Author Topic: Testbericht Jeremy`s SwitchProxy 1.3 für Mozilla  (Read 17953 times)

Offline admin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 250
  • Karma: 0
    • http://meineipadresse.de/
Testbericht Jeremy`s SwitchProxy 1.3 für Mozilla
« on: Tuesday, 15.02.2005 14:33 »
Diese kleine, kostenlose Erweiterung für Mozilla, Firefox und Firebird ermöglicht das schnelle Umschalten zwischen mehreren Proxy-Servern und Proxy-Listen.

Die Installation erfolgt nicht per Setup-Programm, sondern als XUL-Erweiterung des Browsers, und ist mit einem Klick und einem Neustart des Browsers erledigt.

Nach der Installation von SwitchProxy steht eine weitere Symbolleiste zur Verfügung, die neben dem manuellen Umschalten auch die Kontrolle des Proxy-Status und die Pflege der Proxy-Listen erlaubt.



Wie im Bild dargestellt, kann statt der Menüleiste auch ein einzelner Knopf an beliebiger Stelle der Menüleiste positioniert werden, was eine hervorragende, platzsparende Lösung darstellt. Für Minimalisten reicht womöglich auch die Auswahl per Kontextmenü.

Proxies können manuell eingegeben, als File oder per URL eingelesen werden. Wird SwitchProxy zur Anonymisierung verwendet, kann angegeben werden, in welchem Intervall jeweils zum nächsten Proxy der Liste gewechselt wird. Steht ein Proxy nicht zur Verfügung, kann per Klick auf den nächsten gewechselt werden. Die aktive Proxy-Liste und der daraus gewählte Server werden auf Wunsch in der Statusleiste angezeigt.

Spezielle Windows- oder Linux-Programme bieten mehr Komfort, z.B. bei der automatischen Überprüfung und Pflege der eingegebenen Listen,  funktionieren auch mit anderen Programmen, die auf die Internet-Einstellungen des Betriebssystems zugreifen. bieten aber oft (noch?) keine Mozilla-Integration,

Eine vollwertige Anonymisierungslösung für Laien ist SwitchProxy schon deshalb nicht, weil es sich auf Mozilla beschränkt, und die HTTP-Anfragen aller sonstiger Programme nicht verändert. Genau das kann aber auch als Vorteil für Firefox-Benutzer gesehen werden, die ganz gezielt bestimmte Zugriffe anonymisieren wollen, oder einfach zwischen mehreren Standorten und Firmenproxies wechseln möchten.

Wenn bei abgeschaltetem Proxy eine neue Firefox-Instanz gestartet wird, verwendet diese fälschlicherweise trotzdem eine Proxyliste, aber vermutlich wird dieser kleine Bug schnell behoben werden. (oder ist es ein Feature?)

Fazit: SwitchProxy ist eine ergonomisch sehr gut durchdachte, einfache Lösung zum bequemen Proxy-Wechsel für die Mozilla-Familie. Sehr empfehlenswert.

Download und Infos bei Jeremy

Offline Martin

  • Administrator
  • Full Member
  • *****
  • Posts: 58
  • Karma: 0
    • http://geotek.de/
SwitchProxy 1.3 nicht ganz stabil
« Reply #1 on: Thursday, 17.02.2005 22:37 »
nach ein paar Tegen Testbetrieb begann SwitchProxy 1.3 leider, Firefox 1.0 beim Start lahmzulegen.

In aller Fairness muss man sagen, dass dabei möglicherweise auch andere, installierte Erweiterungen eine Rolle gespielt haben. Nach dem Start von Firefox im "Safe Mode" und Deinstallation funktionierte der Browser jedenfalls wieder.
« Last Edit: Wednesday, 23.02.2005 23:23 by admin »

Offline zeeonweb

  • Newbie
  • *
  • Posts: 2
  • Karma: 0
Re: Testbericht Jeremy`s SwitchProxy 1.3 für Mozilla
« Reply #2 on: Tuesday, 30.09.2014 21:25 »
Also hier gibt es extrem schnelle und zuverlässige - kostenlose - Proxy Server mit Statistik.

http://www.zeeonweb.com
http://www.zeeonweb.com/portal/

Einfach testen und geniessen, nutze es selbst, tag täglich.

Greez zeeonweb