machen muss ??? danke für eure hilfe!

Synara

  • Guest
Re: Andreas & Manuel Schmidtlein GbR und Olaf Tank
« Reply #155 on: Wednesday, 04.07.2007 18:51 »
Hi Leute,

ich hab`euch durch Googel gefunden.
Ich erhielt letzte Woche auch eine Rechnung, und rief gleich eine Freundin an. Ich blöde Kuh hab zwei Tage später die Rechnung beglichen, aus Angst vor Konsequenzen. Heute hat sie mir allerdings erzählt, dass der Freund einer Bekannten von diesen Herren letztes Jahr auch eine Rechnung erhielt und die Brüder anzeigte. Was daraus geworden ist, weiß ich leider noch nicht.
Wie sollte man denn jetzt genau gegen die Brüder vorgehen? Meint ihr, die 84€ kann man wieder zurückfordern?!

Liebe Grüße

Offline Damien

  • Newbie
  • *
  • Posts: 2
  • Karma: 0
Re: Andreas & Manuel Schmidtlein GbR und Olaf Tank
« Reply #156 on: Wednesday, 04.07.2007 20:06 »
Hallo zusammen!

Ich habe mich leider vor einem Jahr auch dort angemeldet und den Beitrag leider bezahlt.


Heute habe ich wieder ein Schreiben vom Rechtsanwalt Tank bekommen.

Diemal will ich jedoch nicht zahlen! Ich hatte damals nichts von der rechtlichen Situation gewusst. Außerdem wurden die Gebr. Schmidtlein ja auch zu einer (sanften) Geldstrafe verurteilt.

Wisst ihr evtl. wtwas neues darüber, wie es ist, wenn man schonmal bezahlt hat?

Ich habe immerhin nie einen Vertrag unterschrieben oder schriftlich gesehen.

Bin echt verzweifelt!!!

Bitte um HIlfe!

Danke!!!

Offline Krabbenkocktail

  • Newbie
  • *
  • Posts: 2
  • Karma: 0
Re: Andreas & Manuel Schmidtlein GbR und Olaf Tank
« Reply #157 on: Thursday, 05.07.2007 12:58 »
Ich habe heute eine Zahlungsaufforderung erhalten von 938 Euro von einer Anwaltskanzlei in Bern (Schweiz)im Auftrag von den Herren Schmidtlein. Auf der Homepage dieser Anwaltskanzlei steht jedoch, dass diese Zahlungsaufforderung nicht von der Kanzlei kommt und diese nichts damit zu tun hat. Siehe www.ruegsegger-hans.ch
Wie soll ich weitervorgehen?
Hallo, ich weis nicht wie ich meinen Beitrag hier direkt reinsetzten soll, deshalb antworte ich mal auf deinen! Mein Sohn ist14 und ich bin gestern von Tanks angeschrieben worden. Er soll 123 Euro zahlen und ist vermutlich über eine Musikdownlod Seite Namens Bearshare bei denen gelandet. Ich habe heute sehr viel Bericht gelesen und denke auch dass man schriftlich wiederspruch einlegen sollte. Sollte darauf ein neues Schreiben folgen-ignorieren. Vermutlich wird darauf ein Mahnbescheid vom gericht einfliegen gegen den man dringend innerhalb der Frist Wiederspruch einlegen sollte. Je mehr Leute dies auch der verbraucherzentrale Melden desto besser- es soll schon diverse Anzeigen gegen die herren geben. Das läßt mich relativ beruhigt in die Zukunft sehen. Ich wünsche allen viel Glück im Umgang mit diesen unseriösen Herren.

Offline Lord_Soth

  • Newbie
  • *
  • Posts: 1
  • Karma: 0
Re: Andreas & Manuel Schmidtlein GbR und Olaf Tank
« Reply #158 on: Thursday, 05.07.2007 16:00 »
Hallo Zusammen
Wie könnte es anders sein, auch ich gehöre zum Klub der geschädigten (denke ich mal)
Ich habe vor einm Jahr wirklich dies explizite Häckchen gesetzt, die erste Rechnung bezahlt. vor kurzer Zeit ist die 2. Jahresrechnung eingegangen:

Ja, auch bekannt:-)

bezugnehmend auf Ihre Anmeldung im vergangenen Jahr stellen
wir Ihnen nachfolgende Beträge für das 2. Jahr in Rechnung:
 
Leistung: Jahreszugang zu www.hausaufgaben-heute.com
Kosten:   7,00 EUR monatlich, zahlbar 12 Monate im Voraus
 
Nettopreis     70,59 EUR
MwSt. 19%      13,41 EUR
Gesamtpreis    84,00 EUR
 
Bitte überweisen Sie den Gesamtpreis in Höhe von 84,00 EUR innerhalb von
7 Tagen nach Rechnungserhalt auf unser unten genanntes Konto.
 
Durch Zahlung des Rechnungsbetrages für das 1. Vertragsjahr haben Sie die
Forderung anerkannt und sind zur Zahlung des Betrags für das 2. Jahr
verpflichtet.
 
Bitte geben Sie als Verwendungszweck unbedingt Ihre Rechnungs- und
Kundennummer an, damit wir Ihre Zahlung korrekt zuordnen können.
 
Bankverbindung
Schmidtlein GbR
 
Kunden aus Deutschland:
xxxxxxxxxxxxxe
BLZ:   xxxxxxxx
Konto: xxxxxxxxx
 
Kunden aus Österreich/Schweiz:
xxxxxxxxxxxxxxxxx
IBAN:      xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
SWIFT-BIC: xxxxxxxxxxxxx
 
 
 
 
Im Mailanhang finden Sie Ihre Rechnung im PDF-Format.
Zum Öffnen der PDF-Datei benötigen Sie den Acrobat Reader:
http://www.adobe.de/products/acrobat/readstep2.html
 
 
 
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Andreas & Manuel Schmidtlein GbR
 
 
 
Erklärung zur Rechnung:
 
Auf dieser Internetseite haben Sie durch das explizite Setzen eines Hakens
unsere Teilnahmebedingungen akzeptiert. Aus diesen geht hervor, dass Sie
ein kostenpflichtiges Abonnement abschließen, wenn nicht innerhalb der
gesetzlichen Widerrufsfrist von 14 Tagen ein Widerruf erfolgt. Auf dieses
Widerrufsrecht gem. § 312d BGB haben wir Sie ausdrücklich hingewiesen.
Damit ist Ihr www.hausaufgaben-heute.com -Zugang in ein kostenpflichtiges
Abonnement übergegangen. Das Nutzungsentgelt ist 12 Monate im Voraus zu
entrichten, dies ist auch unseren Teilnahmebedingungen zu entnehmen.
 
Als Gegenwert erhalten Sie die Nutzungsrechte der Inhalte von
www.hausaufgaben-heute.com für 24 Monate. Um ausschließen zu können, dass
sich eine dritte Person mit Ihren Daten anmeldet, haben wir diverse
Sicherheits-Checks eingebaut. Dies sind eindeutige Beweise, die wir im
Streitfall nutzen werden.
 
Durch das Bezahlen der Rechnung für das letzte Jahr ohne Einwendung haben Sie
die Forderung anerkannt und sind zur Zahlung des Rechnungsbetrages für
das 2. Vertragsjahr verpflichtet (vgl. Entscheidung des Amtsgerichts
Düsseldorf, veröffentlicht in der "Neuen Juristischen Wochenschrift",
Rechtsprechungsreport aus dem Jahre 1998, Seite 376).

Nun, die frage was man in diesem FAll machen soll, wurde gestellt, aber noch nicht konkret beantwortet.

Wäre also froh, wenn mir jemand helfen könnte, es hilft ja auch anderen.


MfG

Stefan
« Last Edit: Friday, 06.07.2007 00:04 by Lord_Soth »

Offline Sethus

  • Newbie
  • *
  • Posts: 1
  • Karma: 0
Re: Andreas & Manuel Schmidtlein GbR und Olaf Tank
« Reply #159 on: Saturday, 07.07.2007 18:49 »
Hallo, ich bin auch neu hier, hatte aber leider keine Zeit mir das alles hier durchzulesen, um von vergleichbaren Fällen auf meinen zu schließen. Also ersteinmal die Situation: Ich bin in die Ferien gefahren und heute wiedergekommen. Da hohl ich meine Mails ab - und sehe eine Rechnung über 84 Euro, wie sie schon oft gepostet wurde, und eine Manung, das Geld bis heute zu bezahlen, weil ansonsten auf rechtlichem Wege gefahndet würde etc., weil sie jameine IP Adresse hätten. Das große Problem: Ich bin erst 13 Jahre alt, und hab mich tatsächlich aus Neugier auf dieser Seite www.p2p-heute.de eingeloggt und auch die Aktivierungsmail bekommen und bestätigt. Was soll ich jetzt machen? Freundlich zurückschreiben, nichts tun? Bitte helft mir, ich habe nurnoch ein paar Stunden!!

Offline Goldhamster

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 178
  • Karma: 0
Re: Andreas & Manuel Schmidtlein GbR und Olaf Tank
« Reply #160 on: Saturday, 07.07.2007 21:55 »
@Sethus
Nimms mir nicht übel, aber das hier ist ein Forum und kein Chatroom. Hier hat niemand Lust für Leute, die zu faul zum lesen sind, tausend mal immer wieder die gleiche Frage zu beantworten.

Offline lucy_1985

  • Newbie
  • *
  • Posts: 3
  • Karma: 0
Re: Andreas & Manuel Schmidtlein GbR und Olaf Tank
« Reply #161 on: Sunday, 08.07.2007 17:37 »
Es stimmt aber, dass man hier keine konkrete Antwort bekommen hat, wenn man die Frage stellt was man tun soll wenn jemand der VOLLJÄHRIG ist + schon einmal bezahlt hat genau tun soll.
Dieses Problem trifft nämlich auch auf mich zu. - Und ich hab das Forumdurchgelesen!!!
Ich bin volljährig, hab schonmal gezahlt und soll jetzt wieder bezahlen.
WAS SOLL ICH NUN TUN???

Offline Goldhamster

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 178
  • Karma: 0
Re: Andreas & Manuel Schmidtlein GbR und Olaf Tank
« Reply #162 on: Sunday, 08.07.2007 18:53 »
@lucy_1985
Was Du konkret tun solllst, kann und darf Dir hier niemand sagen, das wäre Rechtsberatung und steht nur einem Rechtsanwalt zu. Und selbst der wäre bescheuert, ohne genaue Kenntnisse aller Umstände einen konkreten Rat zu geben. Die Information "habe gezahlt" und "bin vollljährig" reicht da nicht. Neben den harten Fakten hängt das ja auch unter anderem von Deiner Risikobereitschaft ab, und diese Entscheidung kann Dir niemand abnehmen.

Nur eines ist sicher: wenn Du gezahlt hast, kam ein Vertrag zustande, und was Du am allermeisten befürchten musst, ist eine automatische Verlängerung Deines Vertrags. Schau in die AGB, mach zur Sicherheit einen Ausdruck davon, und kündige fristgemäß und so, dass Du die Kündigung beweisen kannst, also z.B. per Einschreiben mit Rückschein und vielleicht auch noch parallel per Email und Bitte um Bestätigung.

Wenn Du tatsächlich die Beiträge dieses Forums durchgelesen hast, und immer noch nicht weisst, was Du tun sollst, dann packe Deine gesamte Korrespondenz zusammen und suche damit einen Rechtsanwalt oder die Beratungsstelle einer Verbraucherzentrale auf.
« Last Edit: Sunday, 08.07.2007 19:06 by Goldhamster »

Offline Zeus83

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 91
  • Karma: 0
Re: Andreas & Manuel Schmidtlein GbR und Olaf Tank
« Reply #163 on: Sunday, 08.07.2007 18:54 »
Hi Lucy,

ob VOLLJÄHRIG oder schon einmal gezahlt, die Antwort bleibt die gleiche "NICHT ZAHLEN"

Hier ist noch einmal das Video:

http://www.youtube.com/watch?v=hFaSJSrwywY&mode=related&search= <----Akte 07 auf Sat.1

Denke wenn man das sieht, weiss man das man nicht zahlen sollte!

Sollte jetzt nicht böse rüberkommen
.

Einfach nicht Zahlen, wenn ncht wie Goldhamster sagte "Anwalt".

MfG Zeus
« Last Edit: Sunday, 08.07.2007 18:57 by Zeus83 »
"it`s something unpredictable, but in the end it`s right"

Offline Liliana83

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 12
  • Karma: 0
Re: Andreas & Manuel Schmidtlein GbR und Olaf Tank
« Reply #164 on: Monday, 09.07.2007 20:26 »
Hallo Ihr alle,

hat einer von Euch schonmal den Versuch gestartet, eine Sammelklage gegen diese Firma zuführen???

Ich denke, dieser Firma sollte endlich einmal gezeigt werden "Wo der Haken hängt".  :o

Mittlerweile habe ich einen Rechtsanwalt und auch eine Richterin in diese Sache mit ein bezogen, beide raten mir Unterschriften zusammeln. Leichter gesagt als getan.

Also würde mich auf die ein oder andere Antwort freuen.

LG Liliana   :)